Das neue Migipedia steht in den Startlöchern

von Community Manager am ‎11.08.2014 00:00 - zuletzt bearbeitet am ‎15.08.2014 08:27 von Community Manager (9.436 Ansichten)

Vor vier Jahren fiel der Startschuss für Migipedia. Damals wie heute sorgt das Pionier-Projekt nicht nur in der Schweiz, sondern auch international für Aufsehen. Jetzt wurde Migipedia rundumerneuert. Was ist nun anders und wieso? Wir haben beim verantwortlichen Projektleiter Chris Steinacker nachgefragt.Auf Migipedia gehts um Migros-Produkte, deshalb auch an dich als Erstes die übliche Frage: Welches ist dein Lieblingsprodukt?

Chris Steinacker: Das ist ohne Zweifel der Grana Padano. Da könnte ich mich reinsetzen, so gut schmeckt der. Ich bin generell ein grosser Freund der italienischen Küche und ein feiner Parmesan rundet das Ganze perfekt ab. Inzwischen habe ich das ganze Parmesan-Sortiment der Migros probiert, aber der Grana Padano bleibt mein Favorit.
 
Und der bekommt nun also ein neues virtuelles Zuhause. Wann startet das neue Migipedia denn genau?
In wenigen Tagen: Am kommenden Donnerstag, den 14. August um 18 Uhr wollen wir den Schalter umlegen. Zumindest, wenn alles läuft wie geplant.
 
Was könnte denn noch schiefgehen?
Bei technischen Projekten ist es ein bisschen wie in der Formel 1: Man kann vor dem Start sehr viel vorbereiten, testen und feintunen. Das hat das ganze Projektteam in den vergangenen Monaten  getan, weshalb wir zuversichtlich sind, dass unser neuer Migipedia-Bolide einen guten Start hinlegen wird. Wirklich wissen werden wir es aber erst, wenn die Ampel auf Grün springt. So kurz zuvor erreicht die Anspannung im Team langsam ihren Höhepunkt. Schliesslich ist Migipedia keine 0815-Website. 
 
Was macht Migipedia so aussergewöhnlich?
Auf Migipedia kreiert die Community die Inhalte, nicht das Unternehmen. Das macht den Relaunch entsprechend komplex. Wir haben heute 60‘000 registrierte User, die bereits über 200‘000 Inhalte verschiedenster Art erstellt haben. Diese müssen wir alle in ein neues System übertragen und den einzelnen Community-Mitgliedern zuordnen. Da kann sich schnell ein Fehler einschleichen.  Wie immer bei Migipedia zählen wir deshalb auch nach dem Start auf die Rückmeldungen der User. Wir werden extra ein Forum einrichten, in dem man uns Fehler melden kann.
 
Bis zum Neustart wird Migipedia wie gewohnt weiterlaufen?
Jein. Wir brauchen drei Tage Zeit, um die riesige Datenmenge zu übertragen und zu kontrollieren. Während dieser Zeit wird man auf Migipedia zwar Beiträge lesen, nicht aber schreiben können. Das Prozedere ist geplant von Dienstagmorgen bis Donnerstagabend, also vom 12. bis zum 14. August.
 
Im Vorfeld wurde immer davon gesprochen, dass Migipedia «rundumerneuert» wird. Betreffen die Neuerungen also auch das Design?
Ja. Auch wenn es – wie so oft im Leben – bei Migipedia auf die inneren Werte ankommt, darf man das Äussere dennoch nicht vernachlässigen. Das Migipedia-Design ist inzwischen vier Jahre alt –  in Internet-Jahren eine Ewigkeit. Und es war doch und sehr statisch und austauschbar . Es war also Zeit für eine neue, dynamischere Verpackung. Wir haben das neue Design in der Entwicklungphase bereits einigen ausgewählten Heavy Usern vorgestellt. Sie waren alle sehr positiv überrascht und konnten sich gut damit identifizieren. Das hat uns darin bestärkt, diesen Design-Wechsel vorzunehmen. Trotzdem es ist nur normal, dass der neue optische Auftritt nicht allen Usern auf Anhieb gefallen wird.
 
Schläfst du trotz all dieser Unsicherheiten noch gut ein Woche vor dem Start?
Haha, das ist eine gute Frage. Ich muss zugeben, dass meine Nächte unruhiger werden, je näher der 14. August rückt. Wenn ich so darüber nachdenke, kann man meine aktuelle Gemütslage vielleicht mit dem Gefühl eine Woche vor der eigenen Hochzeit vergleichen: Man weiss, dass es noch viel zu tun gibt und dass am Tag X nicht alles so funktionieren wird, wie man es sich vorgestellt hat, freut sich aber dennoch riesig auf den Tag.
 
Du hast vorher gesagt, dass vor allem die inneren Werte zählen. Welche  inhaltlichen Neuerungen warten auf die User?
Neu gibt es zum Beispiel eine mobile Version von Migipedia. Ausserdem werden in Zukunft nur noch registrierte User kommentieren dürfen – Gastkommentare wird es also keine mehr geben. Und User können sich neu auch Direktnachtrichten schicken, um sich untereinander vertieft auszutauschen. Aber an der Philosophie, für die Migipedia steht, haben wir bewusst nichts geändert. Schliesslich sind wir mit der Entwicklung von Migipedia in den letzten vier Jahren sehr zufrieden
 
Wenn Migipedia so gut läuft, wieso wurde dann überhaupt etwas geändert?
Weil die User es sich gewünscht haben. Wir stehen ja seit Beginn im ständigen Austausch miteinander. In einer Umfrage im letzten Jahr und einem Crowdsourcing Anfang 2014 haben wir die User gefragt, was es zu verbessern gibt. Der Relaunch ist zum grössten Teil das Ergebnis dieser Befragungen. Das Ziel von Migipedia ist, die Wünsche der Community umzusetzen – das gilt auch für die Website selber. Schliesslich soll Migipedia sich Hand in Hand mit seinen Usern weiterentwickeln.
 
Erfolgreiche Projekte werden normalerweise schnell kopiert. Wieso können andere Unternehmen nicht einfach ihr eigenes Migipedia bauen?
Ein Grund ist sicher die Geschichte, die DNA der Migros. Dass die Kunden sich mit Herzblut für die Migros und ihre Produkte einsetzen und den direkten Kontakt zu uns suchen, ist meiner Meinung nach einzigartig. Ein weiterer Grund ist die Eigenindustrie der Migros. Nur weil wir den grössten Teil unserer Produkte selber in der Schweiz herstellen und mutige, innovative Industrieunternehmen haben, ist eine so enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden überhaupt möglich.
 
Du stehst in der Regel nicht direkt im Kontakt mit den Usern. Möchtest du die Gelegenheit nutzen, ihnen zum Schluss noch etwas mit auf den Weg zu geben?
Gerne! Ich möchte Ihnen im Namen des ganzen Teams auch für die Zukunft versprechen, dass jede Bewertung, jede Idee, jeder Wunsch aber auch jede Kritik direkt den Weg zur verantwortlichen Person innerhalb der Migros findet. Und ich möchte daran erinnern, dass schon mehr als fünfzig Produkte dank Migipedia-Usern in die Migros-Regale gelangt sind oder optimiert wurden. Zudem dienen die Produktbewertungen der Community hunderttausenden Kunden als wichtige Orientierungshilfe. Dafür von Herzen ein ganz grosses Dankeschön an alle Migipedia-User. Ihr macht die Migros um eure Meinung besser!
 

Das Wichtigste in Kürze:
Vom 12.-14. August wird man auf Migipedia nur lesen, aber nicht kommentieren können
 
Am 14. August um 18 Uhr soll  das neue Migipedia aufgeschaltet werden
 
Gastkommentare wird es keine mehr geben
 
Neu können sich die User Direktnachrichten schicken
 
Das neue Migipedia gibts auch in einer Mobil-Version

Kommentare
User Avatar
von Frederica
am ‎11.08.2014 16:03
Viel Glück! - Bonne chance! - Buona fortuna! -Good luck!- Iyi şanslar!

Für die Überbrückung der Zeit habe ich mir schon zwei Bücher bereitgestellt:
"Eisenerde und Kupferhimmel" von Yaşar Kemal
und
"Verfluchte anatolische Bergziegenkacke" Oder wie mein Vater sagen würde: Wenn die Wut kommt, geht der Verstand" von Hatice Akyün. (erscheint am 14.8.14).
User Avatar
von Sissi15
am ‎11.08.2014 16:04
Ich freue mich schon und bin gespannt.
User Avatar
von Imperator
am ‎11.08.2014 16:07
Interessanter Bericht! Endlich geht es los!!
Ich drücke euch beide Daumen, damit alles so läuft wie es soll!
Macht weiter so, Migipedia ist einfach eine tolle Sache!
User Avatar
von islaender79
am ‎11.08.2014 16:35
Ich freue mich auf den neuen Auftritt und hoffe es wird auch in Zukunft alles einfach zu finden sein :-)
User Avatar
von deactivated user
am ‎11.08.2014 16:39
Weis man jetzt, ob die bestehenden Produkte-Tag's übernommen werden?
http://www.migipedia.ch/de/node/216797
User Avatar
von maripac
am ‎11.08.2014 19:35
Wirklich spannendes Interview, mit guten Fragen und ebenso ausführlichen wie sympathischen Antworten.
Einmal mehr: Lob @Jeanette und herzlichen Dank @Jeanette, Chris Steinacker sowie an das gesamte Migipedia-Team, speziell auch an Daniel;
alsdann genauso an Istanbul, Imperator und die weiteren "Heavy User[…]", die am 15. mitentschieden haben.
Es ist toll, an dieser Stelle auch die aktuellen 'Erfolgszahlen' (60'000 registrierte User!?-:)) lesen und die spannende Unruhe plus Vorfreude (auch Neugierde-:)) direkt miterleben zu dürfen.
Die Ausschliessung der "Gäste" finde ich wie geschrieben [http://www.migipedia.ch/de/forum/wie-er​nst-nimmt-uns-die-migros; http://www.migipedia.ch/de/Kurzfutter-Ju​li] nicht löblich, die Einrichtung eines 'Feedback-Forums' hingegen eine ausgezeichnete Idee.
Obwohl dies ursprünglich befürwortend, bin ich unterdessen skeptisch in Hinsicht auf die Möglichkeit der Direkt- bzw. 'Privatkommunikation' der User untereinander. Es wäre schade, wenn zu viel 'ausgelagert', interessante Diskussionen primär in [zu] kleinem Kreis geführt würden - auch dies ein Grund, weshalb ich den Ausschluss von "Gästen" sehr schade und unnötig, auch unfreundlich finde.
An das erwähnte "Crowdsourcing Anfang 2014" habe ich verschiedentlich zurückgedacht (zuletzt in Zsh. mit einem Forumsbeitrag [http://www.migipedia.ch/de/forum/migipe​dia-warum-aktiv-sein]), da mich detaillierte Antworten auf die dort gestellten Fragen enorm interessieren würden. Doch wer weiss, vielleicht beinhalten die Neuerungen ja auch einen Ein- bzw. Rückblick auf die Geschichte und, wie oben erwähnt, die "Philosophie" von Migipedia, auf Highlights und eventuell auch mal auf Anliegen vonseiten des Migipedia-Teams - kritische Anregungen, Wünsche oder Ideen, was Migipedia-User in ihren Beiträgen optimieren könnten.
Mit einem ebenfalls von Herzen kommenden Dankeschön, fest gedrückten Daumen, lieben Grüssen und erblühender Vorfreude,
maripac
User Avatar
von Luna_L
am ‎11.08.2014 21:33
Oh cool, tolles Interview :)!!!! Bin auch schon ganz gespannt und aufgeregt :-D!!!

@maripac: Ja das mit dem Gast status weglassen war& bin ich auch hin und hergerissen, einerseits ist es irgendwie mühsahm solchen zu antworten, gibt es/ gab es viele die einfach irgend ein müll rein getippt haben und dann gabs die anderen die wirklich wertvolle intressantes geschrieben oder gefragt haben... Zur Privaten Nachrichten kommunisation denk ich wird nicht viel verloren gehn, ich denk da eher dass sich da zB ein austausch von Persönlichen sachen wie zB Mail adresse oderso einfacher ist. Oder bzw ein austausch von Schoggi Eili wie Kathrin und ich dann mal vorgenommen hatten würd sich um einiges einfacher gestalten auch wenns so natürlich auch geklappt hatte ;-)!

Liebes Migipedia Team ich drück euch ganz fest die Daumen das alles glatt läuft, Vielen Dank für die tolle Plattform, es macht spass hier mit zu wirken und von euch immer stets Antwort zu erhalten :-)! Weiter so :-D

Lg Luna
User Avatar
von Luna_L
am ‎11.08.2014 21:38
Oh ich hab noch was vergessen zu Fragen, gibts beim neuen Migipedia eine Editier/ Bearbeitung Funktion?... Weil ich manchmal auf senden drück und dann plötzlich ein Fehler seh oder noch was ergänzen möchte was ich vergessen hab!!! Weil manchmal denk ich dann es hat unnötig ein zusätzlicher Beitrag (zB eine Zeile, oderso) den man auch gut noch hätte beim erst verfassten Text anfügen können.
User Avatar
von GastM
am ‎11.08.2014 21:42
@Luna_L
Ich denke, die Antwort lautet sicher: Ja. Das Fehlen dieser wichtigen Funktion ist meines Erachtens der grösste Fehler dieser Plattform und es würde keine gute Falle machen, wenn ausgerechnet DAS wiederum weggelassen würde. Ab Donnerstagabend wird dies sicherlich zur Verfügung liegen.
User Avatar
von Luna_L
am ‎11.08.2014 22:04
@ Gast hoffen wir es fest :)!!! Und du hast du bis dann eine Account, oder hast schon einen und warst bloss zu faul zum anmelden ;-)! Lg Luna
User Avatar
von GastM
am ‎11.08.2014 22:10
@Luna_L
Ich werde die Veränderung von Migipedia nutzen, um eine Auszeit davon zu nehmen. Vielleicht habe ja auch ich mich verändert? Vielleicht will ich die immergleichen Antworten, die Migipedia bietet, nicht mehr? Vielleicht will ich die Fonero's nicht mehr? Vielleicht habe ich keine Lust darauf, zu erfahren, wer das neue Opfer von der Person ist, die bisher am meisten auf den Gästen rumgetrampelt ist? Ich weiss es noch nicht. Vielleicht bleibe ich nur kurz dieser Plattform fern, vielleicht kehre ich nie mehr zurück.
User Avatar
von GastM
am ‎11.08.2014 23:30
Ich finde es schade,dass Gastkommentare nicht mehr möglich sein werden. Damit wird wohl ein riesiger Teil der Rückmeldungen auf Migrosprodukte ausfallen.

Ich werde wohl vermehrt zu Coop et al. ausweichen, weil ich zwar die M-Infoline immer noch direkt für gewünschte Informationen zu Migrosprodukten kontaktieren kann, jedoch nicht einsehe, eigens für Migipedia ein Konto eröffnen zu müssen. Die Nutzungsbedingungen dafür sollte man genau durchlesen, bevor man sich zu so einem Schritt entscheidet.
Denen, die sich hier registrieren wollen oder bereits registriert haben und damit weiterhin kommentieren können, wünsche ich dabei viel Spass.
User Avatar
von GastM
am ‎11.08.2014 23:57
@Gast. Was ist das für eine Logik zu Coop einkaufen zu gehen, weil es die Gastfunktion nicht mehr gibt!
User Avatar
von sommer06
am ‎11.08.2014 23:59
@gast
Bin ganz Deiner Meinung betr. Abschaffung der Gastkommentare. Wirklich schade! Mich würde vor allem der Grund dafür interessieren.....
User Avatar
von Frederica
am ‎12.08.2014 02:39
@Jeanette und @chris Steinacker

Grana Padano ist nicht Parmesan

Beide Hart-Käsesorten haben ihre Heimat in Italien. Der G. P. unterliegt auch einem Consorzio, jedoch hat er andere Produktionsbestimmungen wie das "Consorzio für Parmigiano-Reggiano".
Die Parmigiano Herstellung durchläuft mehrere Prüfverfahren. Z. B., dürfen die Kühe, welche die Milch für den Parmesan produzieren, nur mit Gras und unbehandeltem Tierfutter gefüttert werden. Diese Rohmilch ist im Gegensatz zu der des Grana Padano, silofrei. Die Mehrkosten verursachenden strengeren Auflagen - das spezielle Futter für die Kühe, u. v. a. m. begründen den Preisunterschied, gegenüber der Herstellung von Grana Padano.
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, Geschmäcker sind verschieden, deshalb ist es am besten, den Geschmacksunterschied zwischen den beiden Käsesorten selbst zu erkunden.

Weitere Unterschiede zwischen den beiden liegen im Produktionsgebiet und der Reifedauer.
- G. P. darf in der gesamten Po-Ebene hergestellt werden, Parmesankäse hingegen nur in einem Teil dieser Ebene, nämlich im und um das Gebiet der Städte Parma und Reggio nell’Emilia.
- die Reifedauer des Parmigiano beträgt mindestens zwölf Monate. Die des G. P. nur neun Monate.
Beide Käsesorten schmecken sehr gut und sind italienische Qualitätsprodukte, am besten verwendet man beide, somit hat man nicht die Qual der Wahl.

Mein letzter Beitrag bevor der "RUNDUMERNEUERUNG"!

Liebe Grüsse
Istanbul
User Avatar
von maripac
‎15.08.2014 12:22 - bearbeitet ‎15.08.2014 12:25

 

@LunaL: Wenn Migipedia anhaltend von Myriaden inadäquater Gast-Kommentare überschwemmt worden und verschiedene Massnahmen, solches einzudämmen, ohne Erfolg geblieben wären, könnte ich diese Ausschliessung von Gästen besser verstehen. In diesem Fall hätte, z.B. im Rahmen eines News-Beitrags, eine Mitteilung vorausgehen können, in der einerseits die Entscheidung zu diesem Ausschluss begründet, andererseits aber dem Gros der Gäste für ihr Mitwirken ausdrücklich gedankt worden wäre. An eine über längere Zeit anhaltende Flut von ungebührlichen Gast-Kommentaren kann ich mich ehrlich geschrieben nicht erinnern. Vielmehr hat praktisch jeden Tag auch eine erhebliche Anzahl Gäste konstruktiv zu diesem „Pionier-Projekt“ [http://www.migipedia.ch/de/Das-neue-Migipedia-steht-in-den-Startlöchern] beigetragen – und das von allem Anfang an, während gut vier Jahren. Allein schon deshalb finde ich diese Ausschliessung äusserst ungünstig und als Gesamtbotschaft enttäuschend.

Du hast Recht, gerade ein Austausch von Schoggi-Eili o.ä. kann mit der Möglichkeit von Direktnachrichten wesentlich angenehmer organisiert werden-:).

Unterdessen denke ich einfach (und vielleicht zu eng), dass Ausgangspunkt der 'Privatkommunikation' ja doch meistens Migipedia bzw. ein best. Migros-Produkt und es somit schade ist, wenn Austausche von potentiell breitem Interesse für viele User sich von der Plattform ablösen und gesondert zu einer gewissermassen schmaleren Entfaltung kommen.

Die neue Funktion des Direktkontakts bringt wohl auch die Herausforderung des Abwägens, was nun besser 'nur untereinander' oder wie bisher über Migipedia mitzuteilen sei – im unschönsten Fall (was wir jetzt aber nicht hoffen wollen-:)) noch gelenkt durch Hinweise wie '@UserA und UserB: 'Macht doch mal bitteschön von der neuen Funktion der Direktkommunikation Gebrauch...'

Die Möglichkeit für alle am jeweiligen Thema interessierten User [und Gäste-:(], sich in die Diskussion 'einzuklinken' wird mit der Möglichkeit der 'Privatkommunikation' – eingerichtet auf Migipedia, was den Sinn der Plattform leicht ins Wanken bringt – jedoch geschmälert, weshalb ich inzwischen wahrscheinlich doch dagegen gestimmt hätte. Doch wer weiss, vielleicht wird diese Meinung sich nach einigen Wochen „Erfahrung“ mit dem 'neuen' Migipedia geändert haben-:),

GLG, maripac

 

 

 

 

 

User Avatar
von Luna_L
am ‎15.08.2014 14:46

@maripac: Ja und nein zum Gaststatus, ich hab auch sehr viel sehr gute Beiträge gelesen und ja es ist Schade können die welche wirklich tolle Sachen geschrieben Vorschläge gebracht haben nicht mehr mitwirken Frustrierte Smiley, aber anderrum gabs eben auch die anderen und die waren auch sehr zahlreich welche entweder Migipedia User oder Migipedia Team beleidigt haben oder einfach irgendwelchen mist gepostet haben.

 

Ja lass uns doch einfach mal schauen wie sich das ganze entwickelt und vielleicht wird Ja dann der Gaststatus doch wieder eingeführt damit auch alle anderen die vielleicht Migipedia zuerst mal probieren möchten dazu kommen was zu schreiben, so hab jedenfalls ich angefangen, ohne Profil als Gast mal bischen schreiben und suchen lesen und austesten.

 

Oder wie wärs dass man ein Kurzzeit profil oder sowas anbietet wo man Migipedia ohne irgendwas bzw nur mit Mail Adresse über die erhält man einen Code und dann kann man alles probieren Smiley (zwinkernd) ... Ist vielleicht auch wieder so ne Luna schnapsideeVerlegener Smiley

User Avatar
von maripac
am ‎15.08.2014 18:30

@LunaL: Ja, ich hoffe wirklich sehr, dass der Gaststatus (und etliche weitere Dinge des vorherigen Migipedia dazu) wieder eingeführt wird.

 

 

Von der - wie ich meine - "Luna 'Rettungsidee'" würde ich im Moment nur allzu gern Gebrauch machen - anstatt hier mit jeder weiteren "Aktivität" einen augenfälligen Patzer zu landen (schau dir bloss meine letzte Glanzleistung an https://community.migros.ch/m/Neues-Migipedia-da-ist-noch-der/Lob-und-Kritik/m-p/252577#U252577 - dabei wollte ich doch löschen, und zwar alles-:(!  )

 

GLG, maripac

User Avatar
von Tanja_Migros
am ‎15.08.2014 19:02

Hallo maripac

 

Ich leite deinen Wunsch und deine Überlegungen gerne weiter. Wir testen im Moment, wie sich Migipedia entwickelt und "anfühlt" ohne Gastkommentare. Wenn wir dann merken, dass es so weniger Spass macht oder wir Inputs vermissen, gibt es vielleicht auch die Möglichkeit das wieder zu ändern - auch wenn es im Moment nicht geplant ist.

 

Was deinen "leeren" Beitrag angeht: Auf der rechten Seite deines Beitrags hast du einen Button "Optionen". Wenn du den anklickst, kannst du verschiedene Unterpunkte auswählen - ca. der vierte Punkt ist die Möglichkeit, deinen Kommentar zu löschen. 

 

Falls du es nicht findest oder das bei dir nicht geht: Gerne nochmal hier melden, dann kann ich das für dich übernehmen, wenn du möchtest.

 

Einen schönen Abend euch und liebe Grüsse
Tanja

 

User Avatar
von Matz
am ‎15.08.2014 21:43

Kompliment zur neuen Seite. Wirkt echt frisch und macht Lust nach mehr! Habe zwar noch leichte Orientierungsschwierigkeiten, aber die legen sich bestimmt bald ;-)

User Avatar
von maripac
am ‎18.08.2014 13:06

Hallo Tanja,

 

vielen Dank für die Weiterleitung, auch für die Antworten auf meine anderen Fragen.

(ich bin dabei, die ersten (!) Eindrücke zusammenzubringen, um sie dann festzuhalten).

 

Für Hinweise zu der Möglichkeit, eigene Kommentare zu löschen, bin ich sehr dankbar. Bislang ist mir das leider nicht gelungen. Wenn ich besagte "Optionen" anklicke, erscheinen bei mir die folgenden sieben Möglichkeiten:

 

- Als neu kennzeichnen (?)

- Lesezeichen

- Abonnieren (?)

- RSS-Feed abonnieren (?)

- Kennzeichnen (?)

- Drucken

- Per E-Mail an einen Feund senden

 

Eine Löschfunktion habe ich peinlicherweise noch immer nicht gefunden. Zu vernehmen, dass es sie nach wie vor gibt, freut und beruhigt mich aber schon erheblich.

Liebe Grüsse zurück,

maripac

User Avatar
von Luna_L
‎18.08.2014 13:21 - bearbeitet ‎18.08.2014 13:25

Wieso kommt man bei gewissen Produkten beim bewerten direkt auf die Migros Seite und dann nimmerwieder zurück hier hin Verlegener Smiley? Ausser man macht es so dass man oben erneut www.migipedia.ch eingibt? Das war auf der Alten Seite nie so dass man dirket zur Migrosseite geleitet wurde, ist das neu so damit man gleich herausfinden kann ob es ein Produkt in der Migros meiner nähe gibt, das wär grundsätzlich in Ordnung aber dann müsste es bei allen Produkten sein und man müsste auch ohne Problem zB per Link auf Migros Seite wieder hierhin zurückkehren können. Und dass Migipedia und Migros Seite getrennt waren fand ich eigentlich besser.

 

@Mairpac: Jup da stimme ich dir zu man kann zwar jetzt seinen Beitrag bearbeiten aber nicht mehr Löschen, jedenfalls hier scheint das nicht zu gehen wenn ich bei Optionen schau...

User Avatar
von Tanja_Migros
am ‎18.08.2014 16:36

Hallo Luna_L

 

Phuu, du deckst gerade fleissig Fehler auf, die nicht sein sollten. So auch den Fehler, dass man nicht mehr auf Migipedia zurück kommt, wenn man ein Produkt bewertet.

 

Damit wir das nachvollziehen und das Problem beheben können, kannst du mir folgende Fragen beantworten?

 

1. Mit welchem Browser arbeitest du (allenfalls noch Version)

2. Weisst du grad ein Beispiel, bei welchem Produkt das Problem aufgetaucht ist?

 

Danke und liebe Grüsse
Tanja

User Avatar
von Tanja_Migros
am ‎18.08.2014 16:37

Hallo maripac

 

Ich hab das gerade nochmal überprüft - du hast recht: Es ist tatsächlich nicht möglich, einen Beitrag zu löschen. Ich muss da mal nachfragen, ob das Absicht ist (wenn ja weshalb) und ob wir das wieder ändern können.

 

Ich melde mich, sobald ich News dazu habe.

 

Liebe Grüsse
Tanja

User Avatar
von Frederica
am ‎18.08.2014 17:10

@Luna_L@maripac,

Es ist doch viel einfacher wenn Ihr von den Problemen Screenshots erstellt, die dann beschreibt und per E-Mail schickt.
Sergio hat eine ganze Serie mit einer genauen Beschreibung der Probleme, sei es die Zeitstempel (Timestamps), die Log-in-Logik, das ungewollte Ausloggen u. v. a. m., bekommen.
Daneben gab ich noch an mit welchem Gerät (PC, iPad, iPod) und Browser (Chrome, Safari, Firefox) was passiert.

 

Gruss
Istanbul

 

User Avatar
von Tanja_Migros
am ‎18.08.2014 17:56

Hallo zusammen

 

Egal auf welchem Weg: Wir nehmen eure Feedbacks überall entgegen und sind froh um eure Unterstützung und Hinweise. Es ist auch gut, wenn die Probleme hier direkt auf Migipedia gemeldet werden - dann sehen andere, woran wir bereits arbeiten oder erfahren die Antworten dazu auch gleich.

 

Liebe Grüsse
Tanja

User Avatar
von Tanja_Migros
am ‎18.08.2014 17:58

...schon wieder ich Mann (zwinkernd)

 

Es ist wirklich Absicht, dass Beiträge nicht gelöscht werden können. Wir möchten damit verhindern, dass sich im Nachhinein jemand aus der Diskussion schleicht und so der Ablauf der Beiträge nicht mehr logisch und die Nachrichten nicht mehr nachvollziehbar sind.

 

Anstatt deinen Beitrag zu löschen, kannst du ihn aber bearbeiten, deine ursprüngliche Nachricht entfernen und vielleicht einen Kommentar schreiben in Richtung: "Ich habe meine ursprüngliche Nachricht entfernt, weil ich meine Meinung geändert habe".

 

Ich hoffe, das funktioniert für euch ebenfalls.

 

Liebe Grüsse

Tanja

User Avatar
von Luna_L
am ‎18.08.2014 20:25
Hallo Tanja, also grad momentan schreib ich vom iphone (dh arbeite mit safari) sonst wenn ich am PC was schreibe ist es der Internet explorer welche Version phuu don't know😳... @Istanbul: hmm Screenshot, also ich weis wie man das auf iphone und Macbook macht, aber wie man dass auf anderen compis macht keine Ahnung *oops,rotwerd* und da ich die meiste Zeit wenn ich hier was schreibe auf anderen Geräten dh nicht Apple arbeite wirds schwierig. Aber ich denk mal die finden ein Problem nach dem anderen raus und morgen versuch ich erneut vom Compi aus das Problem genauer zu umschreiben. Da auf iphone doch ziemlich mühsam bzw lange dauert... Ps aber grundsätzlich find ich die Mobile Version bis jetzt was ich so getestet hab(ist noch lang nicht alles) ganz gut :-)!!!
User Avatar
von Frederica
am ‎19.08.2014 03:10

@Luna_L 

Mit einem iPad/iPod Touch/iPhone einen Screenshot machen - So geht's
Drücke den Ein-Ausschalt-Button.
Gleichzeitig drückst Du kurz den Home Button.
Du hörst nun das Geräusch als würdest Du ein Foto mit deinem Gerät machen.
Das war's schon! Der Screenshot wird in deinem Foto Ordner gespeichert.

Eine einfache Anleitung für alle Geräte findest Du hier.

Gruss

Istanbul

User Avatar
von Luna_L
am ‎19.08.2014 07:35

@Istanbul: Wenn du richtig lesen würdest dann hättest du geseh dass ich sehr wohl weis wie man einen Screenshot von iphon oder ipad oder anderem Apple Gerät macht Smiley (wütend) *nerv*... Ich hab aber geschrieben dass ich grundsätzlich nicht auf solchen Geräten auf Migipedia rumsurfe (mit wenigen ausnahmen). Wenn ich auf Migipedia bin dann meist auf einem PC, aber ist ja auch wurst die finden auch ohne Screenshot heraus wo's klemmt wenn man genau beschreibt wie was wo, da bin ich hundert pro überzeugtSmiley (zwinkernd)!

Trotzdem danke dass du mir helfen wolltes Smiley (fröhlich) war nur nicht sehr nützlich Smiley (Zunge)

 

Lg Luna_L

User Avatar
von Frederica
‎19.08.2014 09:48 - bearbeitet ‎19.08.2014 09:52

@Luna_L, 

Sorry, ich hab's zu spät gesehen - da war der Kommentar schon weg. Eine Woche früher hätte ich diesen gelöscht und korrigiert wieder abgeschickt.
Ist wirklich ärgerlich*, dass man Kommentare oder Antworten nicht (immer) anpassen kann. Jetzt gehts! Mann (zwinkernd)
    
Liebe Grüsse die Etsch ruft
Istanbul

  

*wollte ein Wort mit Bull…. schreiben, wurde in Bull**bleep** umgewandelt! Roboter (überrascht)

 

 

 

 

 

User Avatar
von Luna_L
am ‎20.08.2014 07:49

@Frederica Hahaha easy peasy,Frau (zwinkernd)  jaja unanständige Wörter werden hier wohl nicht erlaubt Frau (Zunge)

User Avatar
von mycki-girl
am ‎20.08.2014 12:57

Früher konnt man einfach alle Aktivitäten (Bewertung, Kommentare ect) anschauen.

Geht dies noch immer oder sind es neu nur noch die letzten 5 Kommentare auf der Startseite?

 

 

User Avatar
von maripac
‎20.08.2014 13:05 - bearbeitet ‎20.08.2014 13:06

Hallo Tanja,

 

auch ich schon wieder (sorry).

Für die Abklärung bezüglich meiner hochgeschätzten Löschfunktion danke ich dir sehr. Erwartungsgemäss finde ich diese Neuerung nicht so toll - kann sie aber gut verstehen. Nicht gut in den Kopf will mir der Umstand, dass - zumindest soweit ich (vllt. falsch?) sehe - nicht alle Kommentare bearbeitet werden können (ehem. "Antworten" auf andere Bewertungen allem Anschein nach nicht). Um Letzteres möchte ich schon sehr bitten - dass wenigstens alle eigenen Beiträge nach deinem obigen guten, weiterhelfenden Beispiel (danke) bearbeitet werden können.

 

Liebe Grüsse,

maripac

 

 

 

 

User Avatar
von maripac
am ‎20.08.2014 13:15

@mycki-girl : Auch aus meiner Sicht ein vordringliches Anliegen. Wenn ichs richtig verstanden habe (https://community.migros.ch/m/Neues-Migipedia-da-ist-noch-der/Lob-und-Kritik/td-p/245407), soll dieser Überblick respektive "Aktivitätenstream" (danke Tanja für die richtige Bezeichnung-:)) wiederkommen - ich hoffe es sehr.

GLG, maripac

User Avatar
von Luna_L
am ‎20.08.2014 13:48

@mairpac ja dass fände ich auch gut wenn man alle Antworten bearbeiten könnte und nicht nur die Bewertung oder zB hier geschriebenen Text!!!

User Avatar
von Tanja_Migros
am ‎21.08.2014 09:23

Hallo zusammen

 

Danke für eure Nachrichten hier.

 

@mycki-girl Wie maripac bereits richtig erwähnt hat, ist geplant den Aktivitätenstream wieder auszubauen. Ich kann euch allerdings noch nicht sagen, wann und in welcher Form genau dies geschehen wird.

 

Das Anliegen eigene Beiträge bearbeiten zu können, habe ich der Technik ebenfalls weitergeleitet. Gemäss meiner Erinnerung war eigentlich auch geplant, dass dies möglich ist.

 

Hier wurden ausserdem schon ganz viele Probleme gemeldet - wir arbeiten an allen, respektive konnten einige kleinere Probleme auch schon beheben: https://community.migros.ch/m/Neues-Migipedia-da-ist-noch-der/Lob-und-Kritik/td-p/245407

 

Liebe Grüsse

Tanja