Kurzfutter Februar

von Community Manager ‎27.02.2018 13:44 - bearbeitet ‎27.02.2018 14:35 (353 Ansichten)

Kurzfutter_Visual_final1.jpg

Bei dieser Kälte bleibt man am besten drinnen, backt was Feines oder trinkt Tee. Für Kälte-Unempfindliche haben wir einen neuen Kult-Ice-Tea.

 

mueslimischung.JPGHast du schon mal einen Müesli-Riegel selbst gebacken? Ich nicht. Das werde ich jetzt aber sicher nachholen dank unserer neuen veganen Backmischung. Diese ist ballaststoffreich und enthält 21 Prozent Mandeln und 20 Prozent Kokosraspeln. Zugeben muss man nur noch 30 Gramm Fett und 70 Milliliter Fruchtsaft. Die Stängel sind ungefähr eine Woche haltbar. Let’s knabber!

 

 

 

 

 

cup-lovers.JPGWer seine Gäste erstaunen will, greift zur neuen Cup-Lovers-Edition. Der Kuchen in der Tasse ist grasgrün und somit ein richtiger Hingucker. Seine Farbe verdankt er den Inhaltsstoffen Zitrone und Gerstengras. Letzteres wird seit längerem als Superfood gehandelt. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Die Mischung in die Tasse, Milch dazu und eine Minute in die Mikrowelle. En Guete!

 

 

 

 

 

Moringa-Tee.jpgWie wärs mit einer Tasse Tee? Freund Ingwer wärmt immer. Dieser neue Tee enthält das ebenfalls als Superfood gehandelte Moringa und Mate. Wer jemals in Argentinien war, weiss, dass die gesamte Bevölkerung auf die belebende Wirkung von Mate-Tee schwört. Hoch die Tassen!

 

 

Hibiskus-Icetea.jpgFür die ganz Hartgesottenen unter euch haben wir einen neuen Eistee: Und zwar schmeckt der Neuling nach Hagebutten und Hibiskus. Praktischerweise kann er derzeit zum Kühlen einfach auf den Balkon gestellt werden. Pro-Tipp: Nicht  draussen vergessen, sonst wird aus dem Eistee dann nur noch Eis ohne Tee. Prost!