Frage der Woche

von Community Manager vor 2 Wochen (289 Ansichten)

frage der wochel.jpg

Jede Woche erreichen uns unzählige Anfragen - über die M-Infoline, Facebook, Instagram oder Youtube. In unregelmässigen Abständen stellen wir euch hier die interessanteste Fragen vor – nämlich diejenigen, die es auch wöchentlich ins «Migros Magazin» schaffen.

 

Ich habe in der Migros Mehl gekauft und festgestellt, dass das Gewicht um einige Gramm von der Angabe auf der Verpackung abweicht. Wie ist das möglich?

 

Das Mehl wird mit einer Feuchtigkeit von rund 14,5 Prozent in Papierbeutel abgefüllt. Je nach Ort und Dauer der Lagerung kann es Feuchtigkeit aufnehmen oder abgeben. Daher sind bei Mehl Gewichtsabweichungen von unter fünf Prozent möglich.

 

Darauf wird auf der Verpackung mit dem Vermerk «Mehl kann durch natürliche Wasserabgabe an Gewicht verlieren» hingewiesen. Der Gewichtsverlust kann beim Zubereiten von Teig aber mit der Zugabe von etwas mehr Wasser wieder ausgeglichen werden. Die Mehlpackungen werden auf der Abfüllanlage automatisch durch den Einsatz einer geeichten Waage überprüft. Zudem kontrolliert ein Eichmeister stichprobenartig die Füllmenge.

 

Habt auch ihr Fragen an die Migros, die euch nachts nicht schlafen lassen? Dann habt ihr jetzt dank dieser Rubrik die Möglichkeit, diese beantwortet zu bekommen. Und wer weiss, vielleicht wird eure Frage schon bald die nächste «Frage der Woche»?

Kommentare
User Avatar
von Cartmen
vor einer Woche

Wiso hafften Frischhaltefolien an verschidenen Sachen

User Avatar
von Community Manager
vor einer Woche

Hallo @Cartmen

Danke für deinen Input, ich habe die Frage aus unsere "Frage der Woche"-Liste gesetzt.

LG

Jeanette