Alpenkräuter, Alpenchili oder Nature?

von Community Manager vor 3 Wochen (16.099 Ansichten)

Bl+®vita_Pure_migipedia_News.jpgBlévita-Fans aufgepasst: Es gibt drei neue Sorten zur Auswahl. Und die sind nicht nur anders verpackt, sie schmecken auch etwas anders.


Wenn ich das Migros-Produkt nennen müsste, das schon am meisten mit mir und meiner Familie erlebt hat, müsste es das Blévita sein. Es ist immer dabei, wenn wir einen Ausflug machen, begleitet die Kinder in den Kindergarten und die Schule, darf mit auf den Spielplatz, ja manchmal sogar in die Ferien und ist schon etliche Kilometer mit mir durch die Stadt spaziert – bis jeweils der Hunger gekommen ist und ich es aufgegessen habe.


100 Prozent natürlich
Jetzt hat die Blévita-Familie zu meiner grossen Freude gleich dreifach Zuwachs bekommen. Die Neuen tragen den Beinamen «Pure» und sind etwas anders als die anderen: Sie enthalten nur natürliche Zutaten. Die Grundrezeptur besteht aus Vollkorn-Dinkelmehl, Roggenvollkornschrot, Vollkorn-Dinkelschrot, Sonnenblumenöl, Kochsalz und Hefe. Je nach Geschmacksvariante kommen noch Gewürze und Kräuter dazu. Erhältlich sind die neuen Blévitas in den Varianten Nature, Alpenchili und Alpenkräuter. Sie sind alle drei vegan und folglich auch laktosefrei und man erkennt sie an den kleinen, braunen Verpackungen.


Zum Knabbern sind sie auch ein bisschen anders als die bisherigen Blévitas, etwas kräftiger im Biss. Die Nature-Variante ist in der Tat sehr puristisch, besonders im Vergleich zur Version mit Alpenkräutern, bei der man die Kräuter nicht nur sieht, sondern auch intensiv schmeckt. Das Blévita Alpenchili ist ziemlich scharf und wohl das erste Blévita, das Kinder verschmähen könnten. Dafür dürfte es Erwachsenen umso besser schmecken.


Gerade weil sie etwas härter sind, sind die Blévita Pure auch die perfekte Grundlage für Frischkäse, falls man sie zu Hause isst. Oder eben pur unterwegs. In meiner Handtasche ist bereits das erste Päckchen gelandet…


 

 

Kommentare
User Avatar
von deactivated user
vor 3 Wochen

Die wären von den Zutaten her ja alle super. Jedoch sind sie leider nicht bio, sehr schade.

User Avatar
von Mala82
vor 3 Wochen

Habe die "Alpenchili-Blévita" bereits probiert und ich muss sagen, die haben ordentlich PEP bzw. Schärfe.

Die kleine Packung aufgegessen und mein Mund brennte von allen Seiten her! Wenigsten wurden alle Viren dadurch getötet! ;-)

User Avatar
von Engel63
vor 3 Wochen

Alpenkräuter ist mein Favorit, Chili evt. und Nature passt zu allem anderen dazu, super, ich freu mich auf's Neue.

User Avatar
von indios
vor 2 Wochen

Alle drei Varianten top!

User Avatar
von Community Manager
vor 2 Wochen

Das freut uns zu hören @indios