Antworten
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 4
Registriert: ‎27.08.2014

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Da schließe ich mich sofort an. Diese Glacé ist und bleibt unerreicht. Warum kann man nicht frühere Produkte wieder neu lancieren? Es gäbe noch ganz viele Migros-Artikel, die sang-und klanglos verschwunden sind. Mit entsprechendem Marketing...... das würde ein Hit.
Nebenbei sei die Frage gestattet: warum kündigt Migros nie an, wenn ein Produkt verschwindet? Neue Artikel werden mit grosser Brimborium eingeführt.
Community Manager
User Avatar
Beiträge: 17.142
Registriert: ‎07.12.2009

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Hallo AstridJ, aussortierte Produkte wieder ins Sortiment zu nehmen, macht nur Sinn, wenn sich in der Zwischenzeit die Nachfrage bedeutend geändert und die Alternative nicht bewährt hat. Dass wir unsere Entscheide regelmässig prüfen, haben wir schon mit einigen Produkten bewiesen, die wir mittlerweile wieder anbieten. Aktuellstes Beispiel ist der M-Classic Apfelquark, den wir letztes Jahr aus dem Sortiment genommen haben und ab Mitte April wieder anbieten. 

Dass wir Artikelaufgaben nicht gross publizieren, hat zwei Gründe: 
 

1. Die Zahl der Werbebotschaften, denen der Mensch heute ausgesetzt ist, ist dermassen gross, sodass die Kommunikation aller ausgelisteten Artikel, schwer wahrnehmbar ist.

2. Zudem wäre eine umfassende Kommunikation über  die aus dem Sortiment genommen Artikel, mit unverhältnismässig hohen Kosten verbunden.

Neuheiten sollen der Kundschaft bekannt gemacht werden, damit wir in einem bestimmten Zeitraum prüfen können, wie die Produkte ankommen. Auch hier gilt, kommen sie nicht an, nehmen wir sie aus dem Sortiment. Natürlich steckt dahinter viel Aufwand, der mit einigen Kosten verbunden ist. Wirtschaftliches Handeln ist für jedes Unternehmen wichtig, so auch für die Migros. 

Liebe Grüsse, Sina

Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 4
Registriert: ‎23.03.2019

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Die M-Classic-Mayonnaise mit Kräutern ist seit einigen Wochen in keiner Migros-Filiale mehr zu finden, und das Löschen des Produkts von der Website bestätigt meine Befürchtung, dass diese offenbar aus dem Sortiment gestrichen wurde. 
Es war die beste Mayonnaise, die ich kenne, und wie man den Kommentaren auf der Seite zur Thomy-Kräutermayonnaise entnehmen kann, bin ich anscheinend nicht der einzige, der so denkt. Sehr, sehr schade, denn das war einer meiner Hauptgründe, meine Einkäufe in der Migros zu tätigen.

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 17.142
Registriert: ‎07.12.2009

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Hallo @4rmvad, danke für deine Nachricht. In der Tat haben wir die M-Classic Mayonnaise mit Kräutern aus dem Sortiment genommen. Wir haben eine zeitlang Kräutermayonnaise von M-Classic und Thomy angeboten und festgestellt, dass der Grossteil unserer Kundinnen und Kunden die von Thomy deutlich mehr konsumiert. Da wir nur über eine begrenzte Anzahl Regalplätze verfügen, prüfen wir unser Angebot regelmässig und nehmen Produkte mit geringer Nachfrage aus dem  Sortiment. Wir haben jedoch schon einige Rückmeldungen zu diesem Entscheid erhalten, es ist also nicht ausgeschlossen, dass wir uns umentscheiden und die Mayo wieder anbieten. Wie immer kann ich aber nichts versprechen. Ich wünsche dir einen guten Wochenstart. Liebe Grüsse, Sina

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 489
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Schade das es die kleinen Nuss Ruladen nicht mehr gibt. Von denen gibt es nur noch Zitrone und Himbeere.
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 4
Registriert: ‎23.03.2019

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Hallo Sina, 

Besten Dank für Ihre Antwort. Das ist sehr schade, denn in unserer Familie mochten alle die M-Classic-Mayonnaise mit Kräutern. Die M-Classic war eines jener Produkte, die meine Schritte zum Einkaufen jeweils in die Migros lenkten, weil klar war, dass es diese nur in der Migros gibt. Hingegen ist für mich nur schwer vorstellbar, dass jemand, der beide kennt, noch ein zweites mal zum Thomy-Produkt greifen würde. Ich hatte die Thomy einmal aus Versehen gekauft (ein Fehlgriff, weil die Thomy damals schon prominenter platziert war im Regal und ich nicht wusste, dass es mehrere Kräuter-Mayonnaisen gab in der Migros), und musste nach kurzem Anprobieren anschliessend die volle Tube entsorgen. Interessant auch, dass die M-Classic-Mayonnaise mit Kräutern von diversen Leuten auf der Website Ihres Online-Katalogs gelobt wird (selbst noch auf der Site der Thomy, die andere wurde ja gelöscht), während es keine einzige positive Rückmeldung zur Thomy gibt. Es wäre wirklich wünschenswert, Ihre Entscheidungsträger würden auf diesen Fehlentscheid zurückkommen.

Autor
User Avatar
Beiträge: 25
Registriert: ‎18.08.2018

Re: Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Das ist ja spannend, ich zum Beispiel habe nur einmal die Thomy Kräuter probiert und mit "bähhh" verworfen, weil ich eigentlich von der Natur Mayonnaise - wenn schon gekauft   eigentlich nur die Thomy mag. Und wenn mit Kräuter dann mit frischen Kräutern selber gebastelt habe. Wenn ich das alles so lese, würde ich wirklich nur zu gerne die M-Classic-Kräuter-Mayo probieren !!

Autor
User Avatar
Beiträge: 39
Registriert: ‎19.05.2018

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

- Blanc battu
- Maiskörner mit Peperoni
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 2
Registriert: ‎06.04.2019

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind

Auch melde mich wegen der Kräutermayonnaise M-Classic. Unsere ganze Familie hat immer nur diese Mayo bevorzugt. Bitte nehmt sie zurück ins Sortiment.
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 10
Registriert: ‎24.01.2019

Betreff: Migrosprodukte, welche für immer aus dem Regal verschwunden sind