Knusperstäbchen für Veganer

von Community Manager am ‎21.10.2016 09:30 (1.719 Ansichten)

knusperstäbchen_header.JPG

Vegi-Schnitzel und vegane Knusperstäbchen: Die Migros hat zwei neue Cornatur-Produkte eingeführt.

 

Sie sehen aus wie Fischstäbchen, sind aber vegan. Oder kommen wie ein Wienerschnitzel daher, doch unter der Panade versteckt sich ein pflanzliches Plätzli anstelle eines Stücks Fleisch. Vegetarische und vegane Produkte, die auf den ersten Blick wie Fleisch anmuten und teilweise sogar denselben Namen tragen , sind seit Jahren im Trend. Überzeugte Veganer stören sich oft an den Fleisch-Imitaten: Wer auf Fleisch verzichten wolle, brauche auch kein vegetarisches Schnitzel, so das Credo. Und natürlich stimmt das. Doch es gibt eben auch die Flexitarier, die nur ab und zu fleischlos essen und dankbar sind für solche einfachen Produkte. Oder Leute, die ihre Ernährung erst allmählich umstellen und dies mithilfe von Fleischersatzprodukten tun.

 

Fakt ist: Die Nachfrage nach solchen Produkten ist gross. Weshalb die Migros ihr Sortiment stetig ausbaut. Ganz neu findet ihr die «Veganen Knusperstäbchen nach Meeresart» und das «Vegi Wiener Schnitzel» im Kühlregal. Ich habe mich besonders über die Knusperstäbchen gefreut. Meine Tochter ist nämlich seit einer Weile Vegetarierin. Nicht weil sie Fleisch und Fisch nicht gern hat, sondern weil sie aus Tierliebe keine Tiere mehr essen will. Dank den Knusperstäbchen kann sie nun  trotzdem wieder etwas Fischstäbchen-Ähnliches essen – denn welches Kind liebt schon keine Fischstäbchen? Und der kleine Bruder bekommt endlich wieder einmal (richtige) Fischstäbchen aufgetischt, weil ich auf einfachste Weise ein Doppel-Menu kochen kann.

 

Habt ihr die neuen Cornatur-Produkte schon probiert? Und wie schmecken sie euch?

 

Kommentare
User Avatar
von Celinem
am ‎24.10.2016 14:49

Die Knusperstäbchen hab ich schon probiert und mein Freund und ich haben sie für sehr lecker befunden. Das Schnitzel ist leider nicht vegan, sehr schade, dann werde ich es nach wie vor bei der orangen Konkurrenz kaufen. Schade, macht ihr ein neues Produkt nicht grad vegan, wenn es doch möglich wäre.

User Avatar
von moz79
am ‎26.10.2016 12:01

Ich bin eine Ex-Vegetarierin, die gerne mal ein Gemüse-Plätzli isst. Jedoch für diese "Ich tu mal so, als wär ich ein Stück Fleisch"-Produkte konnte ich mich noch nie begeistern.

User Avatar
von Kathrin
am ‎31.10.2016 16:03

Da kann ich Celine nur beipflichten! Anfügen möchte ich, dass es sehr wichtig ist bei den Vischstäbchen, dass sie richtig kross angebraten werden! Sonst sind sie pampig und nicht fein.

User Avatar
von vlinder
am ‎01.11.2016 20:43

Wir haben die Knusperstäbchen heute probiert und waren begeistert. Schön, dass wir die Salzkartoffeln, Spinat und Fischstäbchen-Kindheitserinnerung als (erwachsene) Vegis so auflebenlassen können! :-)

User Avatar
von FamilieRoth
am ‎06.11.2016 16:00

Ich freue mich auch immer über Abwechslung. Ich habe diese zwei Produkte noch nicht probiert, da ich einfach von den vorfrittierten Produkte nicht überzeugt bin und untereinander austauschbar sind. Hingegen die Pilz-Burger mit Rosmarin oder Paprika schmecken für mich einfach herrlich. :-)