Live bei der Produktion von glutenfreiem Brot dabei sein

von Community Manager am ‎23.04.2013 09:54 (4.497 Ansichten)

Am Samstag, 4. Mai ist Tag der offenen Tür in der Glutenfrei-Produktion der JOWA AG in Huttwil. Teilnehmen können nur angemeldete Besucher. Migipedia-Fans und andere Interessierte können jetzt Eintrittstickets für den Anlass gewinnen.
 
Die neue Produktionsstätte der JOWA in Huttwil, die sich auf glutenfreies Brot, Pasta, Gebäck und Aufbackwaren  spezialisiert, feierte vor einem Jahr Eröffnung­ - wir haben darüber berichtet. Jetzt hat man die Rezeptur der dort hergestellten aha!-Frischbackbrote noch einmal verbessert, und ihr dürft diese demnächst vor Ort degustieren.
 
Am 4. Mai öffnet die JOWA-Produktionsstätte nämlich ihre Türen für Interessierte. Auf dem Programm stehen eine Führung durch die Produktion, eine Degustation der neuen, glutenfreien aha!-Frischbackbrote und die eine oder andere Überraschung. Die Führungen finden in deutscher Sprache statt.
 
Möchtest du dabei sein?
Es haben sich viele Interessierte gemeldet, und leider sind nun alle Plätze vergeben. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Spass in Huttwil!

Kommentare
User Avatar
von Nero12
am ‎23.04.2013 11:19
Sicher ein ganz toller und interessanter Anlass, wenn ich nicht am anderen Ende der Schweiz leben würde. Ich selber muss mich glutenfrei ernähren und würde es spannend finden zu sehen, wie die Jowa backen. Persönlich finde ich die glutenfreien Brote der Migros nicht berauschend. Aber wenn die Rezeptur geändert wurde, ist das ein Grund die Brote wieder mal zu probieren.
User Avatar
von Frederica
am ‎23.04.2013 11:27
Ich wünsche allen Teilnehmern eine interessante, kurzweilige Betriebsbesichtigung und schönes Wetter. Viel Spass.
User Avatar
von benj930
am ‎24.04.2013 18:02
Ich habe leider auch schon was los. Da ich mich auch glutenfrei ernähren muss würde ich es natürlich schon begrüssen wenn an der Rezeptur gearbeitet wird
denn die Brote die im Sortiment erhältich sind überzeugen nicht .-(
User Avatar
von GastM
am ‎24.04.2013 19:42
Geht mir wie benj930 - ernähre mich auch glutenfrei, kann an diesem Datum aber nicht, und finde den Geschmack der Brote nicht so toll ...
User Avatar
von GastM
am ‎24.04.2013 21:05
Ich muss mich seit anfangs dieses Jahres glutenfrei ernähren und habe noch kein wirklich gutes Brot gefunden. Es würde mich freuen, wenn ich ein Ticket für mich und meinen Mann bekönnen könnte.
User Avatar
von GastM
am ‎24.04.2013 22:36
Guten Abend
Finde das super und es würde uns sehr interessieren!!
Meine Mutter, darf nur Gluten/Laktosefrei essen und kauft diese Aha Produkte und Brot, schon lange in der Migros
und ist auch sehr zufrieden!!
Mein 9 Jähriger Sohn, isst ebenfalls fast nur dieses Glutenfreie Brot und hat seither viel weniger Probleme.
Wir würden uns riesig freuen und es wäre sicher auch sehr interessant, wären 3 Erwachsene und 1 Kind.
Würden uns über eine Zusage freuen!!
Vielen lieben Dank und liebe Grüsse

User Avatar
von GastM
am ‎25.04.2013 14:06
Guten Tag
Nein ich muss mich noch nicht glutenfrei Ernähren.Ich würde mich aber sehr freuen wenn ich die Bäckerei mit meiner Familie anschauen dürfte.Das wären 6 Personen 47,44,23,21,16,9 Herzlichen Dank im voraus Fam.Müller
User Avatar
von Nero12
am ‎25.04.2013 15:37
Für alle, die bis heute noch kein super glutenfreies Brot gefunden haben. Ich ernähre mich schon viele Jahre glutenfrei und ich habe herausgefunden, dass praktisch alle glutenfreie Brote besser schmecken, wenn man sie vorher leicht nass macht und dann ab in den Toaster. Mir schmeckt das Brot so viel besser, vielleicht euch auch?
User Avatar
von GastM
am ‎25.04.2013 16:15
Bin gespannt auf die neue Rezeptur.
Einige der Produkte (BSP Baguette) sind schlicht ungeniessbar: trocken, geschmacklos oder zum Teil auch gummig. Vielleicht sind sie ganz frisch (ab Fabrik) gut, aber was da jetzt in der Migros Limmatplatz in den Regalen liegt ist ungeniessbar (überlagert??).
Mein Gradmesser sind die Schärprodukte - aber die haben natürlich 20 Jahre Vorsprung.
Ferner: Was ich nicht verstehen kann ist was Margarine in den Jowa GF Produkten zu suchen hat (Problematik Transfette, Schär kommt ohne aus).
Viel Glück und Erfolg wünsche ich dennoch mit der Produktlinie
User Avatar
von GastM
am ‎27.04.2013 10:51
Leider bin ich an dem Tag am Arbeiten, sonst würde ich sicher vorbiekommen.

Das Ausprobieren von neuen GF-Produkten der Migros und überhaupt das GF-Einkaufen ist oberoberobermühsam. So lange die Produkte über den ganzen Laden verstreut sind wird das wohl nie etwas werden. In der Coop ist das viel einfacher: da gibts ein extra Gestell für GF. Mein erster Gang im Laden führt immer dorthin und dann kann ich entspannt den Rest einkaufen. DAS ist schönes Einkaufen für Zoelikaie-Betroffene.
User Avatar
von GastM
am ‎27.04.2013 17:31
ich ernähre mich seit acht Jahren glutenfrei. In dieser Zeit bin ich vom überzeugten Migrosfan zu Coop und Schär gelangt, die Brote sind viel besser. Habe die Besichtigung schon mal mitgemacht. Die geschenkten Huttwiler Teigwaren waren gut, aber wo kann man die kaufen? In der Migros Fehlanzeige. Ebenso ist die Vermarktung im Migros mangelhaft, man braucht fast einen Orientierungsplan. Ich warte also auf Verbesserungen.
User Avatar
von momizu
am ‎28.04.2013 10:48
Meine Tochter darf seit über einem Jahr nur noch gluten-und laktosefrei essen.Es ist
sehr schwierig. Die Brote von Migros haben uns gar nicht geschmeckt.Dafür aber die Joghurts,schade gibts nicht mehr verschiedene Sorten!Die Teigwaren wären ja essbar,aber die Preise...!Ich weiss,das hören viele nicht gerne,aber wir gehen jetzt ab und zu nach Deutschland.Dort gibt es viel mehr Auswahl solcher Produkte,für meine Tochter ein Paradies!! Sie sind auch gross angeschrieben an den Regalen,so muss man nicht lange suchen!Die Preise sind auch tiefer.Ich hoffe,dass es in der Schweiz auch bald mehr Angebote geben wird!
User Avatar
von Nero12
am ‎28.04.2013 12:27
Hallo Momizu

auch wir kaufen hie und da glutenfreie Sachen in Deutschland ein und ich bin Deiner Meinung. Ebenfalls die Reformhäuser in Deutschland haben eine grössere Auswahl als unsere in der Schweiz. Dafür können wir hier diesbezüglich einen Betrag bei den Steuern abziehen. Auch was ;-))
User Avatar
von Sabine_Migros
am ‎29.04.2013 09:47
Hallo an alle Interessierten, die sich hier mit einem Kommentar gemeldet haben:

Eine Anmeldung ist wie im Artikel erwähnt nur über E-Mail an glutenfrei@jowa.ch möglich.

Liebe Grüsse,
Sabine, Migipedia-Team
User Avatar
von Jaspor
am ‎04.05.2013 15:41
Der heutige Tag der offenen Tür bei der Jowa in Huttwil: ein voller Erfolg!
Herzlichen Dank für diese Möglichkeit, die Produktion der glutenfreien Produkte erleben zu können und Fragen auch direkt mit den Verantwortlichen klären zu können.
Die neue Rezeptur der Brote überzeugt und bewirkt einen grossen Fortschritt der Qualität! Für mich stimmt vor allem der Geschmack und die Knusprigkeit der Brote, hauptsächlich aber des körnigen Rustico-Brötchens. Die Toast-Varianten sowie die Teigwaren darf ich nun zu Hause testen und werde gerne direkt via Produkt eine Rückmeldung schreiben.
Ein sehr kundenfreundliches Angebot wäre der Vertrieb der tiefgefrorenen und in backfeste Folie verpackte Einzelbrötchen im Detailhandel, denn diese sind momentan nur in der Gastronomie erhältlich. Produziert werden sie bereits, gekauft würden sie sicherlich auch.
Merci und weiter so!
User Avatar
von Nero12
am ‎06.05.2013 08:54
Hallo Jaspor, das freut mich, dass dieser Tag ein voller Erfolg war. Wurde gesagt, wann die Brote mit der neuen Rezeptur im Handel erhältlich sind? Denn die bisherigen haben mich überhaupt nicht überzeugt. Was meinst Du mit dem tiefgefrorenen Einzelbrötchen? Heisst das, dass ich in ein ausgewähltes Restaurant gehen kann und mir so ein Brötchen bestellen kann und es wird im Mikrowellenofen aufgetaut? Das wäre ja klasse, ich würde es auch super finden, in den Bäckereien so etwas kaufen zu können, oder Sandwich. Viel Spass noch beim Teigwaren etc. testen. LG