Antworten
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 7
Registriert: ‎23.01.2017

Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

@moz79

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung.

Die Schweiz ist doch bekannt in der Welt mit gutem Service.

Darum bin ich schockiert mit Migros.

Heute ist der 39. Tagen bin ich immer auf meinen Laptop warte.

 

In der zwischen Zeit hat niemand von Migros (kunden service & Laden) mir gesagt können, was mit meinem Laptop los ist. Ausserdem bekomme ich unfreudliche Wörter vom Laden Limmatplatz.

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 7
Registriert: ‎23.01.2017

Re: Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

Thank you Tabi for your message.

I send you the Auftragsnummer per Email.

I hope to hear from you soon.

 

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 361
Registriert: ‎04.11.2016

Re: Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

Hi @duonghue127

I discussed your concern and your experience with Melectronics and the responsible branch and can assure you that no one meant to offend you in any way. In customer surveys the Meletronics branch at Limmatplatz in Zurich is ranked as above average for its service. However, unfortunately even the most committed salesperson has certain limitations he or she has to comply with (e.g. delivery times, data and privacy protection of customers etc.) which is also the case at the Melectronics store at Limmatplatz.

You can pick up your computer at the store now. Please let us know if you have any further concerns or questions. If we can we are really happy to help. Best regards, Tabi

Entdecker
User Avatar
Beiträge: 1
Registriert: ‎19.06.2018

Re: Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

[ Bearbeitet ]

Hallo zusammen

 

Ich durfte ebenfalls die "Kundenfreundlichkeit" der Migros bei einer Garantieleistung kennenlernen.

 

Vor rund einem Jahr kaufte ich bei Migros einen neuen PC ACER Predator G3-710. Dieser wies von Anfang an Probleme mit der Erkennung von USB-3.0- und Bluetooth-Anschlüssen auf. So erkannte er zeitweise weder passende Memory-Sticks noch Headsets, selbst die dazugehörige Tastatur und Maus musste er gelegentlich lange suchen. Ohne ersichtlichen Grund lief dann plötzlich alles wieder wie es sein sollte. So zog sich das über einige Monate hin, nach Rücksprache mit dem Verkäufer und auch ACER testete ich die Vorschläge mit leider geringem Erfolg.

 

So weit so gut, ich entschloss mich am 15.05.2018 dazu, das Gerät zur Reparatur als Garantieleistung einzusenden. Mir wurde das Rückgabedatum 14.06. in Aussicht gestellt mit der Ansage, dass die Reparaturzeit wahrscheinlich unterschritten würde. Ersatzgerät erhielt ich keines. Dazwischen habe ich in der Filiale nachgefragt, ob das Rücksendedatum denn schon feststünde. Das konnten mir die Verkäufer nicht beantworten und meinten, ich würde angeschrieben bei Fristverlängerung bzw. telefonisch avisiert, wenn der PC abholbereit wäre.

 

Am 13.06. erhielt ich ein Schreiben mit folgendem Wortlaut: "Leider ist es uns nicht möglich, Ihren Auftrag innerhalb der angegebenen Frist auszuführen. Der neue, voraussichtiche Abholtermin ist der 11.07.2018." 2 Monate für die Erbringung einer Garantieleistung halte ich für unzumutbar. Ich rief also bei der Hotline von Migros-Service an und erkundigte mich nach den Gründen dieser Fristverlängerung. Dort wurde mir erzählt, dass das Gerät bereits am 21.05. direkt an die ACER-Reparaturstelle weitergesandt wurde und ich in Kürze über den definitiven Rückgabetermin per Mail informiert würde. Da inzwischen wieder fast eine Woche verstrichen ist, ohne dass ich diese besagte Mail bekam, entschloss ich mich gestern, direkt bei ACER anzurufen. Was ich zu hören bekam, konnte ich fast nicht glauben: mein PC wurde keinesfalls am 21.05. an ACER gesandt, der ist dort in Wahrheit noch immer nicht eingetroffen. Die Information der Migros Hotline-Mitarbeiterin war also eine glatte Lüge! Folglich rief ich heute erneut bei Migros-Service an und konfrontierte die Mitarbeiterin mit der Aussage des ACER-Supporters. Die Dame erkundigte sich intern und druckste anschliessend herum, es habe ein "logistisches Problem" gegeben und mein PC wäre irgendwo liegen geblieben. Wie kann es sein, dass dies 1 Monat lang unbemerkt blieb? Wie kann es sein, dass immer noch nicht weiss, wo sich mein PC überhaupt befindet und wann ich den repariert wieder bekomme? Mir wurde weder eine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten angeboten noch konnte mir zugesichert werden, dass ich den PC wenigstens nach Hause geliefert bekomme. Alles womit ich abgespiesen wurde, waren wiederum unverbindliche Aussagen.

 

Was ich aus dieser Sache gelernt habe, dass ich mich in Zukunft hüten werde, Migros beim Kauf von Geräten jeder Art zu unterstützen. 

 

Grüsse 

Eine sehr verärgerte Kundin

 

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 558
Registriert: ‎19.04.2017

Re: Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

[ Bearbeitet ]

Hallo Dark_Nebula

 

Vielen Dank für deine ausführliche Nachricht.

Darf ich dich bitten, dich mit deiner Reparaturnummer unter https://www.migros.ch/de/services/kundendienst/infoline/kontakt.html zu melden.

Die Kollegen prüfen dann den Fall...

 

Beste Grüsse

Kathrin

Highlighted
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 4
Registriert: ‎09.05.2019

Re: Betreff: Schlechter Service und noch schlechteren Kundendienst

Liebe Kathrin

Ist das nun sarkastisch gemeint ?? Oder nur eine weitere faule Antwort ???

Markus