Baumschmuck schmückt auch Päckli

von Community Manager - vor 2 Wochen - zuletzt bearbeitet: vor 2 Wochen (6.076 Ansichten)

tür_header_web.jpg

Christbaumschmuck aus Schokolade muss nicht zwingend an den Baum gehängt werden. Er macht sich auch gut als Türdekoration oder Geschenk-Deko.


Es gibt Dinge, die handhabt man immer gleich, ohne weiter darüber nachzudenken. Aus Gewohnheit eben. So war es bei mir bis anhin mit dem Weihnachtsbaumschmuck aus Schokolade. Den habe ich jeweils ganz strikt immer erst ein paar Tage vor Weihnachten gekauft, um damit den Baum zu schmücken. Denn Christbaum-Schoggi gibt es erst am 24. Dezember und sie muss vom Baum gepflückt werden. Punkt.


Baumschmuck als Tür-Deko

Aber warum sollen die süssen Anhänger eigentlich nur den Christbaum schmücken? Als ich vor ein paar baumschmuck.JPGWochen in der Weihnachtsabteilung eine wunderschöne Christbaumkugel in Herzform entdeckt habe, habe ich diese gekauft und zu Hause sofort an die Wand gehängt – als ganz normale Deko, die auch noch im Sommer dort hängen wird. Genauso kann man doch auch den Schoggi-Baumschmuck schon eher kaufen und zum Dekorieren benutzen. Vielleicht nicht gerade als dauerhafte Verzierung, aber eben für die Adventszeit.


So baumeln vor unserer Haustüre dieses Jahr also zum ersten Mal Schokolade-Schneemännchen. Auch die Geschenke werde ich mit Schoggi-Baumschmuck verzieren.

Wo könntet ihr euch den Schokolade-Baumschmuck noch vorstellen? Und gehört ihr zur «Schoggi-
Baumschmuck muss an den Baum»-Fraktion, oder seht ihr das Ganze etwas entspannter?

 

 

 

Kommentare
User Avatar
von Engel63
vor 2 Wochen

Passt zum Adventskalender, täglich ein Schöggeli, alles an einer Schnur festbinden und eine Nummer dazu, fertig ist die Köstlichkeit.

 

Frau (überglücklich)

User Avatar
von Community Manager
vor 2 Wochen

Sehr gute Idee @Engel63