Antworten
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 142
Registriert: ‎23.05.2011

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

@Cinderella1925  : Ja genau, ich habe kurz zuvor diesen Beitrag gelesen und hab nun falsche Schlüsse gezogen.... Sorry - aber jetzt kann ich ja beruhigt sein, dass nicht Migros Ostschweiz vorprescht (=mein Wohngebiet) ... auch in Bezug auf meine erste Frage.

 

Grundsätzlich stimme ich zu, dass solche technische Hilfsmittel nicht schon nach so kurzer Zeit ausgetauscht werden sollten - genau wie ein Normalbürger auch nicht jedes Jahr sein Handy auswechselt. Es braucht ja immer eine gewisse Zeit Eingewöhnung und diese Auf-Ab-Pfeiler waren praktisch für die Einkaufskontrolle.... man will ja nicht unbedingt wegen einer Fehlmanipulation plötzlich als Dieb dastehen.

Also das Wischen ist für mich kein Mehrwert - stelle mir vor, dass bei der vorgenannten Einkaufskontrolle eine von Position zu Position verschiebbare  Zeilenmarkierung zuverlässiger ist, dass man wirklich alle Positionen durchgecheckt hat.... 

M-VIP
User Avatar
Beiträge: 1.358
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

Die bedienung mit Wischen ist, pardon, en seich weils wirklich nicht für alle so einfach zu handeln ist. Da frag ich mich manchmal ob niemand das testet und auchmal einer Person zum probieren gibt die nicht ganz so versiert ist - aber bis anhin das selbstständoge einkaufen mit SelfScan sehr mochte. Für jüngere kein Problem aber wenn man beobachtet wie ältere mit beiden Händen ein Smartphone bedienen und konzentriert wischen müssen, das ist dann wirklich nicht so nett für jene Zielgruppe. Welche vielleicht aber auch garkeine Zielgruppe mehr ist.
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 394
Registriert: ‎09.01.2019

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

@Tessin 

Genau, ich habe Angst, als Dieb dazustehen, obwohl ich mir jede Mühe gebe, alles sorgfältig zu überprüfen.

Die Anzahl Exemplare der einzelnen Produkte steht zwar immer noch links am Rand entlang... ausser beim zuletzt gescannten Artikel. Dieser steht zentriert unten auf der Liste mit den Optionen «+» und «–», um Exemplare dazu zu fügen oder zu entfernen. Somit kann man nicht mehr einfach dem Rand entlang addieren.

 

@Bodenseeknusperli 

Da ich kein Handy besitze, hab ich das Wischen so versucht, wie man bei einem Mousepad auf einem Laptop den Kursor am Bildschirm bewegt, aber die Technik scheint anders zu funktionieren.

Anstatt die Liste zu bewegen, hab ich ständig versehentlich einzelne Artikel angeklickt, zu denen sich dann die Seite geöffnet hat, wo man das «+» und «–» dazu bedient. Vor lauter Wischen war ich dann unsicher, ob ich dabei die «+» und «–» Taste versehentlich angewischt und somit die Anzahl Artikel verändert habe.

 

Da sich bisher noch niemand gemeldet hat, um von seinen eigenen Erfahrungen mit dem neuen Scanner zu berichten, frage ich mich langsam, ob vielleicht die Kunden meiner Filiale ohne Vorwarnung zu Testpersonen auserkoren worden sind.

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 475
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

 

@Bodenseeknusperli 

 

Bedienen mit Wischen ist wirklich en Seich... Funktioniert zum Teil nicht mal mit meinem Handy richtig, da ist's mit so einem Scanner bestmimt nicht einfacher. Ich frage mich auch öfters mal, ob gewisse Sachen nicht vorgängig getestet werden. Es kommt mir manchmal so vor, als würden Dinge eingeführt, ohne vorgängig getestet worden zu sein bzw. das Publikum/die Kunden sind dann mit der Einführung die Tester, und die Kritiken etc. im Forum hier sind dann die Inputs für allfällige Verbesserungen, so spart man dann Kosten... Da hast du vollkommen recht, dass ist wirklicht nicht nett und fair gegenüber Älteren, ich finde ob jung oder alt/älter, alle Kunden sollten die Zielgruppe von Migros sein, also wäre es doch nicht zu viel verlangt, ein Produkt zu entwickeln und einzuführen, das allen - jüngeren wie älteren - Menschen gleich gut dient.

 

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 475
Registriert: ‎27.06.2019

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

 

@Cinderella1925 

 

Ist gut möglich, dass die Kunden deiner Filiale als Testpersonen bzw. dass deine Filiale als Testfiliale auserkoren wurde. Würde mich irgendwie nicht verwundern...

 

 

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 592
Registriert: ‎19.04.2017

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

Hallo @Tessin

Es hat ein wenig gedauert, doch nun habe ich Antworten auf deine Fragen erhalten:

 

_ Wo sind diese im Einsatz resp. in naher Zukunft?
Bis im Herbst 2020 werden die neuen Scanner in allen Subito-Filialen der Migros eingesetzt. 

_ Was ist der Mehrwert ?

_ Kann die Migros-Einkaufsliste aus PC/Handy übertragen werden?
Der Mehrwert aus Kundensicht besteht aus:
    _ Listenansicht mit zusätzlichen Informationen:
     o    Totalbetrag dieses Einkaufs
     o    Sparbetrag dieses Einkaufs
     o    Erhaltene Punkte für diesen Einkauf
     o    Zuvor gescannte Artikel
     o    Aktuell gescannte Artikel
    _ Echtzeit-Preisberechnung und Netto-Preisanzeige sämtlicher artikelbasierenden Aktionen (exkl. Coupons)

 

Der Mehrwert aus Migros-Sicht:
    _ Vereinfachte Betriebs- und Supportprozesse für das Filialpersonal
    _ Zukunftsgerichtete Systemarchitektur für Innovationen und Systemerweiterungen

 

Einkaufsliste
    _ Die Integration der Einkaufsliste in den Einkaufsprozess ist im aktuellen Funktionsumfang nicht enthalten, wird jedoch im Rahmen aktuell laufender Projekte im Bereich Subito stetig geprüft.
   

_ Wo wird diese Neuerung im Internet beschrieben?
Hier findest du Näheres zum Subito-Prozess im Generellen: https://www.migros.ch/de/services/zahlungsmoeglichkeiten/subito.html.

 

Ich hoffe, diese Informationen helfen dir und anderen weiter...

 

Beste Grüsse

Kathrin

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 142
Registriert: ‎23.05.2011

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

@Kathrin_Migros  : Vielen Dank für die Antwort zu den neuen Scannern.

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 394
Registriert: ‎09.01.2019

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

[ Bearbeitet ]

Danke @Kathrin_Migros !

 

Gibt es Hoffnung, dass sich die neuen Scanner mit diesem Stift hier

 

https://produkte.migros.ch/xqisit-touch-pen-universal-silber-pen

oder

https://www.melectronics.ch/de/p/798207700000/trust-stylus-pen-schwarz

 

leichter bedienen lassen ? Ich kenn mich da überhaupt nicht aus und hab einfach bei m electronics bei Telefonzubehör (nach aufsteigendem Preis geordnet) nach Hilfsmaterial gesucht. Ich will natürlich nicht unnötig viel dafür bezahlen. Würde vielleicht etwas viel billigeres wie

https://produkte.migros.ch/papeteria-aufsteckradierer-6-stk

ausreichen ?

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 142
Registriert: ‎23.05.2011

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

[ Bearbeitet ]

@Cinderella1925  : Also, wenn man solche Stifte mitnehmen müsste, dann wäre es ein gewaltiger Rückschritt.... aber diese Aufsteck-Gummi ... haha... auf den kleinen Finger aufgesteckt ? Dann wäre der Blattwender komfortabler : https://www.galaxus.ch/de/s12/product/laeufer-gummi-zaehlfinger-blattwender-briefumschlag-8544594?ta... 

 

Ich stelle fest: die neuen Scanner sind bis in einem Jahr eingeführt, der Totalbetrag ist schon heute jederzeit ersichtlich (= darum mache ich ja gerade den Einkauf mit diesem Scanner, um mein Budget einzuhalten) und mit den weiteren Mehrwerten kann ich auf den ersten Blick nicht soviel anfangen, resp. brauche ich nicht. 

 

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 394
Registriert: ‎09.01.2019

Re: Betreff: Neue Scanner zum Verjagen der älteren Kundschaft

[ Bearbeitet ]

Vielen Dank @Tessin für Deine Idee ! Da die

https://produkte.migros.ch/fingerhuete

aus vernickeltem Stahl sind, würden sie wohl die Glasscheibe zerkratzen. Ich suchte eben nach etwas, das nicht zerkratzt, aber trotzdem nicht so teuer ist.

 

Ich seh überhaupt nichts Neues. Der «Mehrwert aus Kundensicht» ist nicht gegenüber den früheren Scannern, sondern nur gegenüber dem Einkaufen ohne Scanner.

 

«Listenansicht mit zusätzlichen Informationen:»

Eine Listenansicht haben wir bereits jetzt. Der einzige Unterschied ist, dass bei den neuen Scannern die Liste die Standardeinstellung ist, und man dazu nicht auf den Button zwischen den Pfeilen zu drücken braucht

liste.jpeg

Wenn man von einem Artikel zur Liste zurück will, muss man dann auf eine Zurück-Taste drücken.

Und die zusätzlichen Informationen stehen oben am Bildschirm anstatt unten wie bisher. 
   « o    Totalbetrag dieses Einkaufs
     o    Sparbetrag dieses Einkaufs
     o    Erhaltene Punkte für diesen Einkauf
     o    Zuvor gescannte Artikel
     o    Aktuell gescannte Artikel
    _ Echtzeit-Preisberechnung und Netto-Preisanzeige sämtlicher artikelbasierenden Aktionen (exkl. Coupons)»

 

Ist alles bereits auf den alten Scannern vorhanden. Die Preisreduktionen in orangenem Schriftzug hast Du doch bestimmt schon gesehen. Und wenn Du einen Artikel mit mehrfach Cumulus einscannst, siehst Du sofort, dass Du viel mehr Cumuluspunkte als Franken auf der Summe hast. «Echtzeit-Preisberechnung...» ist zwar ein tolles Schlagwort für jemanden, der noch nie einen Scanner in der Hand gehabt hat und seine Kaufsumme durch Kopfrechnen oder mit Bleistift und Papier bestimmt hat, aber auf den Migrosscannern ist die schon längst da.

 

Was in der Aufzählung der Mehrwerte fehlt, aber de facto schon da ist, ist die Anzahl der insgesamt gekauften Artikel.

 

Was neu wäre, aber nicht der Fall ist, wäre, wenn die Ersparnisse auch auf dem Kassenzettel ausgewiesen würden. Aber eben, das ist gar nicht der Fall.