Antworten
Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 475
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: produktetester

@Nachtspalter 

 

"Die Migros hat aber unsere richtigen Namen und Adressen im Migros-Login."

 

=> finde ich in Ordnung, v.a. im Hinblick drauf, falls jemand sich rassistisch äussern sollte oder andere Teilnehmenden beschimpft usw. oder sonst irgendwelche strafbaren Handlungen passieren... (hab ich zum Glück bis jetzt hier nirgends gesehen/angetroffen) 

 

 

"Ich denke, Traberli meint «anonym» eben echt anonym - ohne irgendwelche Bekanntgabe persönlicher Daten - eben nur das Pseudonym."

 

=> ich glaube, komplett anonym bewegen wir uns eh nicht im Internet, jeder hinterlässt eine Datenspur, die nachverfolgbar ist - wenn's sein muss...

 

 

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 225
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: produktetester

[ Bearbeitet ]

Wenn eine Firma wie die Migros von allen Testern eine Meinung haben will, muss sie die Leute einladen, ihnen das Produkt im Beisein eines Mitarbeiters vorlegen und die Bewertung umgehend mittels Fragebogen einfordern. 

 

Die Migros macht es mit Migipedia nicht so. Sie schickt den ausgewählten Testern das Produkt nach Hause und geht damit bewusst das Risiko ein, nicht von allen Leuten eine Rückmeldung zu erhalten.

 

Dass jemand keine Rückmeldung gibt, kann verschiedene Gründe haben. Der blödste anzunehmende Fall: das Paket hat den Empfänger nicht erreicht. Was auch passieren kann: Obwohl die Migros eine ehrliche - und damit gegebenenfalls auch negative - Bewertung haben möchte, traut sich der Tester nicht, diese kundzutun, weil er mit Beschimpfungen rechnet. Das heisst aber nicht, dass er bei allen ihm zugesandten Produkten keine Bewertung abgibt.

 

Aus diesen Gründen - und es bestehen vermutlich noch andere - ist es nicht gerechtfertigt, jene Personen, die ein Produkt zum testen zugeschickt bekamen, es jedoch nicht bewertet haben, gundsätzlich alle als Schmarotzer zu bezeichnen und/oder sie von künftigen Produktetests grundsätzlich auszuschliessen.

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 582
Registriert: ‎04.08.2014

Re: Betreff: produktetester

Sali smartcoyote, wenn du in dein Profil gehst, findest du da dein Aktivitäten-Feed. Du kannst dort schauen, wo du dich bereits überall involviert hast. Beste Grüsse, Silvia

MMM-VIP
User Avatar
Beiträge: 3.951
Registriert: ‎04.11.2010

Betreff: produktetester

Hallo @smartcoyote 

 

Bis vor Woche 46/2018 waren die Rezensionen gelistet und über das Profil separat einzusehen. Seit dem Systemwechsel ist dies leider nicht mehr der Fall, wie das gutschreiben der Aktivitäten.

Scheinbar ist die gegebene Zeit noch nicht gekommen… 🤔

 

Vieles bleibt gleich - einiges wird anders

 

Beste Grüsse

Frederica

»Die einzige Art gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.«
Albert Camus
M-VIP
User Avatar
Beiträge: 1.358
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: produktetester

Der Aktivitäten Feed ist zum einen unübersichtlich und zum anderen (am Smartphone) nicht vollständig. Wör toll wärs seperat wieder gelistet zwischen all den likes und dergleichen.
Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 475
Registriert: ‎27.06.2019

Re: Betreff: produktetester

 

@Silvia_Migros 

 

Herzlichen Dank für die Info

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 475
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: produktetester

 

@Nachtspalter 

 

"Die Migros macht es mit Migipedia nicht so. Sie schickt den ausgewählten Testern das Produkt nach Hause und geht damit bewusst das Risiko ein, nicht von allen Leuten eine Rückmeldung zu erhalten."

 

=> Das mag schon sein, aber so weit ich weiss, erhält man als ausgewählter Tester eine Reminder-E-Mail von Migros, dass man das Produkt bewerten soll, wenn man es ca. 1 Woche nach Erhalt des Produkts noch nicht gemacht hat... Ich finde, es ist nicht nur die "Schuld" von Migros, sondern auch von denjenigen Testern, die keine Bewertung abgeben. Ich finde, es hat etwas mit Anstand zu tun, dass man ein Produkt, welches man zum testen bekommen hat, auch dann bewertet. Aber eben, heutzutage muss man Anstand nicht mehr erwarten, sondern kann ihn mit der Kerze suchen; viele haben heute leider keinen Anstand mehr... Stichwort Verrohung der Gesellschaft...

 

 

"Der blödste anzunehmende Fall: das Paket hat den Empfänger nicht erreicht. "

 

=> Bei 55% der Tester? Kann ich mir kaum vorstellen, dass so viele Pakete nicht ankommen...

 

 

"... traut sich der Tester nicht, diese kundzutun, weil er mit Beschimpfungen rechnet."

 

=> Ich habe bei Produktbewertungen bis jetzt noch nirgends irgendwelche Beschimpfungen auf negative Bewertungen gesehen... Und wenn es solche hätte, dann würden sie ganz bestimmt an Migros gemeldet oder Migros entdeckt sie selbst und entfernt sie umgehend (und leitet je nach Schwere der Beschimpfung allenfalls ein Strafverfahren ein oder dergl.).

Wahrscheinlicher ist meiner Meinung nach eher, dass die Produkttester keine negativen Bewertungen abgeben wollen, weil sie Angst davor haben, bei Produkttests deswegen nicht mehr berücksichtigt zu werden und nicht mehr an gratis Ware ran kommen zu können... So ist die Menschheit...

 

 

"Das heisst aber nicht, dass er bei allen ihm zugesandten Produkten keine Bewertung abgibt."

 

=> Also entweder man gibt immer eine Bewertung ab (egal ob positiv oder negativ) oder man lässt es ganz bleiben; wenn man trotzdem bei Produktetests mitmacht und nicht bei allen Produkten Bewertungen abgibt, dann zeigt mir das nur, dass es sich bei diesen Leuten um "Schmarotzer" handelt, die einzig und allein auf gratis Produkte aus sind...

 

 

"Aus diesen Gründen - und es bestehen vermutlich noch andere - ist es nicht gerechtfertigt, jene Personen, die ein Produkt zum testen zugeschickt bekamen, es jedoch nicht bewertet haben, gundsätzlich alle als Schmarotzer zu bezeichnen und/oder sie von künftigen Produktetests grundsätzlich auszuschliessen."

 

=> Es sind bestimmt nicht alles "Schmarotzer", aber der grösste Teil sicherlich. Ich kenne die Abgründe der Menschheit nur zu gut... Man könnte z.B. auch eine Blacklist führen; wer mehrmals Produkte erhielt und nicht jedes Mal eine Bewertung abgegeben hat, wird ausgeschlossen. Es gibt sicherlich genügend andere Leute, die Produkte testen wollen und auch bewerten möchten. Und diese Leute verdienen es meiner Meinung nach eher, bei Produktetests berücksichtigt zu werden.

Wenn Migros daran nichts ändern möchte, dann ist das Migros' Sache, muss sich aber an der meiner Ansicht nach eher tiefen Rückmelde-Quote von 45% dann auch nicht wundern.

 

 

 

 

 

 

 

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 225
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: produktetester

Ich habe nur geschrieben, dass die blödeste Variante des Nichtbewertens ist, wenn ein Paket den korrekten Empfänger nicht erreicht hat. Davon, dass dies jedesmal in allen 55% der Fall ist, war logischerweise von meiner Seite überhaupt nicht die Rede!

 

Und was den Rest betrifft:

daauf gehe ich nicht ein.

Ist mir echt zu blöd!

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 394
Registriert: ‎09.01.2019

Re: Betreff: produktetester

Danke @Silvia_Migros !  Unterdessen sind allerdings die Bewertungen aus dem Aktivitäts-Feed verschwunden. Ich hab seit gestern Abend einige Bewertungen abgegeben, aber die sind nicht in meinem Profil zu finden.

MMM-VIP
User Avatar
Beiträge: 3.951
Registriert: ‎04.11.2010

Re: Betreff: produktetester

Bewertungen und Fragen zu Produkten und deren Antworten erscheinen nicht im Aktivitäten-Feed! Ist ja weiter nicht interesaant, da nur die letzten 20 angezeigt werden 🤷🏻‍♀️

»Die einzige Art gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.«
Albert Camus