Discover, die neue Funktion in der Migros App

von Community Manager ‎28.03.2017 10:13 - bearbeitet ‎28.03.2017 12:52 (11.806 Ansichten)

News Bild Gross.jpg

Ab sofort gibt’s noch mehr zu stöbern in der Migros App. Die Funktion Discover erkennt Produkte anhand ihrer Verpackung und liefert Angaben zu Nährwerten, Rezeptideen und Migipedia-Bewertungen.

 

Hinter dem unauffälligen Teaser „Discover“ auf dem Startbildschirm der Migros App verbirgt sich ein Tausendsassa. Der Scanner in dieser neuen Funktion erkennt nämlich aktuell über 5‘000 Migros-Produkte aus den Bereichen Food, Frische, Near- und Non-Food nur anhand ihrer Verpackung. 

Sobald das Produkt identifiziert ist, poppen vier Bereiche auf: Nährwerte, Bewertungen, Produkthinweis und Rezepte. Projektleiter Philipp Bühler erläutert, dass man sich zur Lancierung der neuen Funktion hauptsächlich auf die Produkte fokussiert hat, die in der Migros mengenmässig am meisten verkauft werden. «Täglich arbeiten wir daran, mehr Produkte zu erkennen», erklärt Philipp Bühler.

 

Ich habe die Funktion schon vorab für euch getestet. Und zwar mit einer Packung Zwieback, die zufällig in meinem Schrank rumstand. Mit Discover scanne ich die Verpackung der Knusperscheiben. Zuerst braucht es ein paar Anläufe, um herauszufinden, aus welcher Distanz der Scanner das Produkt am besten erkennt. Bei mir funktionierte es dann aus einer Distanz von ungefähr 25 Zentimetern. Und wie von Zauberhand – tadaaa – erscheint der Zwieback auf meinem Display und ich sehe die vier Bereiche: Nährwerte, Bewertungen, Produkthinweis und Rezepte.

 

Unter Bewertungen erfahre ich, dass Migipedia-User @Hotty99 die immer gegessen hat, wenn er krank war. Ist bei mir auch so. Was aber könnte ich mit dem Zwieback kochen, wenn ich nicht krank bin? Hier bietet mir der Bereich Rezepte Hand. Da die Funktion mit der Kochplattform Migusto verbunden ist, kann sie auf über 3‘000 Rezepte zugreifen. Allein für den Zwieback lande ich auf vier gluschtig aussehenden Rezepten. Auch die Nährwerte gleich zur Hand zu haben finde ich sehr praktisch. 

 

Discover hat das Potenzial, mein Einkaufsverhalten auf den Kopf zu stellen. Heute gehe ich mit dem Rezept im Kopf oder mit dem Einkaufszettel in der Hand in der Migros einkaufen. In Zukunft lasse ich mir dank Discover das Rezept direkt vom Produkt vorschlagen und spare mir so die Vorbereitungszeit zuhause. Um die neue Funktion zu benützen, genügt es, die Migros-App zu aktualisieren und schon kanns losgehen. Wer die Migros App noch nicht hat, sollte sie sich hopphopp im App-Store oder Google Play herunterladen.

 

Wir sind gespannt auf eure Entdeckungen, Erfahrungen und Erlebnisse mit Discover.

 

Hier kannst du die Migros-App downloaden:

Download Migros-App für iPhone
Download Migros-App für Android

 

Oder schau dir doch unseren Spot an zur Inspiration fürs nächste Date: 

 

Kommentare
User Avatar
von AlMiDeCoLi
am ‎28.03.2017 11:26

DISCOVER - damit Sie ab sofort ein M weniger denken müssen!

User Avatar
von Community Manager
am ‎28.03.2017 11:35

Liebe @AIMiDeColi

Denken muss leider immer noch jede/r selber :-) Aber ein wenig zusätzliche Inspiration möchten wir den Kunden gerne geben.

 

Liebe Grüsse, Cristina

User Avatar
von AlMiDeCoLi
am ‎28.03.2017 11:53

Liebe Cristina

 

Ich habe einfach niedergeschrieben, was mir beim Lesen Deines Artikels und Anschauen des Videos durch den Kopf gegangen ist. Es soll weder ver- noch beurteilend sein. Ich habe keinen Bedarf, die Funktion auszuprobieren; von daher werde ich mich auch nicht weiter dazu äussern.

 

Vielen Dank für Deinen Artikel und einen schönen Tag noch.

 

Liebe Grüsse vom AlMiDeCoLi

User Avatar
von moz79
am ‎28.03.2017 12:11

Zum Glück hab ich die App nicht mehr, da muss ich mir das gar nicht ansehen

User Avatar
von Community Manager
am ‎28.03.2017 12:38

Liebe @AlMiDeCoLi

Kein Problem, der Blog ist ja genau dafür da :-)

Vielleicht kommt ja trotzdem irgendwann der Tag, an dem du die Funktion ausprobieren magst.

Die Migros App hast du aber? Ich finde vor allem die digitalen Coupons total nützlich. So habe ich sie immer dabei und sie liegen nicht genau dann, wenn ich einen Grosseinkauf mache, auf dem Küchentisch zuhause.

 

Liebe Grüsse,

Cristina

User Avatar
von Community Manager
am ‎28.03.2017 12:40

Liebe @moz79

 

Wieso hast du denn die Migros App deinstalliert? Ganz unparteiisch *hüstel* muss ich sagen, dass ich sie in einigen Belangen recht nützlich finde. :-)

 

Liebe Grüsse,

Cristina

 

User Avatar
von AlMiDeCoLi
am ‎28.03.2017 12:50

Liebe Cristina

 

Ja, die Migros App habe ich. Ich benutze sie aber wirklich nur minimal: Digitale Coupons, Digitale Blaue Bons. Und für die Restbeträge, welche mit den Blauen nicht beglichen werden können die Zahlkarte sowie die Verbindung zum Migrosbank-Konto. Normalerweise aktiviere ich die digitalen Coupons zu Hause am Computer; wenn ich jedoch ungeplant in den Laden gehe bin ich froh, wenn ich in der App nachkontrollieren und gegebenenfalls aktivieren kann - sofern das WLAN im Laden mitmacht. Seit es die digitalen Coupon gibt, habe ich auch keine Probleme mehr mit dem Kassenpersonal/Filialleiter, wenn ich mal mehr als einen Coupon (verschiedene Produkte) für einen Einkauf einlösen will.

 

Liebe Grüsse vom AlMiDeCoLi

User Avatar
von Community Manager
am ‎28.03.2017 13:03

Liebe @AlMiDeCoLi (was bedeutet dein Name eigentlich?)

das freut mich zu hören. Mir geht es mit den digitalen Coupons genau so :-)

 

Liebe Grüsse,

Cristina

User Avatar
von AlMiDeCoLi
am ‎28.03.2017 13:09

Liebe Cristina

 

AlMiDeCoLi ist sozusagen eine Co-Produktion: Aldi Migros Denner Coop Lidl.

 

Krieg' ich jetzt einen Platzverweis?

 

Liebe Grüsse vom AlMiDeCoLi

User Avatar
von Community Manager
am ‎28.03.2017 13:12

Liebe @AlMiDeCoLi

ganz im Gegenteil :-) Ein Lob für deine Kreativität :-)

Auch wenn ich persönlich MiDeCoAlLi besser fände.

 

Liebe Grüsse,

Cristina

 

User Avatar
von Ulbricht
am ‎29.03.2017 08:06
Als Mutter eines Kindes mit schwerer Nussallergie würde ich Discover wohl häufig nutzen, z.B. wenn von Chindsgigspänli-Mamis die Frage kommt ob mein Kleiner ein bestimmtes Produkt essen darf (ich selbst lese bei jedem Einkauf bei jedem Produkt die Zutatenliste).
Nun werden aber die Hinweise auf Allergen-Spuren nicht in Discover angezeigt, und somit ist es für mich nicht brauchbar. Ändert das doch bitte!
Es schöns Tägli eu allne
User Avatar
von Community Manager
am ‎29.03.2017 09:34

Liebe Ulbricht

 

Unter Nährwerte sind auch alle Zutaten aufgelistet. Bräuchtest du noch zusätzliche Infos? Ich leite den Input sonst gerne weiter.

Liebe Grüsse,

 

Cristina

User Avatar
von Frederica
am ‎29.03.2017 10:06

Tolle Sache. Funktioniert bestens...

 

Braucht manchmal ein wenig Geduld, aber ein Produkt wird gefunden, auch wenn es das falsche ist.

Muss schreiben: habe die App herausgefordert.

Liess sie den neuen Bio-, Fairtrade Espressso classico gemahlen suchen und es wurde mir der EspressoClassico Bohnen 500g angezeigt!

 

Fairerweise darf ich schreiben: Scannte noch fünf alltägliche Produkte: alle wurden gefunden!

 

Bravissimo‼️ 👏

User Avatar
von Ulbricht
am ‎29.03.2017 10:17
Hallo Cristina
Ja, die Zutaten sind aufgelistet, das ist eben das was ich so gut finde, aaaaber: der Hinweis dass das Produkt Spuren von Nüssen (auch Schalenobst etc) enthalten kann fehlt!
Beispiel "Farmer Soft Choc Natural" hat diesen Hinweis garantiert auf der Packung (oder den enthaltenen Einzelverpackungen).
Ich wäre euch so dankbar wenn ihr diese (von der Allgemeinheit überlesenen, für uns aber lebenswichtigen) Hinweise mitaufführen könntet!
Liebe Grüsse
User Avatar
von Community Manager
am ‎29.03.2017 10:24

Liebe Ulbricht

 

Ich leite deinen Wunsch an die Verantwortlichen weiter.

Das ist ein guter Input.

 

Beste Grüsse,

Cristina

 

 

User Avatar
von Community Manager
am ‎29.03.2017 10:27

Liebe @Frederica 

Danke fürs Kompliment! Hast du schon was neues über die Produkte herausgefunden?

 

Liebe Grüsse,

Cristina

User Avatar
von obrechtgomm
am ‎31.03.2017 07:57
Noch eine Bemerkung zur App und dem Einlösen der Cumulus-Bons.
Ich hatte vor, die Bons bei meinem nächsten Einkauf eeeendlich mal einzulösen und habe sie deshalb gleich zuhause aktiviert.
Einige Tage später in der Migros: Grosseinkauf für einen Betrag von ca. 114.- Fr.. - darum gleich im Laden noch den vorhandenen 10-fach und einen 2-fach Cumulus-Punkte-Bon aktiviert. (an die aktivierten Bons habe ich nicht mehr gedacht).
Die Überraschung dann bei der Kontrolle des Kassabons: 12-fache Cumulus-Punkte NUR für die noch zu bezahlenden 4.- !!!
Die Moral von der Geschichte: Coupons und Bons NICHT gleichzeitig verwenden!
User Avatar
von Frederica
‎31.03.2017 08:23 - bearbeitet ‎31.03.2017 09:08

Guten Morgen @obrechtgomm Cumulus.jpg

 

Deinen Kassenzettel möchte ich gerne sehen. Schaue diesen bitte genau an.

Wenn die 10-fach und 2-fach akzeptiert wurden, solltest Du für den Betrag von Fr. 114.--, 1268 Punkte bekommen haben.

12 x 114 = 1368 Punkte - 100 Punkte für die eingelösten 100 Fr = 1268 Punkte.

 

Anbei ein Ausschnitt eines Kassenbons mit Abzügen:

 

Liebe Grüsse und eine schönes Wochenende mit oder ohne Erst-April-Scherz

Frederica

User Avatar
von AlMiDeCoLi
am ‎31.03.2017 09:11

@Frederica, Dein Kassenzettel ist nicht tauglich in dieser Sache, da er Vorteilscoupons (25x / 40x) enthält.

User Avatar
von Frederica
am ‎31.03.2017 10:11

Guten Morgen @AIMiDeCoLi

 

...ist tauglich

 

9 x 179.95           1’583.55 / 5/2/2, da Donnerstag

Bons 165              -165.00

Sub Total1           1’418.55

25/40 Spezial      1'004.00

Sub Total2           2'422.55

25 x Neuheiten       837.00

Total                    3'259.55

 

Gruss

Frederica

User Avatar
von Loxiran
am ‎03.04.2017 20:47

@Cristina_Migros

 

Gibt es eine Chance, dass die Migros – Discover – App irgendwann auch mit meinem iPad mini, iOS 9.3.5 , laufen wird?

Ich wollte die App ausprobieren, aber leider läuft sie nicht mit meinem Gerät.

 

Ich finde es wäre sehr gut, wenn man sein Gerät für viele Anwendungen nutzen kann und nicht immer gleich das neueste Gerät kaufen muss?

Ausserdem wäre es doch schade, wenn ich mein funktionierendes iPad schon in den Müll werfen müsste, zumal dies aus meiner Sicht nicht nachhaltig wäre.

User Avatar
von Community Manager
am ‎04.04.2017 10:17

Lieber Loxiran

 

Ich kläre das für dich bei den Verantwortlichen ab.

Liebe Grüsse,

 

Cristina

User Avatar
von Community Manager
am ‎04.04.2017 11:23

Lieber @Loxiran, habe bereits eine Antwort erhalten: Discover ist Teil der Migros App und diese ist nicht für iPads und andere Tablets optimiert. So lange die App nicht für Tablets optimiert ist, wirds auch mit Discover schwierig. Wir nehmen aber alle eure Anregungen und Wünsche auf und versuchen, die App gemäss euren Inputs weiter zu entwickeln.

Liebe Grüsse,

 

Cristina

User Avatar
von Frederica
am ‎04.04.2017 12:51

Grüezi @Cristina_Migros

 

Nur zur Information: Funktioniert mit iPad Air und iPad Pro (iOS 10.3.1).

 

Noch zu Deiner Frage: »Hast du schon was neues über die Produkte herausgefunden?«

Nein, da nur getestet!


Werde höchstwahrscheinlich die Option “Jetzt Discovern!” nicht benutzen.

 

Liebe Grüsse

Frederica

User Avatar
von Loxiran
am ‎04.04.2017 19:51

@Cristina_Migros

 

Also die Migros App (ausser Discover) läuft auf meinem iPad mini, iOS 9.3.5.

 

Gemäss iTunes wo ich die Migros App herunterladen kann steht:

Kompatibilität: Erfordert iOS 9.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch.

 

Christina, wieso sagst Du, dass die Migros App nicht für iPads und andere Tablets optimiert sei, aber bei iTunes steht, dass die Migros-App kompatibel ist??

 

So müsst ihr dies doch bei iTunes korrigieren, sonst verwirrt ihr nur eure AnwenderInnen??

 

Ausserdem finde ich es schade, dass iPad-Anwenderinnen von der Migros-App ausgeschlossen werden Smiley (traurig) Smiley (traurig) Smiley (traurig)

 

 

Grüsse von mir auch an @Frederica

Frederica scheint wohl auch keine Freude daran zu haben, dass die Migros, betreffend Migros-App und Discover, so widersprüchlich und Benutzerunfreundlich ist???

 

Smiley (traurig)

 

LG

 

 

 

 

 

 

 

User Avatar
von Loxiran
am ‎05.04.2017 01:00

Liebe @Cristina_Migros

 

Gerade vorhin wurde ich aufgefordert ein neues Update der Migros App herunter zu laden. Und siehe da, nun läuft auch Discover!

 

Danke an den oder die EntwicklerIn welche den Fehler beheben konnte, obwohl es ja gemäss Deine Mitteilung gar nicht laufen dürfte. Bin froh wenn ich nun trotzdem mein altes iPad auch für die Migros nutzen darf. 

 

LG

Loxiran

User Avatar
von Community Manager
am ‎05.04.2017 08:51

Lieber Loxiran

 

Bitte entschulidge die widersprüchlichen Aussagen. Ich habe das wiedergegeben, was mir der Verantwortliche gesagt hat. Aber auch Migros-Mitarbeiter sind nicht allwissend :-)

Ich melde das gerne noch zurück.

 

Liebe Grüsse und viel Spass mit Discover,

Cristina

User Avatar
von Loxiran
am ‎05.04.2017 09:50

Liebe @Cristina_Migros

 

Übrigens, das Abrufen der Nährwertangaben/Inhaltsstoffen funktioniert.

Wenn ich die Bewertungen abrufe, stürzt die App trotzdem ab.

 

Dass Discover vorher nicht lief und jetzt doch läuft, scheint zu zeigen, dass es technisch machbar ist solche Probleme zu beheben? Ich befürchte, dass die Migros ältere Geräte aus ökonomischen Gründen nicht unterstützen will und es eher am Willen liegt? Nun ich hoffe das Beste. Denn ich möchte nicht ständig ein neues Gerät kaufen müssen. Es wäre nachhaltiger, wenn man die Geräte länger nutzen dürfte.

 

LG

Loxiran

 

User Avatar
von Community Manager
am ‎05.04.2017 12:12

Lieber @Loxiran

Ich bin da völlig deiner Meinung und schaffe mir auch nicht ständig ein neues Gerät an. Und es ist auch keine Taktik der Migros, damit sich die Kunden neue Geräte kaufen. Aber dein Hinweis ist bei den Entwicklern deponiert und wird bei der Weiterentwicklung sicher berücksichtigt.

 

Liebe Grüsse,

Cristina