Antworten
Entdecker
User Avatar
Beiträge: 1
Registriert: ‎01.08.2016

aha

Ich bin am Testen von diesen Produkten. Leider bin ich gezwungen auf diese Laktosefreien umzusteigen. Dabei bemerke ich, dass mein Portemonnaie hier leiden muss. Es gibt ziemlich kostspielige Produkte. Darauf angewiesen läppert sich das. Ich frage mich, ob ich ev. fasten sollte, damit mich das nicht so teuer zu stehen kommt. Es gibt Produkte, die ich nicht kaufen muss, da ich vielleicht "Normales" essen kann.

Eben, ich teste jetzt. Wahrscheinlich werde ich dann wieder Produkte bewerten und Kommentare abgeben. Bis dann. Bin gespannt, wie das weitergeht mit dieser Laktose-Intoleranz.

Highlighted
Community Manager
User Avatar
Beiträge: 16.892
Registriert: ‎07.12.2009

Re: aha

Hallo nussbinchen, vielen Dank für dein Feedback. Natürlich streben wir bei allen Produkten das beste Preisleistungsangebot an. Dabei ist aber auch das Herstellverfahren und die Absatzmenge mitentscheidend für die Preisgestaltung. Gerade bei aha!-Produkten ist die Nachfrage nicht immer sehr hoch, sodass die Produktionsmengen geringer sind, was den Artikel verteuert. Selbstverständlich informiere ich die zuständigen Stellen über deinen Hinweis. Liebe Grüsse, Richi