Neue M-Classic Grillsauce gesucht

Ideas Overview Description


Ideen-Workshop am 20. Juli 2017:

Möchtest du am Ideen-Workshop dabei sein und mitbestimmen, welche Grill-Saucen wir als Prototyp für eine Degustation entwickeln, bevor wir zur Abstimmung übergehen? Der Workshop findet am Donnerstag 20.Juli 2017 um 14:00 Uhr beim Migros-Genossenschafts-Bund am Limmatplatz in Zürich statt. Anmelden per E-Mail an migipedia@mgb.ch.

Bratwurst, Cervelat, Tofu-Würstchen, Steak, Koteletts, Poulet-Spiesschen und Gemüse gehören zu einem gelungenen Grillabend. Für die richtige Würze sorgen Grillsaucen. Welche M-Classic Grillsauce fehlt dir im Migros-Sortiment? Welche Zutaten verwendest du für dein persönliches Grillsaucen-Geheimnis? Wir suchen die perfekte Grillsauce, die zu fast allem passt.

Kriterien:
- Deine Idee passt zu Fleisch, Fleischalternativen, Gemüse und vielleicht auch zu Fisch.
- Deine Grillsaucen-Idee ist bei der Migros noch nicht verfügbar.
- Gib deiner Idee einen Namen.
- Es gelten die Migipedia-Spielregeln.

Belohnung:
Unter den inspirierendsten Ideen vergeben wir Migros-Gutscheine im Gesamtwert von 1‘000 Franken.

Ideen-Workshop am 20. Juli 2017:
Möchtest du am Ideen-Workshop dabei sein und mitbestimmen, welche Grill-Saucen wir als Prototyp für eine Degustation entwickeln, bevor wir zur Abstimmung übergehen? Der Workshop findet am Donnerstag 20.Juli 2017 um 14:00 Uhr beim Migros-Genossenschafts-Bund am Limmatplatz in Zürich statt. Anmelden per E-Mail an migipedia@mgb.ch. Die Ausschreibung ist abgeschlossen. Zusätzliche Eingaben sind nicht mehr möglich.
Neue Idee

Honig-Nuss-Sauce

Status: New
von Engel63 am ‎18.06.2017 15:42

Honig und Nüsse evt. sehr klein gehackt oder auch gemahlen mit einem Hauch von Kokosmilch und Joghurt vermischt.

Feigen-Senf-Honig

Status: New
von Engel63 am ‎19.06.2017 10:52

süss-würzig passt immer und überall dazu auch an Salat

Paprikasauce

Status: New
von Engel63 am ‎18.06.2017 15:48

Eine wirklich tolle rote Paprikasauce, das wäre bestimmt der Hammer und ein Genuss, evt. mit einem Hauch von Chili abgeschmeckt oder eben süsslich.

(Einhorn-) Regenbogen-Grillsauce

Status: New
von catdog am vor 3 Wochen - zuletzt bearbeitet am vor 3 Wochen

Wie bei der Zahnpasta: sollte schön gleichmässig vielfarbig aus der Tube kommen! Der absolute Grill-Hit! Zum Beispiel: Tomaten (rot), Basilikum (grün), Mayo (weiss), Randen (violett-rot), evtl. Senf (gelb). Je nach Belieben auch Ketchup (rot), Mayo (weiss), Senf (gelb), Wasabi (grün) möglich. Aber natürlich auch süss-sauer kombinierbar: Zum Beispiel Gemüse/Kräuter und zusätzlich Früchte/Obst. Gibt schöne Farben, beispielsweise mit Beeren, Kirschen etc. Oder aber man färbt zum Beispiel mit Randen die Mayo ein, etc., gibt so auch tolle Farben! Smiley (zwinkernd)

Farben sind wichtig für die Augen, denn schliesslich "essen" die Augen auch mit! Smiley (fröhlich) Und die Farbe Orange könnte zum Beispiel durch Karotten erzeugt werden und Gelb durch Süssmais!

Ingwer-Ananas-Kokos-Sauce

Status: New
von Engel63 am ‎18.06.2017 15:36

Süsslich, scharf evt. mit Joghurt verfeinert oder Kokosmilch, zu allem servierbar.

Whiskey-Sauce

Status: New
von Imperator am ‎17.06.2017 13:27

Eine würzige, kräftige Sauce im Style von BBQ-Sauce.

Verfeinert mit Amerikanischem Bourbon-Whiskey.

Dieses kräftig, rauchige Aroma passt so ziemlich zu Allem!!

Rosmarin-Joghurtsauce

Status: New
von Engel63 am ‎18.06.2017 15:45

Rosmarin ist belebend und passt super zu Fisch und Gemüse, wie Fleisch.

Kokos-Limettensauce

Status: New
von Engel63 am ‎18.06.2017 15:34

Kokos ist mega fein und mit Limette verfeinert herrlich erfrischend. Vielleicht auf einer Basis wie Mayonnaise oder ähnlich.

Estragon-BBG

Status: New
von andreachrista vor 3 Wochen

Bei Estragon denke ich als Erstes an eine Béarnaise, doch ich schlage eine etwas leichtere Variante vor, die nicht auf Ei und Butter resp. (bei Verwendung einer Mayonnaise) Ei und Öl basiert. Man könnte ein mehr oder weniger fettes Milchprodukt einsetzen. Weiss- oder Apfelwein (evtl. ohne Alkohol) könnten etwas Säure beisteuern, Zitrone ginge auch.  

feurig-schmelzend: Jalapeño-Cheese-Sauce!

Status: New
von eventus am ‎18.06.2017 12:00

Eine Sauce für Geniesser! Jalapeños mit ihrer sanften Schärfe geben die feurige Würze zu einer feinen, sämigen, aromatischen Käsesauce, vielleicht auf Basis von Cheddar oder Appenzeller.

 

 

Jalapeño-Cheese-Sauce

Sour-Cream Onion

Status: New
von broccoli94 vor 3 Wochen

Sour-Cream Onion perfekt für Fleisch und Gemüse

Vamp-Sauce

Status: New
von jagisi83 am ‎19.06.2017 21:48

Tomatenmark (nicht Ketchup), Paprika und Chili ergeben eine super Mischung

White BBQ Sauce

Status: New
von KingOfAtlantis vor 2 Wochen

Wie wärs mit einer schönen, rauchigen, weissen BBB-Sauce? Vielleicht kann sie auf Basis von Mayonnaise aufgebaut werden. Würde super zu Poulet, Burgern, Würstchen, vegetarischen Alternativen, etc. und sogar zu Fisch passen.

 

Ein Geschmack in Richtung Big-Tasty-Sauce wäre top.

Limetten-Papaya Grillsauce

Status: New
von Engel63 am ‎18.06.2017 15:32

Limetten und Papaya sind immer beliebter und diese Sauce würde zu ziemlich allem passen, ob Gemüse, Fisch oder Fleisch.

Bier-Sauce

Status: New
von Imperator am ‎18.06.2017 12:58

Eine leicht würzige, cremige Alpenkräutersauce, welche

mit dunkelm Bier abgerundet ist.

Leicht malzig mit feinem Kräuteraroma.

Grüne Sauce Frankfurter Art

Status: New
von andreachrista am ‎22.06.2017 18:02

Heute, d.h. am 22.6.2017 findet der erste offizielle Frankfurter Grüne Sauce-Tag statt. Seit kurzem ist der Name geschützt, die Kräuter müssen aus Frankfurt stammen. "Frankfurter Art" wird aber ok sein. Es müssen ganz bestimmte Kräuter eingesetzt werden, hier ein Rezept:

 

krause Petersilie
Schnittlauch
Sauerampfer
Borretsch
Kresse
Kerbel
Pimpinelle
2 gekochte Eier
500 g saure Sahne, Schmand oder Creme fraiche, Dickmilch (gemischt, nach Geschmack)
1 El Essig und Öl
Salz, Pfeffer

 

Ich denke, das Rezept eignet sich v.a. für ein Frischprodukt aus dem Kühlregal.

 

236468-960x720-frankfurter-gruene-sosse.jpg

Ketchup-Leder

Status: Abgeschlossen
von andreachrista vor 2 Wochen

In einer Reportage wurde gezeigt, wie man Ketchup so einsetzen kann, dass nichts tropft. Das Geheimnis liegt im Trocknen. Das Ganze nennt sich dann Ketchup-Leder. In der Wahl der Ketchup-Zutaten ist man natürlich frei. Ich würde eine gewisse Restfeuchte behalten, damit sich das "Leder" leicht ans Grillgut schmiegt. 

 

Hier wäre eine Anleitung: https://www.daskochrezept.de/specials/grillen/ketchup-leder-der-etwas-andere-ketchup-fuer-den-burger...

 

 

Status: Abgeschlossen

Erbsen und Pistazien

Status: New
von catdog vor 3 Wochen

Grüne, eher süssliche Sauce mit Pistazien und Erbsen. Schmeckt fantastisch! :-)

Ich würde mir Okonomi Sauce wünschen, das ist in Japan DIE Sauce ähnlich unserem Maggi in Dickflüssig und für wirklich alles, sei es für Gegrilltes, Nudeln, Pfannkuchen, Gemüse, Cracker Dip, Salatsauce oder als Suppe. Schmeckt weniger rauchig wie BBQ, weniger beissig wie Worcestershire, weniger mastig wie unsere Bratensauce, weniger aufdringlich wie Teriyaki oder fad wie Ketchup, und doch verbindet die Sauce genau eben alle miteinander mit einem "glänzig glasierte" Geschmack schwer zu beschreiben, und schmeckt sonderbar vertraut aber auch asiatisch (Okonomi Sauce der Marke "Otafuku" ist DAS Aushängeschild und man muss es probiert haben, leider sehr teuer aber dafür ergiebig)

"Canary Islands" Mojo-Sauce

Status: New
von chuchifee vor 3 Wochen

Jeder, der schon einmal auf einer der wunderschönen kanarischen Inseln in den Ferien war, hat dort Mojosauce zum gegrillten Fisch, den kleinen salzigen Kartoffeln (papas arrugadas) oder auch zu Fleisch serviert bekommen.

 

Es gibt so viele Rezepte für die inseltypische Sauce wie kanarische Hausfrauen. Meist sind Chilis oder milde Paprikas in rot oder grün, Olivenöl, Essig, Brot zum Binden, Kreuzkümmel, Knobli und oft auch Kräuter enthalten. Die scharfe rote Variante enthält spezielle Chilischoten, in der würzigen grüne Mojo kommen zu den grünen Chilies Korianderkraut oder Peterli. Aber auch mildere Avocadomojo habe ich auf Teneriffa schon probiert.

 

Die Mojos passen sehr gut zu gegrilltem Fisch, Fleisch, Gemüse und Grillkäse oder Halloumi. Aber sie schmecken auch super zu gekochten Kartoffeln und sogar zu Flesichfondue, Raclette oder einer Käseplatte. Ausserdem bringen sie Ferien-Feeling auf den sommerlichen Tisch und aufs Grillbuffet!

Chipotle Grill

Status: New
von maza87 vor 3 Wochen

Ich wäre für eine BBQ Sauce mit dem typischen Geschmack der geräucherten Chipotle Chilis aus Mexico. Die rauchige, scharfe Sauce passt sowohl zu jeglichem Fleisch sowie um Gemüse einen besonderen Kick zu verleihen.

Mild Wasabi & Sour Cream

Status: New
von Kurumi am ‎20.06.2017 01:59
Cremig Sauerrahm macht die Schärfe von Wasabi fein mild, dazu gestückelte karamellisierte Frühlingszwiebeln geben eine knusprige Süsse.

MÖCKS

Status: New
von islaender79 am ‎19.06.2017 21:29

Die MÖCKS-Mischung mache ich jeweils selber, es ist eine Mischung von Mayo, Öl, Curry, Ketchup und Senf. Je nach Menge die man mischt kann der eine oder andere Geschmack etwas hervorgehoben werden.

ABC-Sauce

Status: New
von islaender79 am ‎19.06.2017 21:21

Ananas, Banane und Curry wäre meine Wunschsauce fürs Migros-Regal :-)

Rhabarber süss-sauer

Status: New
von Imperator am ‎19.06.2017 12:04

Rhabarber passt nicht nur süss zubereitet, sondern auch pikannt!

Zu Fleisch ein echter Hit!

Deshalb eine süss-saure Sauce aus Rhabarber.

Abgerundet mit Apfelsaft und milden Kräutern.

Geröstete Zwiebelsauce

Status: New
von tinaknecht vor einem Monat
Zwiebeln in Butter knusprig braten, ein wenig Knoblauch, Worcestersauce, Aceto Balsamico, Gemüsebouillon, Crème frâiche, Cayennepfeffer, Salz, Zucker. Herrlich auch zu gegrilltem Gemüse!

Smoked Peanut & Maple Sauce

Status: New
von Kurumi am ‎18.06.2017 02:03

Eine cremige, rauchig-süsse Sauce aus gesalzenen und geräucherten Erdnüssen, ausbalanciert durch die unverkennbare Süsse von Ahornsirup. Die Konsistenz ist nicht stückig, eher wie eine Paste/Dip, oder eben Nussbutter. 

 

Variationen: Anstatt Erdnüsse salzige Rauchmandeln oder -cashews (Haselnüsse sind nicht empfehlenswert, ihr Eigengeschmack harmoniert m. E. nicht gut mit Raucharomen), und anstelle von Ahornsirup ist auch Honig sehr fein (Dicksäfte aus Früchten find ich auch toll, trifft aber vielleicht nicht so den Massengusto).

Avocadosauce

Status: New
von Cartmen am ‎17.06.2017 11:20
Avocado mit Honig Räucherpapricka und Dill und chilli
Knoblauch zwibel Salz und Pfeffer Mohn Sesam ol alles mixen.

Avocado mit tamdorigewürtzmischung chilli Sesam und Mohn ol Knoblauch zwibel mixen.



Baumnuss-Apfel-Sauce

Status: New
von blablabla125 vor 2 Wochen
Baumnuss-Apfel-Sauce passt sehr gut zu Fleisch und Fisch

Dreamsauce

Status: New
von illuminata vor 4 Wochen
Rum oder Wiskey mit Senf, Tomatenpuree, braunem Zucker , Ingwer oder Rosmarin und Essig.
Besonders gut auch mit Schweinefleisch z.B. Sparerips
Die Dreamsauce

BBQ-Honig-Whiskey-Sauce

Status: New
von MicheleT1990 am ‎21.06.2017 16:03

Eine Barbecue Sauce mit Honig und Whiskey-Aroma verfeinert. Passt perfekt zu verschiedenen Fleischsorten, könnte ich mir aber auch zu gegrillter Aubergine o.ä. vorstellen

Frankfurter Grüne Sauce

Status: New
von moz79 vor 4 Wochen

In die Frankfurter Grüne Soße (mundartlich Grie Soß oder Grie Sos) gehören traditionell sieben Kräuter: Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Die Saison beginnt traditionell am Gründonnerstag und dauert bis zum ersten Frost im Herbst. Die beste Qualität haben die Kräuter im Allgemeinen im Mai.

Zur Zubereitung werden die Kräuter sehr fein gewiegt, mit saurer Sahne, Creme fraiche oder Schmand und eventuell hartgekochtem Eigelb verarbeitet, bei einigen Varianten durch ein Sieb gestrichen (selten) und mit Öl, Essig, Zitrone, Salz und Pfeffer aufgeschlagen. Je nach Rezept können noch andere Zutaten wie Schalotten, Zwiebeln, Knoblauch, Senf und Joghurt hinzugegeben werden. Meist wird darauf verzichtet, die Soße zu passieren, weil der intensive Kräutergeschmack dadurch verloren geht. Das Eigelb kann entfallen oder durch gehacktes oder gevierteltes gekochtes Ei ersetzt werden, das am Ende zugegeben wird. In manchen Varianten wird teilweise auch als Grundlage Quark oder Joghurt verwendet, um das Gericht kalorienärmer zuzubereiten. Zur Frankfurter Grünen Soße reicht man gekochte Kartoffeln und hartgekochte Eier. Häufig wird die Sauce auch als Beilage zu gekochter Ochsenbrust, Tafelspitz oder Fisch gereicht.

Bananen oder Datteln, umwickelt mich Bratspeck, sind ein feiner Snack. Bananen schmecken besonders gut, wenn sie in Butter angebraten werden. Auch auf Ananas trifft das zu. Die Früchte können einzeln oder gemeinsam püriert werden, den Bacon würde ich in feinen Würfelchen beigeben. Für eine vegane Variante Butter durch Öl und Bacon durch Raucharoma/Rauchsalz ersetzen.spe.jpg

Paradis-Joghurt-Sauce

Status: New
von jagisi83 am ‎19.06.2017 21:50

Radischen mit etwas Paprika und Joghurt ergeben einen einzigartigen Geschmack

Smokey-Ketchup

Status: New
von islaender79 am ‎19.06.2017 21:25

Es gibt schon viele verschiedene "rauchige" Saucen, nur Ketchup habe ich bisher noch nicht entdeckt. Rot und rauchig, so wünsche ich mir meine spezielle Smokey-Ketchup Mischung.

Erdnuss-Sauce

Status: New
von islaender79 am ‎19.06.2017 22:11

Den berühmten Erdnussbutter kennen vermutlich die meisten, zumindest als Brotaufstrich. Ich hätte die Erdnuss gerne als Sauce für mein Grillgut.

Grillsauce aus Südafrika

Status: New
von einfachm vor einem Monat

Die Grillsauce mit Aprikosen:

Zutaten: Aprikosen, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Worcestersauce, Rotweinessig, Olivenöl, Senf, Tomatenketchup,Gewürze

 

Yo-Chil

Status: New
von islaender79 am ‎19.06.2017 21:23

Eine Mischung aus Yoghurt-Sauce mit Chili, sanft und doch scharf im Abgang.

Cidre-Tröpfchen

Status: New
von andreachrista vor einem Monat

Eine Apfelwein-Sauce, evtl. inkl. Calvados, ist etwas Delikates. Beim Einkochen verfliegt der grösste Teil des Alkohols, man kann aber auch nur alkoholfreien Cidre verwenden. Eine solche Sauce kann m.E. warm und kalt genossen werden.

 

Mögliche Zutaten: 

Apfelwein
Fleisch- oder Gemüsebouillon
Schalotten
Thymian
Salz, weisser Pfeffer 
Wasser
Zucker
evtl. kleine Apfelstückchen 

 

evtl. eine Béchamel aus Vollrahm, Butter und  Maisstärke (oder einfach den Sud andicken)

Kaktusfeigen Dattelnsauce

Status: New
von Cartmen vor einem Monat
Kaktusfeigen dattelsirup zittronensaft cocosnussmuss alles gut mixen

Bio Yogos

Status: New
von nicolaslindt vor einem Monat

Da sich der Griechische Yoghurt offensichtlich grosser Beliebtheit erfreut, wäre es an der Zeit, Yogos in Bio-Qualität anzubieten!

Kräuterbutter mit Quark

Status: New
von moz79 am ‎16.06.2017 14:13

Meine Sauce zum Grillieren, Raclette und für auf's Brot:

 

Butter schaumig schlagen, gleiche Menge Magerquark daruntermischen (kann nach Geschmack auch mehr sein) und mit Salz, Knoblauch- und Zwiebelpulver, sowie frischen Schnittlauch, Petersilie und Liebstöckel abschmecken

In Anlehnung an die feine und schon bekannte (aber soviel ich weiss in der Migros auch nicht erhältliche - wäre also auch eine Idee...) Honey-Mustard-Sauce, stelle ich mir eine ähnlich süss-scharfe Sauce vor, welche sehr gut zu grilliertem Fleisch passt, sich aber auch hervorragend als Begleiter von Lachs, Thunfisch oder anderen Fischen und nicht zuletzt als Topping für Baked Sweet Potatoes, Zwiebeln, Auberginen, Zucchetti vom Grill eignet: als Basis Senf, den man mit Ahornsirup leicht süsst und dem man dann mit Zimt und Pflaumenstückchen eine leicht orientalische Note gibt. MMMMMMhhh! :-)

Smokey Honey

Status: New
von MaBl vor einem Monat

Ein Hauch Honig für die Süsse mit mildem Rauchgeschmack; perfekt für fast alles.

Englisch-Mintsauce

Status: New
von Imperator am ‎22.06.2017 12:35

Eine frische, würzige Sauce mit Pfefferminze.

Ähnlich der Mintsauce in England.

Erfrischend, würzig und anders zugleich.

Die Schweizer Sauce

Status: New
von einfachm am ‎21.06.2017 13:20

Im Migros Sortiment gibt es bereits eine Vielzahl an Grillsaucen der Marke Heinz. Diese bieten bereits viele Geschmacksvarianten. Damit die neue Grillsauce nicht zu ähnlich ist muss sie sich abheben. Die meisten Saucen im Sortiment sind alle Amerikanisch geprägt. Was noch fehlt ist die Schweizer Grillsauce. Wählt einen Namen der zeigt das diese Sauce typisch schweizerisch ist. Natürlich stammen alle Zutaten aus der Schweiz.

Honig-Senf Sauce

Status: New
von Migrolini0609 vor 3 Wochen

Sicher kennen einige die Honig Senf Sauce by Subway?
Leicht süsslich und dennoch scharf/säuerlich.

Delicious Djuvec

Status: New
von andreachrista vor 3 Wochen

Ich liebe das serbische Reisgericht namens Djuvec. Der Geschmack ist würzig, aber nicht scharf. Die rote Farbe kommt von Peperoni und Tomaten, dazu kommen Bouillon, Erbsen und Zwiebeln. Lässt man den Reis weg, erhält man den puren Genuss als Sauce. Evtl. mit Salz oder Aromat statt Bouillon würzen und etwas abbinden. 

Red cabbage (Rotkohl)

Status: New
von andreachrista vor 3 Wochen

Rotkraut ist, anders als Sauerkraut, nicht vergoren und daher milder. Ich könnte es mir püriert gut vorstellen, im Herbst vielleicht kombiniert mit Kastanienpüree. Birnenmus würde auch passen. Evtl. nicht ganz glattmixen, feine Stückchen dürfen durchaus noch sicht- und spürbar sein.

Ein Essen bei meiner Grossmutter enthielt sehr oft eine m.E. köstliche rote Sauce (darum "Paradies"). Ich wollte sie nachkochen und fragte nach den Zutaten. Ich staunte nicht schlecht - von Maggi kam der charakteristische Geschmack! Ferner waren Karotten (Saft oder Pürée) und Tomatenmark drin, letzteres in neutralem Öl angeschwitzt. Ein wenig abbinden und nur noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei meiner Grossmutter kam die Sauce heiss auf den Tisch, daher konnte sie Kokosfett verwenden. Für eine kalte Version wäre das nicht ideal, da das Fett fest wird. 

Schoggi-Sauce

Status: New
von jagisi83 am ‎19.06.2017 21:45

Vielleicht ein wenig irre und dennoch fände ich es enorm cool wenn es einmal eine Schoggi-Sauce im Regal geben würde, denn es passt wirklich zu Grilladen, spätestens wenn man eine Banana auf den Grill wirft :-)

Smoked Cranberry

Status: New
von MayaCh am ‎19.06.2017 18:21

Barbecue Sauce mit dem typischen Rauchgeschmack und Cranberries

 

super zu Steak und Rindsfilet

Thon-Joghurt

Status: New
von andreachrista am ‎19.06.2017 11:50

Thonmousse gibt es bereits. Als Sauce könnte etwas Flüssigeres angeboten werden. Vielleicht unter Verwendung von Joghurt. Da es keine typische "Tonnato" sein soll, dürfen die weiteren Zutaten beliebig gewählt werden. Vielleicht wird nicht alles püriert. Peperoniwürfelchen in allen Farben wären attraktiv, aber auch Balsamico-Zwiebeln. Ich würde schwarzen Pfeffer verwenden, grob geschrotet.

Orange-Pfeffer

Status: New
von einfachm am ‎19.06.2017 14:02

Eine raffinierte Kombination von Pfeffer und Orange wäre bestimmt lecker.

Chimichurri

Status: New
von einfachm am ‎18.06.2017 15:44

Chimichurri ist eine argentinische Grillsauce welche hauptsächlich aus Kräutern besteht.

Zutaten:Bund glatte Petersilie,Limette,Schalotte, Knoblauchzehen,kleine Chili / Chilipulver,grobes Salz,schwarzer Pfeffer,Olivenöl,getrockneter Thymian,getrocknetes Oregano,Lorbeerblatt

 

Sweet and Sour-Sauce mal anders

Status: New
von andreachrista am ‎18.06.2017 17:41

Normalerweise sind süss-saure Saucen rot aufgrund des Tomatenmarks, das Ananassaft zugegeben wird. Ich empfehle Orangensaft für eine gelbe Variante. Das Tomatenmark könnte durch gelbe pürierte Peperoni/Paprika ersetzt oder einfach weggelassen werden. Sojasauce sparsam verwenden. Der Essig sollte hell sein. Für mich sollte die Sauce mild sein.

 

Eine pinke Variante könnte mit Randensaft hergestellt werden, eine grüne vielleicht mit Kiwi. Eine andere Geschmacksrichtung der roten Sauce entstünde mit Blutorangensaft.

 

Ich fände es super, wenn die Sauce Fruchtstückchen enthielte.

Im Migros-Kühlregal findet man Meerrettichmousse, die finde ich super. Auf die gleiche Art könnte eine Mousse aus Blauschimmelkäse hergestellt werden. Es dürfte auch eine Crème sein. Die aufgeschäumte Mousse schmilzt in der Hitze sofort, und es bleibt nicht mehr viel übrig. 

Cenovis (oder ein analoges Produkt), eine würzige Paste auf Bierhefe-Basis bildet die perfekte Grundlage für eine Sauce. Sie kann nach Belieben mit Aroment versehen werden. Sherry oder Sherryessig, Portwein oder Traubensaft, Knoblauchextrakt, Zwiebelextrakt, Sauerkrautsaft - ich könnte die Liste noch lange weiterführen. Die Paste ist sehr ergiebig, weil sicenovis.jpge so intensiv schmeckt.

Sauerkraut süsssauer

Status: New
von andreachrista vor 4 Wochen

Ich liebe Sauerkraut entweder roh oder aber komplett weichgekocht. Als Sauce stelle ich mir eine grob pürierte Version vor, kombiniert mit etwas Fruchtigem. Z.B. Apfelmus, Preiselbeerkonfitüre, Birnenkompott - Die Migipedia-Community wäre sicher gerne bereit, verlockende Zusammenstellungen zu finden. Ich persönlich würde auch einen fleischlichen Touch schätzen, z.B. Speckstückchen oder zumindest das Aroma davon. Vegetarisch bliebe es durch Verwendung von Rauchsalz.

 

Feines Curry Säuschen mit Rosmarin Honig, Mango Stückchen und Bananen Püree.
Wenig Fett ohne Zusatzstoffe und Emulatoren.
Laktose- und Gluenfreifrei
Kommt nur Zucker von den Früchten rein keine zusätzlichen Zuckerbomben. Einfach fein, ehrlich und natürlicher Geschmack ;-)

Edelsüsser Paprika

Status: New
von 1x1 vor 4 Wochen

Edelsüsser Paprika hat eine besondere, sehr edle Schärfe und Würze, er sollte daher in seiner Eigenschaft geschmacklich herausstechen resp. erhalten bleiben.

 

Zum Beispiel in einer Grilladen-Mousse (luftigere Sauce) aus gelber und roter Paprika, die minimst mit aromareicher Tomate verfeinert und ausgewogen angereichert wurde mitsamt
vorgerösteten, feingehackten Zwiebelstückchen, 
ein Hauch von rotem Balsamiko und Blütenhonig (falls notwendig: nur minim brauner Zucker), Meersalz, "frische", grobgehackte Thymian, Basilikumblätter sowie italienische Petersilie, schwarzer (oder falls machbar: roter!) Pfeffer, Olivenöl.

 

(Knoblauch, Sahne o. anderes evtl. extrahiert zur Grillade beifügen - je nach Vorliebe/n)

Die feurig scharfe

Status: New
von Mueste am ‎16.06.2017 08:36

Eine feurig scharfe Chili-Sauce mit rauchigem Geschmack würde ich mir wünschen.

Dreamsauce

Status: New
von illuminata vor 4 Wochen
Rum oder Wiskey mit Senf, Tomatenpuree, braunem Zucker , Ingwer oder Rosmarin und Essig.
Besonders gut auch mit Schweinefleisch z.B. Sparerips
Die Dreamsauce

Honig-Ingwer-Paprika Sauce

Status: New
von lady69 vor 4 Wochen
Süss-scharf

Eine spannende Kombination aus den süssen Holunderbeeren und den leicht scharfen Senfkörnern.

Zutaten: Holunderbeeren, Senfkörner, Senf, Honig, Essig, Gewürze

Himbeer-Ketchup

Status: New
von einfachm vor einem Monat

Das fruchtig gute Ketchup, kann auch gut als Grillsauce verwendet werden.

Honey-Fig Sauce

Status: New
von migifan_91 vor einem Monat

Ein Klassiker, so aber noch nicht erhältlich, passend zum Grill! Eine feine Honig-Feigen Sauce gibt jedem Fleischstück eine süsse Note. Ideal für Rindfleisch und Lamm.

Bärendreck

Status: New
von andreachrista vor einem Monat

Eine Lakritzsauce wäre eine echte Innovation unter den Grillsaucen. Tönt vielleicht etwas crazy, doch findet man x Rezepte zu diesem Stichwort. Hier z.B. ist eines, das herzhaft ist: http://www.chefkoch.de/rezepte/729731175693645/Lakritzsauce-mit-Thymian.html. Natürlich wäre auch eine Migros-Eigenkreation willkommen! Das verlinkte Rezept enthält eine Béchamel mit Rahm. Ich könnte mir aber auch etwas ohne Milchprodukte vorstellen.

Kübis-habanero-Paprika-sosse

Status: New
von Jankichen vor einem Monat
Kürbiskernöl gemixt mit leichter habaneroschärfe und fruchtiger Paprika ergibt eine feine Sosse für Fleisch,Fisch und auch Brot

Cashwenus avocadosauce

Status: New
von Cartmen vor einem Monat
Cashwenüsse Avocado dattelsirup getrocknete mangostuke Zitronensaft fein gehackt sesammuss alles gut mixen

Pikante mexikanische Schokoladensauce, bestehend für Geflügel und Fleisch.

Die Cumberlandsauce hat meiner Erfahrung nach immer einen bitteren Beigeschmack. Höchstwahrscheinlich kommt der von den enthaltenen Zitrus-Zesten. Mir verdirbt das den Genuss. Ich wünsche mir eine Version ohne Zitronen- und/oder Orangenschalen, der Rest der Zutaten darf natürlich bleiben (z.B. Orangen- und Zitronensaft, Rotwein, Schalotte, Johannisbeergelee, Portwein, Senfpulver, Ingwerpulver, Cayennepfeffer). 

 

Da etwas fehlt, habe ich die Sauce "Cumbertown" oder "Cumberworld" genannt.

Diese Grillsauce steht für richtiges Sommergefühl und Genuss pur;-)!

Rhabarber chutney

Status: New
von Zoe03 vor einem Monat
Rhabarber, zwiebeln, rosinen, honig, zucker, senfkörner, zimmt, salz

Kokosöl mit Sweet Ananas

Status: New
von joeweibel vor einem Monat

Oft wird am Abend grilliert mit Getränken aus Alkohol. Der Bauch ist massiv überlasstet.

 

Darum müsst man eine leichte Sauce entwerfen auf der Basisi von nativen Kökosöl und Sweet Ananas.

So unterstützen wir den gesundheoitlichen Aspekt der Fettverbrenung und es macht Grillanden unwiederstechlich

Jogychill

Status: New
von JT vor einem Monat
Joghurt mit richtig scharfer chilisauce. Zusammen in seperaten Bechern zu erhalten, mischen nach schärfewunsch. Für jeden Geschmack was dabei. Passt hervorragend zu Fisch, Kartoffeln, Pouletfleisch oder auch in Fachitas.

Mandel-Meerrettichsauce spezial

Status: New
von Beatowitsch vor einem Monat

Man nehme für eine grosse Menge 1 Becher Sauerrahm natur von der Migros, 1 Becher Halbfett-Quark (250 gr) von der Migros, mische das Ganze in einer Glasschüssel zusammen. Vorher röstet man 5 Spl. Mandelblättchen in einer Bratpfanne goldigbraun. Diese abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen gibt man die Splitter in einen sauberen Plastiksack und fährt mit dem Wallholz darüber, bis die Mandelblättchen zerkleinert sind, aber nicht ganz fein, so dass man sie noch etwas spürt. Dies unter die Sauerrahm-Quarkmasse rühren, aus der Tube etwas Meerrettich in die Sauce geben (je nach Gutdünken), dann ein Spl. Currypulver darunter mischen, aus der Tube etwas scharfen Senf in die Sauce drücken und wieder alles zusammen rühren. Zum Parfümieren ein wenig Sherry darunter mischen und alles mit Salz, Pfeffer und evtl. ein wenig Würzmischung abschmecken. Man kann auch ein paar Spritzer Worcestersauce darunter rühren, je nach Geschmack! Diese Sauce eignet sich sehr gut zu vielen Sachen (diverse Fleischsorten, man kann etwas davon unter die fertig gekochten Spaghetti rühren, 1 - 2 Spl. unter das Reis mischen, die Sauce auf ein Toastbrot streichen und und und! Ich habe damit immer sehr viel Erfolg als Sauce zu Fondue Chinoise. Smiley (fröhlich)

Knoblauchkräuter treffen auf BBQ

Status: New
von Chettle90 vor einem Monat
Leckere Kräuter mit frischem Knoblauch vermengt an einer leichten leckeren Joghurt - BBQ Sauce.
Passend für Vegi / Veganer / Fisch sowie Fleisch liebhaber.

wasabi mir honig

Status: New
von schuetz1 am ‎25.06.2017 07:42

Passt zu Fleisch oder Kartoffeln

Seaweed-Sauce

Status: New
von andreachrista am ‎24.06.2017 18:00

Algen werden bei uns verständlicherweise nicht so häufig verwendet, da wir ein Binnenland sind. Umso interessanter wäre es, eine Sauce auf deren Basis auszuprobieren. Ein Beispiel wäre die Kombination von eingeweichten geschnittenen Algen, Knoblauch, gehackten Tomaten (gerne aus der Dose, die sind sehr aromatisch) und etwas Öl. Alles mixen, kochen nicht unbedingt erforderlich, für die konservierte Version allerdings schon. 

Rhabarberketchup

Status: New
von einfachm am ‎23.06.2017 17:18

Eine nicht alltägliche Kombination, scheint aber laut Internetquellen zu schmecken.

Zutaten:

Rhabarber, kleine Zwiebeln, Kirschtomaten in Tomatensaft, Weißweinessig oder Condimento bianco,Roh-Rohrzucker, Lorbeerblätter, gelbe Senfkörner, schwarze Pfefferkörner, kleine getrocknete (Thai-)Chilis ,frisch gemahlener Pfeffer, Meersalz

Pilzpaste

Status: New
von andreachrista am ‎23.06.2017 16:49

Martina und Moritz, legendäre deutsche TV-Köche, haben mal mit Pilzresten eine sehr appetitliche Paste zubereitet. Das Rezept habe ich nicht mehr gefunden, aber ein anderes dürfte dem entsprechen (Haushaltmenge):

 

20 g getrocknete Mischpilze
150 g Champignons
50 g Butter
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Aceto balsamico
½ TL gekörnte Brühe
Salz
Pfeffer

 

(https://www.kuechengoetter.de/rezepte/pilzpaste-11743)

 

Heiss abgefüllt, entsteht bereits eine Konservierung. 

 

Andere Rezepte sehen noch ein Milchprodukt vor, z.B. Frischkäse.

Sambal unlimited

Status: New
von andreachrista am ‎23.06.2017 16:35

Pures gewöhnliches Sambal Oelek ist mir definitiv zu scharf. Ich kann davon dermassen wenig verwenden, dass geschmacklich nichts mehr durchdringt, nur die Schärfe. Es gibt aber zig Abwandlungen, die durchaus auch mild sein können, darauf bin ich vor Jahren in einem Warenhaus aufmerksam geworden. Da ich mich nicht mehr an die genauen Namen erinnerte, habe ich nun recherchiert, denn ich fände es super, wenn Migros diese Pasten (eine oder am liebsten gleich mehrere) ins Sortiment aufnähme. Früher gab es in unserer Filiale mal Sambal Badjac, das verschwand aber nach einigen Jahren. Vielleicht stimmte damals der Absatz nicht mehr, aber ich finde, ein neuer Versuch ist es wert. 

 

Beispiele gemäss https://de.wikipedia.org/wiki/Sambal

 

Sambal Asam: Sambal mit Garnelenpaste und Tamarindensaft
Sambal Asli: Sambal mit Knoblauch
Sambal Badjak: gebratenes, würziges Sambal mit gebratenen Zwiebeln und Ketjap Manis
Sambal Badjak Udang: gebratenes, würziges Sambal mit Garnelen
Sambal Balado: gebratenes Sambal nach Minangkabau-Art mit Knoblauch, Zwiebeln, Tomaten, Salz und Zitronen- oder Limettensaft
Sambal Bawang: mildes Sambal mit frischen Zwiebeln
Sambal Belachan: gebratenes Sambal aus Malaysia mit Garnelenpaste. Belachan ist die malaiische Bezeichnung für Garnelenpaste, die in Indonesien trassi genannt wird. Das Sambal Belachan kann mit anderen Zutaten gemischt werden und ergibt dann zum Beispiel Sambal Kangkong, Sambal Sotong oder Sambal Telur (siehe unten).
Sambal Brandal (oder Berandal): gebratenes, würziges Sambal
Sambal Dapur: frisches Sambal
Sambal Djahe: mildes Sambal mit frischem Ingwer
Sambal Djeruk (oder Djeroek): mildes, leicht säuerliches Sambal (djeruk bedeutet auf indonesisch Zitrusfrucht)
Sambal Ebi: Sambal aus getrockneten Garnelen
Sambal Gledek: sehr herzhaftes Sambal
Sambal Goreng: gebratenes Sambal
Sambal Kangkong: malaiisches Sambal mit Garnelenpaste und Kang kong
Sambal Katjang: mildes Sambal aus Erdnüssen
Sambal Kemiri: mildes Sambal, hergestellt aus Kukui-Nüssen (die in Indonesien als kemiri bekannt sind)
Sambal Manis: würziges, süßes Sambal, das auch Ketjap manis, eine süße Sojasauce, enthält
Sambal Padang: sehr mildes Sambal
Sambal Pecel: Sambal aus Erdnüssen
Sambal Pepesan: speziell für Fischgerichte geeignetes Sambal
Sambal Peteh: Sambal aus Petehbohnen
Sambal Pedis: scharfes Sambal (pedis oder pedas bedeutet scharf)
Sambal Rawit: Sambal aus kleinen grünen, extrem scharfen rawit-Chilischoten
Sambal Setan: sehr scharfes und würziges Sambal (setan von arabisch schaitan, „Teufel“)
Sambal Sotong: malaiisches Sambal mit Garnelenpaste und Tintenfisch
Sambal Taotjo: mildes Sambal mit Sojabohnenpaste
Sambal Telur: malaiisches Sambal mit Garnelenpaste und Ei
Sambal Tjampoer: Sambal mit Garnelenpaste
Sambal Trassi: Sambal aus im Mörser zerkleinerten roten Chilis, Tomaten, Zucker, Salz, Limettensaft und gerösteter Garnelenpaste (trassi). Das Sambal Trassi wird auch viel in der surinamischen Küche verwendet.
Surinamisches Sambal: eine aus der ehemaligen niederländischen Kolonie Suriname stammende und besonders scharfe Würzsauce, die aus surinamischen Chilis, Cayenne-Chilis, Öl, Zucker, Tamarinde, Garnelenpaste und Salz besteht.

 

Sambal Manis, eine süsse Variante, liebe ich besonders. Ich würde die reine Paste bevorzugen und gegebenenfalls selber noch weitere Zutaten für eine Grillsauce beigeben (Mayo, Sauerrahm o.Ä.)

Salsa

Status: New
von spaenli am ‎22.06.2017 15:54

 

Für die Sauce geschälte Tomaten im karamellisierten Zucker schmoren. Gemeinsam mit Chili, Zwiebel, Knoblauch, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer mit einigen Tropfen Öl in der Küchenmaschine pürieren.

Nach Belieben noch mit Cayennepfeffer abschmecken.

 

Mojo rojo und Mojo verde

Status: New
von MayaCh am ‎22.06.2017 10:39

 

Rote Paprika (ca60%), geröstet, Tomaten, Olivenöl, rote Chilis, Knoblauch, Brantweinessig, Meerslz, Cumin, edelsüsser Paprika   und dasselbe in Grün.

 

Schmeckt herrlich zu Kartoffeln und Fleisch.

 

Nach dem kanarischen Vorbild. Ferienfeeling pur.

Ranch-Dip

Status: New
von andreachrista am ‎22.06.2017 10:48

Ich bestelle oft Spezialitäten aus den USA, dabei bin ich auch auf die beliebte Ranch-Mischung gestossen. Sehr wichtig dabei ist Schnittlauch. Natürlich sind Varianten möglich, ein Beispiel für die Zutaten ist aber Folgendes: 


Mayonnaise 
Buttermilch
Joghurt
Knoblauch
Zwiebel
Salz
Pfeffer
Schnittlauchröllchen

 

Etwas Olivenöl

ganz fein pürierte Peperoni

Oregano, Zwiebeln, Thymian, Knoblauch, Chilli

 

eine leichte Grillsauce welche auf püriertem Peperoni-Gemüse anstatt fettiger Mayo oder gehaltvollem Jogurth basiert, mit gesundem Olivenöl und viel frischen Kräutern.

Erfrischend, Leicht, mit dem gewissen Etwas und PURE

Rosmarin-Aprikose

Status: New
von HirschiS am ‎22.06.2017 05:00

Rosmarin und Aprikosen passen wunderbar zusammen und machen sich ganz gut auf Fleisch und manchen fettigen Fischen (Makrele oder Lachs).
Dazu kommt, dass zu Beginn der Grillsaison auch die Aprikosen reif werden.

Maple Syrup BBQ Sauce

Status: New
von MayaCh am ‎21.06.2017 20:01

Rauchige BBQ Sauce mit Ahornsirup, Melasse, Zwiebeln, etwas Knoblauch, einem Schuss Bier

 

Herrlich zu Fleisch 

 

Erfrischende Sommersauce

Status: New
von mijan am ‎21.06.2017 12:33
Die erfrischende Sommersauce ist sehr geeignet für heisse Sommertage. Man schmeckt einen Hauch Zitrone, wenn man die Sauce geniesst. Diese Zitrone sorgt für das Erfrischen. Perfekt!

Banane- Curry Sauce

Status: New
von mijan am ‎21.06.2017 12:26
Eine Currysauce mit einem Hauch von Banane. Super Kombination, die zu jedem Fleisch und Gemüse passen würde.

Dillsauce, sommerlich leicht

Status: New
von Obelix_ ‎20.06.2017 21:27 - bearbeitet ‎20.06.2017 21:30

Für Dill-Liebhaber wie mich Smiley (fröhlich)Smiley (überglücklich)

schmeckt einfach herrlich zu fisch

Alternativ noch verfeinert mit Joghurt wäre auch noch toll

also eine Dill-Joghurt-Sauce

eine leichte sommerliche Sauce

Dörtomaten Sauce

Status: New
von Cartmen am ‎20.06.2017 17:58
Dörtomaten Knoblauch Öl Avocado rucola Hanf Samen Mohn Salz Pfeffer italienische Kräuter chilli Paprikapulver geräuchert

Sesam-Tamari (honiggesüsste Sojasauce)

Status: New
von Kurumi am ‎20.06.2017 01:29
Sesamöl, (mit Honig) gesüsste Sojasauce, gerösteter Sesam und Reisessig (sehr feiner Essig der auch beim Sushi-Reis verwendet wird),evtl. Ingwer oder Limetten.

Die Geschmacks-Kombi ist ein asiatischer Klassiker und absolut köstlich; süss-salzige Sojasauce mit den nussigen Röstaromen von Sesam und -Öl.

Aloha-**bleep**

Status: New
von andreachrista am ‎19.06.2017 17:39

**bleep** wird auf Hawaii gerne zum Marinieren von Grillhühnchen verwendet. Die Mischung, für die es natürlich unzählige Rezepte gibt, kann aber auch so als Sauce eingesetzt werden, finde ich. Vielleicht wird die würzige Paste mit Brühe, Sahne, Kokosmilch, Mayonnaise o.Ä. verlängert. 

 

Hier ist ein Beispielsrezept: 

 

https://munchies.vice.com/de/article/**bleep**-sauce

 

Es mischt folgende Zutaten: 

 

120 ml Sesamöl

60 ml Melasse

30 ml Sojasauce

9 g gemahlener Piment

4 bis 6 Knoblauchzehen

1 bis 2 Scotch Bonnet- oder Habanero-Chilis, entkernt oder ganz

1 Bund Frühlingszwiebeln, grob geschnitten

1 Bund frischer Thymian

grob gemahlener schwarzer Pfeffer