Wir heizen den Grill an

von Community Manager - vor einer Woche - zuletzt bearbeitet: Donnerstag (1.111 Ansichten)

Grillieren-Migipedia-6765.jpg

Sommerzeit ist Grillzeit. Wir zeigen euch die besten Produkte für die Grillparty. Mit dabei: der neue, pflanzliche «Beyond Burger».

 

Wer sich mit fleischloser Ernährung beschäftigt, hat sicher schon von ihm gehört: dem «Beyond Burger». Er sieht aus wie ein herkömmlicher Hamburger aus Hackfleisch, besteht aber aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen. Und die Konsumenten reissen sich um ihn. Die amerikanische Herstellerfirma eröffnet deshalb nächstes Jahr eine neue Produktionsstätte in Holland, um die riesige Nachfrage in Europa decken zu können.

 

Seit letzter Woche gibts den «Beyond Burger» auch in der Migros. Habt ihr ihn schon getestet?

 

Fleisch dauerhaft günstiger
Wer trotzdem lieber ein echtes Stück Fleisch auf den Grill wirft, den dürfte folgende Neuigkeit freuen: Cervelat, Bratwurst, Bio-Hackfleisch sind gerade dauerhaft günstiger geworden. Das Bio-Rindshackfleisch schlägt neu nur noch mit 19 Franken pro Kilo zu Buche (bisher 24 Franken), die Terra-Suisse-Bratwurst kostet im Duo jetzt 35 Rappen weniger, zwei Cervelats sind 10 Rappen günstiger als früher.

 

Du hast weder Lust auf Fleisch noch auf Fleischersatz? Wie wärs dann mit Halloumi? Den Grillkäse gibts in der Migros nicht nur in einer Nature-Variante, sondern auch mit Basilikum oder mit Chilli gewürzt.

 

handschuh.jpgEgal, für welches Grillgut du dich entscheidest: Damit du dir die Hände nicht verbrennst, empfiehlt sich ein wärmeunempfindlicher Handschuh. Vielleicht den mit passendem Print für alle Grillitarier? Um sicherzustellen, dass auch das Grillgut nicht verkohlt, besorgst du dir pocket.jpgam besten noch ein paar Grillschalen. Diese sind auch in wiederverwendbaren Varianten erhältlich – gut für die Umwelt und auf Dauer auch fürs Portemonnaie. Perfekt für Fisch-Fans: Das «Steam and Bake Pocket», das auch in der Mikrowelle verwendet werden kann.

 

Ist alles fertig zubereitet und aufgetischt, fehlt nur noch das Brot. Und keines passt besser als unser aktuelles Brot des Monats: das Grillblumen-Brot.

 

 

 

Kommentare
User Avatar
von Sommergirl
Dienstag

Fleisch darf und sollte nicht günstig sein, schliesslich wird hier ein Tier getötet das sicher gerne weiterleben würde, und das nur für einen billigen und kurzen Genuss!! Fleisch sollte wieder etwas besonderes sein, wie früher mit dem Sonntagsbraten. Es ist leider ein Massenprodukt geworden und genau so geht man auch mit den Tieren um!! Ein Umdenken wäre bitter nötig, es wäre auch Umweltschutz, ein 1 Kg Rindfleisch braucht vieeeeel mehr Wasser als 1 kg Getreide! Es ist auch total krank überhaupt Getreide an Tiere zu verfüttern die von Natur aus nur Gras und Heu brauchen!!! Für den Konsumenten sollte Fleisch wieder etwas besonderes sein, wenn man es billig hinterher wirft, wird es verschwendet, ein Tier stirbt für nichts!! Denkt mal darüber nach!