Antworten
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 2
Registriert: ‎01.05.2019

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Unbedingt muss die Kräutermayonaise wieder eingeführt werden. Eine Bessere Mayo gibts nicht! Wenn's wirklich zu wenig Plätze im Regal hat, frage ich mich warum dann in letzter Zeit immer wieder neue Migros Eigenprodukte dort Platz finden. z.B. Mayonaise mit Leinsamen
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 140
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Ist doch klar: alte Produkte müssen weichen, damit neue Platz im Verkaufsregal haben.

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 17.401
Registriert: ‎07.12.2009

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Hallo @aotearoa. Da muss ich @Nachtspalter recht geben. Es ist gängig, dass Produkte, die nicht so gut laufen, aus dem Angebot genommen werden. Das schafft Platz für Neuheiten, die vielleicht beliebter sind. Deinen Wunsch habe ich bei den Verantwortlichen platziert und wünsche dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüsse, Tamara

Entdecker
User Avatar
Beiträge: 1
Registriert: ‎23.07.2019

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Lieber Thomas

Tatsache ist, das geschieht auch heute dauernt. Begründung istzu oft: Die Nachfrage ist zu klein. Heisst das, die Mainstrime-Produkte welche zu oft überladen sind mit Zucker, Weissmehl und anderen ungesunden Kalorien werden bevorzugt? mit diesen Inhalten kann man (Migros) auch mehr verdienen. Das diese Lebensmittel süchtig machen wird ingoriert und wacker verdient. Dutti, Dutti wohin sind deine Ideale?

sinnfrei

Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 684
Registriert: ‎28.08.2014

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Naja,

Dutti war und lebte in einer anderen Zeit. Er verkaufte keine Zigaretten, rauchte aber selber? Also doch kein Vorbild? Dieser Dutti Spruch ist überholt und nervt eher... 

 

Die ganze Welt basiert auf Angebot und Nachfrage. 

 

Wenn etwas nicht verkauft wird, weshalb soll es die Migros führen?

 

 

M-VIP
User Avatar
Beiträge: 1.295
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Muss auch jedesmal schmunzeln bei dem "Dutti spruch" @EEnergy ob die Leute wissen dass Herr hochgelobt Dutti "hübsche Tschinggeli" Frauen (Werbe Zitat) vermittelte? Genau. Haushaltshilfe in der Migros bestellt, jaja, so ein Fuchs der Dutti...

https://www.watson.ch/schweiz/wissen/270438852-trentiner-aktion-als-man-bei-der-migros-italienerinne...
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 5
Registriert: ‎04.02.2018

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Liebes Migipedia Team

Heute Abend besuchte ich drei Migros Filialen, um die Kräutermayo von M-Classic zu kaufen. Anfangs dachte ich, dass diese nicht mehr in den kleinen Filialen verfügbar ist und ging in die Passage Filiale in Frauenfeld, da ich sicher wusste, dass diese dort erhältlich ist. Allerdings stand ich auch dort vergebens vor dem Regal. Mir ist bewusst, dass die Migros nicht alles im Sortiment halten kann. Jedoch ist das migroseigene Produkt in diesem Fall geschmacklich klar das Bessere!!! Mich verwundert es auch nicht, dass mehr Konsumenten zum Thomy Markenprodukt greifen. Schliesslich gilt die Thomy Mayo weit verbreitet als die Beste (wobei hier von der Nature Mayo die Rede ist). Deshalb verkauft sich in diesem Fall einfach die Marke und nicht das besser schmeckende Produkt. Wichtig wäre den Konsumenten das Produkt bekannter zu machen. Ich bin 32 Jahre alt und kenne und schätze die Kräutermayo seit meiner Kindheit. Für mich machen eure eigenen Produkte die Migros aus. Wenn ich Markenprodukte will, kann ich auch zum Coop. Ich bin ein Migroskind weil ich genau eure Eigenheit und Philosophie mag.

Liebe Migros es ist doch schade, das Produkt aus den Regalen zu nehmen, wenn ihr ein geschmacklich besseres Produkt zu Stande bringt als die grosse Marke Thomy. Bitte nehmt die Kräutermayo von M-Classic wieder im Sortiment auf.

Liebe Grüsse
Marina
Community Manager
User Avatar
Beiträge: 17.401
Registriert: ‎07.12.2009

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Hallo @Marina8

 

Wir haben diese Mayo effektiv aus dem Sortiment genommen. Leider fand diese nicht bei all unseren Kundinnen und Kunden solchen Anklang wie bei dir, was natürlich schade ist. Auch uns wäre der umgekehrte Fall lieber gewesen.
 

Wenn ein Produkt, das man geschätzt hat, nicht mehr im Sortiment ist, ist das ärgerlich. Mit der gezielten Überarbeitung des Sortiments möchten wir jedoch möglichst den Wünschen des Grossteils unseres Kundenkreises nachkommen. Bevor wir einen Artikel aus dem Angebot nehmen, prüfen wir diesen Schritt eingehend.
 

Mit der Einführung von gezielt ausgewählten Markenartikeln entsprechen wir dem Wunsch unserer Kundinnen und Kunden. Diese greifen bei ihrem Einkauf auf unsere starken Eigenmarken und spezifische Markenartikel zurück. Um einzelne Sortimentsbereiche attraktiver zu gestalten, ergänzen wir diese mit Markenartikeln. 

Markenartikel sind jedoch auch weiterhin eine Ausnahme. Unsere starken Eigenmarken machen nach wie vor den grössten Teil des Angebotes aus. Dies um den Preis-Leistungsvorsprung zu wahren.

Liebe Grüsse

 

Angela

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 5
Registriert: ‎23.03.2019

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Wenn der Migros der umgekehrte Fall wirklich lieber gewesen wäre, hätte man die Thomy doch gar nie ins Sortiment aufnehmen müssen. Die bekommt man ja auch sonst überall.
Mir scheint eher, diese "Ablösung" wurde langfristig geplant und sukzessive durchgeführt.

Unlängst in der lokalen Migros-Filiale: Rabatt auf alle Thomy-Mayonnaisen, nicht aber auf jene Sorten der Eigenmarke.

Die weiter vorne angeführten begrenzten Regalplätze sah ich zudem gestern eindrücklich ad absurdum geführt: Zehn (!) Reihen von Kartons mit normaler M-Mayo fanden da Platz nebst diversen anderen Sorten. Was fehlte, war einzig die beste: M-Kräuter-Mayonnaise. 

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 17.401
Registriert: ‎07.12.2009

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Hallo @4rmvad, danke für dein Feedback. Eine Artikelumstellung passiert nicht von heute auf morgen. Jedoch werden sämtliche Produkte laufend auf ihre Umsätze und Nachfrage geprüft. Sollten diese Kennzahlen nicht mehr den definierten Zielwerten entsprechen, müssen wir den Artikel genauer anschauen und allenfalls aus dem Sortiment nehmen. Es ist nicht unser Ziel, Eigenmarke durch Thomy zu ersetzen, sondern parallel zu führen. Wo es aber einen signifikanten Unterschied gibt und es sich nicht lohnt, zwei Artikelpositionen zu besetzen, priorisieren wir den Artikel mit der höheren Nachfrage. Herzliche Grüsse, Heidi