Antworten
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 488
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: Promotorinnen

So nun habe ich den Beitrag auch gesehen. Es kann doch echt nicht sein, das man etwas unterschreiben MUSS und wenn man's nicht macht MUSS man gehen. Die Tage die offensichtlich nicht nur gekürtzt worden sind an der Anzahl, sondern auch am Lohn. Wird nun Migros Filiale etwa so wie das Denner Verteilerzenter ? Nur noch Themporär ? Wenn man dann echt soweit ist, werden auch die Themporärbüro keine Arbeiter mehr vermitteln weil sie die Arbeitsverhältnisse kennen. Bei Denner Verteiler ist es schon so, wie lange geht das wohl bis Migros Filiale so weit ist.
Entdecker
User Avatar
Beiträge: 1
Registriert: ‎07.02.2019

Promotorinnen

Hier wieder einmal deutlich durch Kassensturz illustriert wie mit langjährigen und verdienten Mitarbeitern verfahren wird. Um die Stellen der Promotorinnen abzubauen und einem Sozialplan zu umgehen wird eine Firma namens Trade Marketing Intelligence, welche nebst Marketing auch im Bereich Sarnierung- und Interzessionsmassnahmen aggieren, als Partner ins Leben gerufen um sich auch zukünftig der überflüssigen Mitarbeiter zu entledigen. Zudem werden die Betroffenen schon beim Transfer betrogen da sie erst ein Formular unterzeichen müssen für einen Vertrag welcher sie erst danach erreicht. Auch die Aussage das die Löhne gleich bleiben und anschliessend doch gekürzt werden und die Tatsache das sich dann der Geschäftsführer der TMI nicht den kritischen Fragen stellt ist ein Bekenntnis für eine faule Geschichte. Resultat, 5 Migroskunden weniger.

Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 3
Registriert: ‎24.01.2019

Betreff: Promotorinnen

Bitte Liebe Mirgos, ändert diese zustände!

Was Ihr hier mit den Promoterinnen und anderen Angestellten abzieht finde ich traurig. Weil gleichzeitig wollt Ihr was für die Generationen machen und lassen anderer seits die älteren Angestellte so fallen ist allgengenwärtig. Bin ein waschechtes Migros-chind, möchte mich eigentlich nicht umstellen, aber hinter so was kann ich auch nicht stehen, hab auch andere alternativen wenn`s dann halt sein muss :-( . findi schaade

Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 3
Registriert: ‎18.02.2017

Betreff: Promotorinnen

Das ist doch reine Augenwischerei. Wer hat den die ominöse Firma TMI gegründet? Wo ist diese Alibifirma domiziliert? Was kann der Grund sein, die (älteren) Frauen "auszulagern"? Mit Ihrer Stellungsnahme zeigen Sie, dass Sie Ihre Kunden für geistig minderbemittelt ansehen. Sonst würden Sie sich schämen (wissen sie was das ist?) eine solchen Quark zu veröffentlichen.

Sonja und Ernst Eichholzer

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 126
Registriert: ‎23.05.2011

Betreff: Promotorinnen

[ Bearbeitet ]

@sonja1950  : Ich empfehle, einmal diese Website von TMI zu durchstöbern.

https://tm-i.ch/

 

Da muss es einem regelrecht warm ums Herz werden... da spritzt es gerade vor Leidenschaft... da haut es einen regelrecht um... 

Wo Konsumenten begeistert werden...

Wo Erlebnisse entstehen...

Wo Herzblut spürbar ist...

Wo Kreativität sprüht...

Wo Neugierde geweckt wird...

 

Eben - eine moderne Werbung... ;-) 

Da ist mir die Fischer Bettwaren Werbung fast lieber, da kekommt man wenigstens Informationen, dass es "Tote Tiere" sind... und wenn man einmal persönlich dort war, stellt man erstaunt fest :

Werbung und Wirklichkeit sind nicht so verschieden... und dies erwarte ich doch von der Werbung !

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 41
Registriert: ‎07.07.2016

Betreff: Promotorinnen

Hallo zusammen

 

Wir haben gute Neuigkeiten. Euer Unmut und die Sorgen der TMI Mitarbeitenden sind bei uns angekommen.

 

Wir haben gemeinsam mit der Firma Trade Marketing Intelligence (TMI) nach einer raschen Lösung gesucht, welche die Arbeitssituation der Promotorinnen möglichst bald verbessert. Diese Lösung liegt nun vor.

 

Der MGB garantiert den TMI-Mitarbeitenden, dass sie im laufenden Jahr keine Einbussen bei den Lohn- und Sozialleistungen erleiden. Die Promotionsmitarbeitenden erhalten somit für das ganze Jahr 2019 jene Lohn- und Sozialleistungen garantiert, die sie auch 2018 hatten.

 

Prioritäres Ziel der zusätzlichen Massnahmen ist es, dass die TMI AG ihre Teams mit Produkt-Promotionen in den Filialen beschäftigen kann, also zusätzliche Aufträge seitens Migros generiert. Die Einkommensgarantie erhalten die Promotorinnen und Promotoren jedoch so oder so.

 

Ab 2020 bietet die TMI AG allen Mitarbeitenden Arbeitsverträge an, die dem Branchenstandard entsprechen sowie Lohn- und Sozialleistungen, welche klar über dem Branchenschnitt liegen.

 

Ich hoffe diese Ausführungen helfen euch.

 

Beste Grüsse

Sebastian

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 126
Registriert: ‎23.05.2011

Betreff: Promotorinnen

Wobei die ehrlichste Lösung in jedem Einzelfall die Möglichkeit der Rückkehr der einzelnen überredeten Kassierinnen wäre... 

 

Bei mir kommt dieser Text von @Sebastian_Migros  eher als eine Art Beruhigungsaktion aufs Wochenende rüber. 

Man kann sich vorstellen, wo dies hinführt - wie im Gemischwarenladen Post, wo man dann letztendlich einen grossen Bogen macht und Verkaufsstellen aufsucht, wo man  nicht bedrängt wird und kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn bei Tagen mit Promotionen der Verkauf der beworbenen Artikel nicht grösser ist.... denn eines muss man sich klar sein:

 

Dies ist keine Goodwill-Aktion der Migros mit einer kleinen süssen Aufmerksamkeit - sondern knallharte Werbung mit Auswirkungen auf die Promotorin, wenn der Verkauf nicht den Erwartungen entspricht.   Goodwill könnte der Filialleiter im Nebenamt mit einer freigestellten Kassieren machen - dafür bräuchte es keine externe Firma mit dem vielsagenden Namen  " Trade Marketing Intelligence " (=TMI)

 

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 12
Registriert: ‎09.02.2019

Betreff: Promotorinnen

Na klar doch nehmt Ihr Feiglinge Eure Besitzer, die Kunden, ernst! Desshalb hat sich ja die ganze Führungshaie-Dynastie beim Kassensturz vor die Kamera gedrängt! Mich seid Ihr als Kunde für immer los!
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 12
Registriert: ‎09.02.2019

Betreff: Promotorinnen

Na klar doch! Und wie war das nochmals, als sich Migros ins Ausland wagte und Millionenverluste einfuhr? Wer wurde da gefeuert und musste Hut nehmen von der Führungsriege? NADA, NIET !
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 12
Registriert: ‎09.02.2019

Betreff: Promotorinnen

@sebastian- Migros-Haifischcenter! Wenn Ihr wirklich was gelernt und Begriffen habt und es ernst meint, so erwarte ich, dass jemand aus der Führungsriege nächste Woche im Kassensturz Auftritt und sich entschuldigt und Lösung vertritt!