Antworten
Autor
User Avatar
Beiträge: 47
Registriert: ‎14.06.2010

Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

Zitat meiner Email:

Geschätzte Damen und Herren,

hiermit beschwere ich mich über das, was Sie Service schimpfen. 3!!! Verfluchte Wochen warten, bis ein Garantiefall erledigt ist, obwohl das OR ganzklar auf meiner Seite ist? So was schimpfen Sie Service?!

Und von wegen Garantie! Ich verlange für diese 3 Wochen Wartezeit eine Entschädigung in Form von einem Migros Einkaufsgutschein....

Die Antwort der Migros:

Liebe Migros-Kundin, lieber Migros-Kunde

Die Mailadresse m-infoline@migros.ch hat keine Gültigkeit mehr.


Für Anliegen an die Migros klicken Sie bitte hier:

http://www.migros.ch/de/services/kundendienst-kontakt.html (deutsch)

http://www.migros.ch/fr/services/service-clientele-contact.html (französisch)

http://www.migros.ch/it/servizi/servizio-clienti-contatto.html (italienisch)

Besten Dank.

Freundliche Grüsse
Ihr M-Infoline Team

SO WAS NENNT IHR SERVICE?!!!!! Das Unternehmen ist einfach so was von Realitäts und Kundenfern!
moz
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 726
Registriert: ‎12.08.2011

Vernünftigen Service kann man

Vernünftigen Service kann man in der Service-Wüste Schweiz lange suchen:

Im Migros Restaurant in Burgdorf war der Russische Salat GEFROREN! Habe es leider erst beim Essen bemerkt, was keine Freude war. Da ich wieder zur Arbeit musste, hab ich alles drum herum gegessen. Bin dann mit dem gefrorenen Zeugs zur Kasse und hab es gemeldet. Antwort: "Uiii, das ist gar nicht gut. Ich lasse den Russischen Salat gleich aus der Salattheke entfernen." Ein Kaffee-Gutschein oder so etwas wäre nett gewesen. Oder mein Geld zurück? Vergiss es. Und es war nicht viel los.
Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 739
Registriert: ‎16.06.2010

liebe leute, ich versteh

liebe leute,
ich versteh euren frust. aber ich möchte euch zu bedenken geben, dass das nicht "migros an sich" war, sondern einfach menschliche resp. technische ;-) mängel. eine kassiererin, die neu ist, schnall so was einfach nicht. die ist schon genung gefordert, wenn der kunde etwas beanstandet. so wär es in diesem falle an dir, moz, gelegen, nachzufragen!
taradriel: dass die mail nicht mehr in betrieb ist, tja, so kanns gehen. aber wenn ich dir noch einen kleinen hinweis geben darf: wie würdest du auf so eine mail (beachte den ton!) reagieren?

e schöne!
lg
Autor
User Avatar
Beiträge: 47
Registriert: ‎14.06.2010

Nun, ich darf unmügtig sein!

Nun, ich darf unmügtig sein! Immerhin musste ich auch sofort zahlen, und nicht 3 Wochen warten... Ich find einfach diese Einseitige Auslegung der Rechte eine absolute Sauerei!
moz
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 726
Registriert: ‎12.08.2011

Liebe Kathrin Denkst du

Liebe Kathrin

Denkst du ernsthaft, ich stell mich an die vollste Kasse, um etwas zu reklamieren? Brav hab ich gewartet, bis die Kassiererin ihre zwei Kunden fertig bedient hatte. Und da waren keine anderen Leute in Sicht.

Wie soll ich als Kunde erkennen, ob die gute Frau seit 10 Minuten oder seit 10 Jahren da arbeitet?

Ich arbeite im Ersatzteil-Versand. Unsere Kundschaft muss sich nicht um derartiges sorgen. Bei Reklamation wird reagiert und das mit einer Vergütung,

Und meine Kritik gilt ganz im allgemeinen der ganzen Service-Wüste Schweiz. Nur wir Schweizer denken, wir müssten alles hinnehmen. Würde im Ausland kaum einer tun.
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 44
Registriert: ‎23.06.2010

Mit dem Service der Migros

Mit dem Service der Migros war ich bisher immer zufrieden. Auch der Kosumentendienst hat super reagiert, als mein Portemonnaie geklaut wurde und ich ohne alles an der Kasse stand. Habe allerdings derartiges wie oben beschrieben etliche Male anderswo erlebt - Ergo: Service ist ein wenig wie Roulette; mal triffts einem eben einfach blöd... Hat aber nichts mit dem Migros-Service im Allgemeinen zu tun!
moz
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 726
Registriert: ‎12.08.2011

@Stehlampe Wen genau meinst

@Stehlampe

Wen genau meinst du?
Autor
User Avatar
Beiträge: 87
Registriert: ‎29.08.2011

Ja Stehlampe Du hast Recht!

Ja Stehlampe Du hast Recht! Wir sind doch eigentlich so verwöhnt und sollten einfach nur zufrieden sein. Hier läuft alles so top und wenn es dann einmal nicht so läuft drehen wir durch! In anderen Ländern geht das überhaupt nicht so!!!

Man bringt etwas zum Kundendienst in der Migros, danach muss dies verschickt werden und dort repariert werden und ich denk mal die haben noch 100 andere Sachen zur Reparatur!!
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 2
Registriert: ‎21.07.2016

Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

Defekter Entfeuchter. Vor 2 Wochen am 08.07.16 zur Reparatur gebraucht warte immer noch auf einen Kostenvoranschlag! Auf der Bestättigung die mir der Verkäufer vor 2 Wochen ausgehändigt hatte stand voraussichtlich 29.07.16!

Auf meine Anfrage beim Mirgos Kundendienst erhielt ich dieses Mail:

Die Bearbeitungszeit von 3-4 Wochen wird jeweils in Anspruch genommen, weil der ganze Prozess von der Abgabe in der Filiale über die Logistik zur Servicestelle (Generalvertretung des Herstellers), hin zur Prüfung der Garantieansprüche bis zur Erledigung und dem buchhalterischen Abschluss sehr viele Stellen involviert sind.

Das ist ein ganz mieser Kundenservice und ich überlege mir beim nächsten Kauf ob wir wieder ein Migrosgerät kaufen sollen.

Die Migros muss die Abläufe optimieren das ist zu kompliziert und verärgert die Kunden!

 

Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 2
Registriert: ‎02.08.2016

Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

Zunächst muss ich sagen, dass ich mit der MIGROS im Grossen und Ganzen sehr zufrieden bin, fast immer habe ich guten Service und Kulanz erfahren. Missmut erregen Fehlleistungen einzelner und ich vermeide dies dem ganzen Unternehmen anzukreiden.

Nun, ich bin Kunde von M-Budget Internet, Festnetz und TV geworden. Die Installation klappte problemlos, es funktioniert eigentlich von Migros-Seite her alles. Ich hätte nur noch eine klitzekleine Info von der Telefonhotline benötigt: Die Spezifikation des optischen Audioausgangs der TV-Box für den Anschluss an meine Stereoanlage. Zugegeben, eine eher exotische Anfrage und die freundliche Dame konnte dies nicht sofort beantworten und fragte daher bei Ihrem Chef nach. Nach einigem hin und her behauptet dieser inkompetente Chef, die Box hätte keinen optischen Ausgang (man kann sie leuchten sehen). Alternativ behauptete er, ich wäre gar nicht Kunde bei Ihnen und hätte eine andere Box. Diese persönliche Inkompetenz und Hochnäsigkeit ist es, was mich ärgert. Wahrscheinlich auch die freundliche Dame am Telefon, die mir leider nicht weiterhelfen konnte.