Ein süsser Kringel namens Cronut

von Community Manager am ‎19.08.2013 08:20 (2.555 Ansichten)

Der Cronut, das Trendgebäck aus New York, hat es in die Schweiz geschafft – Jowa sei Dank.Die New Yorker Hipster können seit ein paar Monaten nicht mehr ohne. Und auch weniger hippen Feinschmeckern läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn sie an Cronuts denken. Cronuts? Ja, Cro(issant-Do)nuts, Hybride aus Gipfeli und Donut also.
 
Erfunden hat das süsse Gebäck Dominique Ansel, ein französischer Konditor, der eine Bäckerei im trendigen Stadtteil SoHo betreibt. Er habe etwas ganz Neues kreieren wollen, etwas, das es noch nicht gegeben hat, sagt Ansel. Mehr als zehn Rezepte hat er ausprobiert, bis er schliesslich den perfekten Cronut in der Hand hielt: Ein luftig-leichtes, ringförmiges Gebäck aus frittiertem Gipfeliteig, gefüllt mit einer süssen Crème und nach Donut-Art mit Zuckerguss verziert.
 
Klingt zu süss? Das sehen die Cronut-Fans, die jeden Morgen vor Ansels Bäckerei anstehen, ganz anders. Der Andrang ist so gross, dass jeder Kunde nur noch zwei Cronuts aufs Mal kaufen darf. Doch auch mit dieser Einschränkung sind die süssen Kringel jeweils nach einer Stunde ausverkauft und werden auf dem Schwarzmarkt zu horrenden Preisen gehandelt.
 
Wer nicht um 5 Uhr in der Früh aufsteht oder das dicke Portemonnaie zückt, hat also keine Chance, in den Genuss des einzigartigen Gebäcks zu kommen. Es sei denn, er wohnt nicht in New York, sondern in Zürich oder Luzern. Denn hier gibt es die begehrten Cronuts ab heute auch zu kaufen: Die Migros-Bäckerei Jowa kreiert das Trendgebäck neu und schweizweit exklusiv in den Sorten Himbeere, Crème, Nougat, Joghurt und Nature. Verkauft wird es in den Take-away-Verkaufsstellen Glattzentrum (ZH), Hauptbahnhof Zürich, Oerlikon (ZH), Sursee (LU), Bern Marktgasse, Dreispitz MParc (BS), Bahnhof Basel und Drachen-Center (BS) der Migros-Gastronomie. 
 
Zu ausverkauften Regalen könnte es freilich auch bei uns kommen. Denn bei der Herstellung der Cronuts ist Handarbeit gefragt, weshalb die Produktionsmengen beschränkt sind. Im Gegensatz zu Erfinder Ansel werden die Jowa-Konditoren aber zweimal täglich Cronuts produzieren – damit die Nachfrage befriedigt werden und jeder seinen süssen Kringel möglichst frisch geniessen kann.
 




 
 
 
 

Kommentare
User Avatar
von GastM
am ‎19.08.2013 08:47
Muss denn immer alles was aus USA kommt, auch bei uns eingeführt werden?
Und wie viele Kal. hat dieses süsse Stück?
User Avatar
von GastM
am ‎19.08.2013 09:01
Gibts die auch in St.Gallen? ?
User Avatar
von GastM
am ‎19.08.2013 09:01
Gibts die auch in St.Gallen? ?
User Avatar
von GastM
am ‎19.08.2013 09:07
Ich möchte auch so ein Teil probieren. Aber der Aargau ist wohl vergessen gegangen :-(
User Avatar
von Community Manager
am ‎19.08.2013 09:18
Lieber Gast, leider gibts die Cronuts bisher nur in Zürich und Luzern.
Lieber Gruss, Jeanette
User Avatar
von GastM
am ‎19.08.2013 09:30
Wo genau in Luzern?
User Avatar
von Frederica
am ‎19.08.2013 09:32
@Gast,
Text lesen ... Sursse (LU).
User Avatar
von Rebecca07
am ‎19.08.2013 10:51
Wenn der Mann auf dem Foto ein Jowa Bäcker ist, verstehe ich jetzt, wesshalb die Gebäcke aus der Migros soooo süss und fein sind :P

Sollte es die Cronuts einmal in der Migros Aare zu kaufen geben, werde ich sehr gerne einmal eines probieren :)
User Avatar
von maripac
am ‎19.08.2013 12:19
Sehr interessant.
Von einem mit "Cronut" bezeichneten Trendgebäck habe ich vollen Ernstes bisher nie gelesen/ gehört. Eine Léger-Variante ist da wohl nicht vordringlich geplant-:)..

Die von Gast I vorgebrachte, 1. Frage geht mir aber auch durch den Kopf...in diesem motten U.A. sonst auch noch die Shirataki-Nudel oder der skyr-Quark
User Avatar
von Frederica
am ‎19.08.2013 13:41
Interessant sind auch die Namen unter denen der mi-croissant mi-donut angeboten werden: Kronuts, Zonuts, Frissants, Cro-Nuts und Cronies Dossants heissen die Kringel je nach Land und Leuten!
Weniger interessant wird der Job als Kringelausstecher sein?

@Maripac,
Am 22. Juli 2013 erschien in verschiedenen Medien ein Artikel von "vs/cm/lm/sbs" über "afp","Relaxnews": »Tendance : la Cronut mania gagne les hôtels«
User Avatar
von suppenteller
am ‎19.08.2013 13:52
Die Kalorienbombe kommt nun auch in die Migros ☆

Ich hätte es nicht gebraucht...
User Avatar
von Community Manager
am ‎19.08.2013 14:15
Liebe Migipedianer,

Zur Kaloriendiskussion: Ein Cronut bringt es auf schätzungsweise 500 Kcal - wir sind dabei, die genaue Zahl von der Jowa zu bekommen. Womit klar wäre, dass sich die süssen Kringel nicht für Diätwillige eignen. Aber alle anderen können sich das kleine, süsse Extra zwischendurch durchaus gönnen, nicht?

Und @Istanbul, unser Jowa-Bäcker zumindest scheint seinen Job gerne zu machen. Schliesslich müssen die Cronuts nicht nur ausgestochen, sondern auch frittiert, gefüllt und dekoriert werden.

Lieber Gruss,
Jeanette

User Avatar
von Rebecca07
am ‎19.08.2013 14:34
Hallo Jeanette,

Danke für die Info :) Mit 500kcal habe ich ungefähr gerechnet. Ich bin zwar nicht auf Diät, finde aber, dass sich auch Diätwillige hin und wieder etwas gönnen dürfen... Sonst wird's ja langweilig *smile*

Den Job finde ich spannend, aber für mich wäre das eher nichts... - Würde keinen Monat dauern, und ich müsste den Türrahmen erweitert lassen *smile*
User Avatar
von Imperator
am ‎19.08.2013 15:11
Ich bin ja ein Donut- Fan, in den USA giebt es ja fast die besten dieser Dinger und ich war schon mehrmals dort drüben.
Auch ich habe noch nie von diesen Cronut gehört oder gelesen, schäm !
Ich werde sicher so bald wie möglich einen probieren. Schleck!
User Avatar
von GastM
am ‎19.08.2013 17:26
man kann die dinger auch selber zubereiten, es gibt z.b. ein rezept inkl. video-anleitung auf chefkoch.de. :]
User Avatar
von Community Manager
am ‎19.08.2013 17:37
Liebe Rebecca07,

dann ist es wohl besser, arbeitest du nicht als Jowa-Bäckerin, die Kunden hätten sicher auch keine Freude, wenn du alle Cronuts selber essen würdest. ;-)

Die Jowa hat uns übrigens die Kalorienzahl mittlerweile bestätigt: ca 500.

Lieber Gruss und en Guete,
Jeanette

User Avatar
von GastM
am ‎19.08.2013 19:36
Und ob er JOWA Bäcker ist!!!

Übrigens die Cronuts sind wirklich echt Lecker :-)

User Avatar
von GastM
am ‎20.08.2013 14:53
Genau, warum muss das in der Schweiz auch erhältlich sein?
Besser wäre, nicht immer gutgehende Artikel aus dem Sortiment zu nehmen für solche unnötigen neuen Sachen, die nicht gebraucht werden.
User Avatar
von Frederica
am ‎20.08.2013 15:32
@Gast,
Wenn ein Produkt innerhalb Monaten ohne "Hype" zu einem internationalen Phänomen wird, muss man zugreifen.
Hätte JOWA die Reaktion der Hipster nicht richtig erkannt und den Cronut nicht lanciert, wäre einer der Konkurrenten Erster gewesen!
User Avatar
von GastM
am ‎20.08.2013 19:22
Ja, Herr Oberwisser. Aber das dauert nur ein paar Monate, dann ist der Spuk wieder vorbei.
Besser gefragte Produkte wieder für immer ins Regal zurück stellen.
User Avatar
von Skade7
am ‎21.08.2013 09:32
Ich habe gestern im Glattzentrum einen Cronut Natur probiert, meine Kollegin einen Cronut mit Creme. Natur hat noch gut geschmeckt, aussen knusprig und innen weich. Meine Kollegin meinte, dass es zu süss ist mit Creme. Wir finden beide den Preis ein bisschen happig und dass es feineres zum Naschen gibt :)
User Avatar
von nin82
am ‎21.08.2013 15:45
ZUM GLÜCK MUSS ICH NÄCHSTE WOCHE NACH ZÜRICH!!! :D
Da schnapp ich mir dann direkt so ein Ding...oder zwei...oh Gott...lieber nicht!!! *zusammenreiss*
User Avatar
von maripac
am ‎21.08.2013 16:48
@Gast: In Bezug auf die Entfernung zumal migrosspezifischer Produkte aus dem Sortiment stimme ich vollumfänglich zu. Die dauerhafte Rückkehr einer Reihe von u.a. im Forumsbereich vielfach genannter Migros-(Kult-)Produkte ins Sortiment fände ich sehr viel wertvoller und erfreulicher als die Übernahme solcher Trendprodukte.
@nin82: Du packst das, nur Mut-:)
User Avatar
von Frederica
am ‎21.08.2013 16:51
@nin82,
gut timen … die Kringel, 200 pro Take-Away gibt's ab 11h00.
Quelle: Blick
User Avatar
von sweetycris
am ‎22.08.2013 08:33
Mmmhhh da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.... Klingt ja seeeehr lecker!!! Aber gibts die denn auch einmal in Bern? seufz.... :-(
User Avatar
von GastM
am ‎22.08.2013 16:33
Können Sie die genaue Zusammensetzung von den Kringel geben?
User Avatar
von Skade7
am ‎22.08.2013 16:44
Die 500kcal, ist das bei den Natur-Cronuts oder schon bei Cronuts mit Füllung?
User Avatar
von GastM
am ‎23.08.2013 08:06
habe alle 4 sorten mit füllung am mittwoch gekostet... mmmh, sehr sehr lecker! kann ich nur weiterempfehlen!
User Avatar
von Community Manager
am ‎23.08.2013 10:26
Hallo zäme

Wir freuen uns, dass euch die Cronuts schmecken und wir arbeiten mit Hochdruck daran, sie auch in anderen Migros-Verkaufsstellen anzubieten. Sobald wir dazu mehr Neuigkeiten haben, werden wir informieren.

Um die Frage von Skade7 und Gast zu beantworten: Je nach Sorte hat ein Cronut zwischen rund 370 kcal (natur) und 640 kcal (Nougat). Zur Zusammensetzung: Es handelt sich um einen Hefeteig mit Butter (den klassischen Gipfeliteig), mit verschiedenen Füllungen und einer Zuckerglasur.

Beste Grüsse,
Cristina
User Avatar
von moz
am ‎23.08.2013 14:11
Jaja, diese Compas-Maschinen können fast alles :-)
User Avatar
von Plavec77
am ‎26.08.2013 16:28
Mmmmh, lecker, entlich in der Schweiz erhältlich
User Avatar
von Frederica
am ‎26.08.2013 16:45
@P.Plavec,
was heisst hier endlich? Es ist ja kaum drei Monate her, seit der Cronut geboren ist!
User Avatar
von Luna_L
am ‎27.08.2013 13:17
Mmmmhh sieht ja spannend und gut aus :-)! Jaja wenn ich dann wieder 100% fit bin werde ich dann auch mal ein Umweg über Zürich oder Sursee machen um diese Dinger zu probieren ;-)! Also ich hab bis jetzt auch nix von Cornuts gehört, aber ich lese oder höre auch nie Nachrichten und kümmere mich wenig bis gar nicht um Trends! Ich mag lieber Sachen entdecken die noch niemand gesehen oder probiert hat und je nachdem völlig untrendy sind :-D!!!

Lg und allen viel Freude beim probieren :-)!!! Luna L.
User Avatar
von GastM
am ‎27.08.2013 15:01
Wann kommen sie nach Basel?
User Avatar
von Community Manager
am ‎29.08.2013 14:22
Lieber Gast

Leider können wir dir diese Frage noch nicht beantworten, da noch nicht klar ist, ob und wann die Cronuts auch in anderen Städten angeboten werden. Sobald es diesbezüglich News gibt, werden wir euch hier auf Migipedia informieren.

Lieber Gruss
Jeanette
User Avatar
von GastM
am ‎31.08.2013 05:10
Unsere gesellschaft redet immer von gesundheit .delefit produkte werden bei dem neuen take away in sursee gross angeprisen und dann diesen kalorien hammer neben dran.
Fragte diese woche die takeaway chefin pers.wieviel kalorien der cronats hat und wie die zusammensetzung sei,sie schaute mich blos komisch an und sagte,kann ich nicht sagen aber sie sind fein,ist das ne antwort von einer chefin die darüber informiert sein sollte was sie verkauft.schade .
User Avatar
von Frederica
am ‎31.08.2013 06:58
@Gast,
ich glaube, wieviel Kalorien oder Kilojoule die Cronuts beinhalten, weiss nicht einmal der Kringel-Creator, denn im Internet sei es in Nord- oder Südamerika, Indien, Asien und Europa liesst man immer ca 500 kcal.
Im Weiteren, wer interessiert sich schon für die Nährwerte, wenn man es probieren will!

Ich nicht!

User Avatar
von Frederica
am ‎01.09.2013 10:08
User Avatar
von rbde565
am ‎01.09.2013 10:48
Und wenn der Erfinder jetzt aufjault, würde ich eine Umbenamsung zu Migronut (wahlweise auch mit s, wenn es der Markenwelt entsprechen soll) ganz schnittig finden ;-)
User Avatar
von GastM
am ‎02.09.2013 07:31
und wann gibt es diese in BASEL?
User Avatar
von GastM
am ‎02.09.2013 07:32
614 Kalorien hat dieser von Migros...scheinbar.. Ihr müsst halt schon die News lesen!
User Avatar
von GastM
am ‎02.09.2013 12:13
finde es schade, wenn leute (nicht nur hier) vor den kalorien zurückschrecken - wenn man sich ansonsten gesund ernährt und ein wenig sport macht, kann man zwischendurch auch ruhig mal richtig zulangen, ohne dass man gleich zig kilos mehr auf der hüfte hat. unglaublich, aber wahr. :p
dieses ewige "wir fordern weniger kalorien, weniger fett, weniger etc." geht mir echt auf den geist. ich esse fast jeden tag etwas süsses, das brauche ich einfach und gönne es mir auch, vertilge dann aber natürlich nicht grad berge davon, das ist klar. einfach massvoll essen, dann kann man sich dinge wie cronuts auch zwischendurch gönnen, ohne dass die bösen kalorien einen in ein michelin-männchen verwandeln... :D
User Avatar
von GastM
am ‎02.09.2013 17:06
Warum wird das teil nicht im backofen anstelle von friteuse hergestellt?dann hätte das ding auch weniger kalorien
User Avatar
von GUMMIBAERLI1
am ‎04.09.2013 08:01
Bitte in der Migros Aare einführen > Centre Brügg / Take Away Bielerhof :-)
User Avatar
von Frederica
am ‎05.09.2013 07:26
@GUMMIBAERLI,
kann in der Hausbäckerei im Centre Brügg frittiert werden?!
User Avatar
von Frederica
am ‎05.09.2013 07:31
User Avatar
von Rishme
am ‎09.09.2013 10:46
...aber warum muss es wieder so eine Kalorienbombe sein? Der Cronut ist weder für Zwischendurch noch als Dessert geeignet. Es gibt doch schon genug feine Süssigkeiten. Die Migros setzt sich ansonsten stark für eine gesunde Ernährung ein, doch mit der Einführung des Cronuts wird genau das Gegenteil bewirkt. Wie dick soll die Schweizer Bevölkerung noch werden?...
User Avatar
von GastM
am ‎13.09.2013 14:31
Ich warte das der Migros Cronuts auch im Basel in Sortiment aufnimmt.Schade das alles gutes zu letzt nach Basel kommt
User Avatar
von Frederica
am ‎13.09.2013 14:59
@Gast,
würden die Cronuts den Weg nach Basel finden wären sie nicht mehr frisch. Das frittierte Gebäck muss Vorort, also in einer Hausbäckerei erstellt und danach sofort in den Verkauf gehen. Also, ohne Frittierstrasse in der Näheren Umgebung, keine Cronuts. °°
User Avatar
von Frederica
am ‎01.10.2013 03:11
Seit gestern 10H00 gibts im Migros Take Away Bern Marktgasse cremegefüllte Cronuts!!
https://www.facebook.com/migrosaare
Willkommen