Produkte- statt Porträtfotos

von Community Manager am ‎08.02.2018 11:47 (797 Ansichten)

Migipedia-Profilbilder.jpg

Migipedia wird sich auch 2018 weiterentwickeln und verändern. In einem ersten, kleinen Schritt wird der Auftritt unserer Community Manager angepasst.

 

Dass Elena Ice Tea mag, ist neuerdings auf den ersten Blick ersichtlich. Ihr Icon zeigt nämlich nicht mehr wie früher ihr lächelndes Gesicht, sondern ihr liebstes Migrosprodukt. Und auch der Rest des Community-Management-Teams präsentiert sich zukünftig nicht mehr mit einem Porträtfoto.

 

Der Grund für die Anpassung ist vielschichtig. Hauptsächlich aber beruht die Änderung auf dem Gedanken,  dass  unsere Community Manager auf Migipedia im Namen der Migros und nicht als Privatperson mit euch reden – dies wird dank der neuen Bilder klarer. Zudem streicht die Neuerung heraus, dass es bei Migipedia um Migrosprodukte geht.

 

Der Blog bleibt persönlich
Anders sieht es im Migipedia-Blog aus. Hier werden Cristina und ich nach wie vor persönlich und mit Porträtfoto kommunizieren, damit sofort ersichtlich ist, wem denn da ein Joghurt besonders gut schmeckt oder wer seinen Kindern das neue Blévita zum Testen gegeben hat.

 

Da die meisten unserer Teammitglieder in den Migipedia-Konversationen nicht mehr so persönlich sichtbar sein werden, fällt schliesslich auch die Team-Übersichtsseite weg, auf der wir uns bisher alle ausführlich präsentiert hatten. Als Admins erkennt ihr uns trotzdem immer noch, da wir alle unter unseren Namen natürlich nach wie vor die Bezeichnung «Community Manager» tragen.

 

Der Login-Bereich wird in den kommenden Wochen übrigens ebenfalls erneuert werden. Wir halten euch natürlich hier im Blog darüber auf dem Laufenden.

 

Kommentare
User Avatar
von Frederica
am ‎08.02.2018 13:15

Hallo @Jeanette_Migros

 

Zitat:

»Als Admins erkennt ihr uns trotzdem immer noch, da wir alle unter unseren Namen natürlich nach wie vor die Bezeichnung «Community Manager» tragen.«

 

Produkte anstatt Porträts indizieren, die sowieso nicht einheitlich abgebildet waren, ist eine gute Verbesserung. Wenn schon Änderungen bei den Teammitgliedern eingeführt werden, könnte man ja auch das Moderatorenwesen überdenken und diverse Titel einführen, denn für mich sind die meisten Personen Moderatoren und keine Manager.

Habe diese Thema ja schon vor einem Jahr angesprochen: Wieso nur “Community-Manager” ?

 

Liebe Grüsse

Frederica

User Avatar
von Community Manager
am ‎08.02.2018 13:25

Da hast du nicht unrecht @Frederica, über unterschiedliche Bezeichnungen innerhalb des Teams könnte man nachdenken, ich bringe das gerne mal in einem Meeting ein. Gerade im Forum z. Bsp. ist die Bezeichnung Community Manager aber korrekt, da diese Teammitglieder sich um die Community kümmern und die Anfragen "managen" - und nicht nur moderieren. 

 

Lieber Gruss, Jeanette

User Avatar
von AlMiDeCoLi
am ‎08.02.2018 13:56

«Hauptsächlich aber beruht die Änderung auf dem Gedanken,  dass  unsere Community Manager auf Migipedia im Namen der Migros und nicht als Privatperson mit euch reden – dies wird dank der neuen Bilder klarer.»

 

Das sehe ich nicht so. Bisher war es so, dass man anhand der Porträtfotos kla erkennen konnte, dass da jemand aus dem Migros-Team schreibt, weil niemand sonst Porträtfotos verwendet. Ich verstehe jedoch, dass auch ihr nicht ganz so prominent ausgestellt werden möchtet und wahrscheinlich ist auch der Aufwand beim Fotografieren gross.

 

Mit den Produktfotos als Avatar seit ihr aber jemand unter vielen. Kollege Daniel zum Beispiel verwendet seit einiger Zeit ein Schwarzweissbild eines alten Migrs-Wagens, welches auch wir Benutzer verwenden können. Auch wenn das Team jeweils mit dem orangen M im Namen und als «Community-Manager» bezeichnet wird, fände ich es doch sinnvoll, wenn ihr eure Produktbilder mit dem Migipedia- oder Migros-Logo am Fusse versehen würdet, damit es auch im Bild klar ersichtlich ist, dass jemand im Namen der Migros schreibt.

User Avatar
von Community Manager
am ‎08.02.2018 14:06

@AlMiDeCoLi ich nehme auch deinen Input gerne auf und werde diesen mit dem Team diskutieren. Du hast recht, man muss mit der aktuellen Lösung zukünftig schon sehr genau hinschauen, wenn man feststellen will, ob es sich beim Schreibenden wirklich um einen Admin handelt. So ein Logo im Bild könnte die Sache vereinfachen.

LG, Jeanette 

User Avatar
von Bodenseeknusperli
am ‎08.02.2018 14:33

Keine Portrait Fotos mehr find ich absolut verständlich und wird im Forum nichts verändern ausser dass ihr euch evtl weniger ausgestellt fühlt, find die Entscheidung positiv.

 

Einzig der Punkt welcher schon angesprochen wurde mit dem erkennen könnt man optimieren, ein M Siegel mit ins Bild, oder eine einheitliche Fusszeile mit Logo wär sehr praktisch da stimme ich zu :)

User Avatar
von AlMiDeCoLi
am ‎13.02.2018 18:54

Nach ein paar Tagen Produktbilder statt Porträtfotos, was ich anfangs begrüsst hatte, muss ich sagen, es sieht schon sehr ungewohnt aus - und irgendwie lächerlich.

 

Aber lassen wir das. Wäre es möglich, dass auch mal der neue Benutzer «Migros Helpline» erklärt wird? Was ist der Unterschied zur M-Infoline?

User Avatar
von Community Manager
am ‎15.02.2018 13:28

Hallo @AlMiDeCoLi

 

Die Migros Helpline ist eine zweite Helpline. Die M-Infoline kümmert sich um Produkte, die Migros Helpline um Kampagnenfragen - so die grobe Aufteilung. Dahinter stehen jeweils mehrere Leute.

 

Lieber Gruss

Jeanette