Antworten
Fii
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 5
Registriert: ‎06.10.2018

Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

Guten Tag liebe Community

Ich hatte ja das Thema der unnötigen Verpackung der Migusto Zeitschrift vor einigen Monaten schon mehrfach angesprochen. Und natürlich auch gehofft, dass daran gearbeitet wird. Eine Veränderung gab es ja schon: Die beiliegenden Bons, weswegen die Verpackung laut Migros überhaupt nötig war, sind nur noch online verfügbar. Der Fakt, dass das Magazin aber dennoch in einer Verpackung versendet wird, ruft bei mir nur Fragezeichen hervor. Wieso hat sich da noch nichts geändert??? Gerade jetzt, wo das Bewusstsein des abfallfreien Lebens überall an Wichtigkeit gewinnt? Zudem schafft es die Konkurrenz auch, auf die Verpackung zu verzichten!
Ich freue mich, eure Meinungen und Antworten zu diesem Thema zu lesen.

Liebe Grüsse
Fiona
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 209
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

@Fii 

 

Es ist falsch, dass das Migusto-Magazin generell mit Verpackung versandt wird. Abonnenten des Migros-Magazins erhalten das Kochheft dort als Beilage. Nur wer das MM nicht abonniert hat und das Migusto allein bezieht, erhält in der Verpackung.

https://community.migros.ch/m/Forum-Migipedia/Migusto-und-die-Plastikfolie/m-p/851759/highlight/true...

M-VIP
User Avatar
Beiträge: 1.344
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

Die frage bleibt: warum denn? :)
Fii
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 5
Registriert: ‎06.10.2018

Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

Da kann ich mich nur anschliessen. Wenn das nämlich so ist, wie Sie oben gesagt haben, dann ist der Aufwand ja umso grösser, es mir (als nicht MM-Magazin Abonent) verpackt zukommen zu lassen...
Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 439
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

 

Migros kann uns da hoffentlich eine Antwort liefern.

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 186
Registriert: ‎16.03.2017

Re: Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

[ Bearbeitet ]

Hallo zusammen, 

 

Viele von Euch haben uns darauf hingewiesen, dass das in Plastikfolie verpackte Migusto Magazin als unnötig bewertet wird. Vielen Dank für Euer Feedback in dieser Angelegenheit.

Wir arbeiten daran, eine andere Lösung für diese Situation zu finden und suchen nach möglichen Alternativen. 

Bis eine entsprechende Lösung gefunden wird, bitten wir Euch noch um etwas Geduld.

PS: Übrigens könnt Ihr das Migusto Magazin monatlich auch online lesen und den Papierversand ganz einstellen lassen, falls einer von Euch das wünscht. Um dies zu tun, könnt Ihr Euch kurz bei der Cumulus Infoline melden, egal ob via Chat, Mail oder auch telefonisch.

Beste Grüsse und einen schönen Tag.

Sofia

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 209
Registriert: ‎03.12.2016

Re: Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

@Cumulus-Infoline 

 

«...egal ob via Chat, Mail oder auch telefonisch.»

 

Warum kann man solche Einstellungen wie den Papierversand vom Migusto-Magazin nicht im Kundenportal vornehmen? Klick-Kästchen: Papierversand ja / nein.

Highlighted
Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 439
Registriert: ‎27.06.2019

Re: Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

 

Diese Lösung (von Nachtspalter) sollte doch eigentlich problemlos machbar sein, oder ist das technisch zu kompliziert/lohnt sich der Aufwand nicht usw.?

Autor
User Avatar
Beiträge: 87
Registriert: ‎14.06.2010

Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

Was kann ich tun, damit ich dieses Zeugs nicht mehr erhalte? Das wandert ungelesen ins Altpapier.

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 439
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: Und nochmals Migusto und die Plastikfolie

 

@KarlESch 

 

https://faq.migros.ch/de/migusto  => "Das Migusto Magazin kann per Mail, Online oder Brief via Cumulus Infoline abbestellt werden."