Antworten
Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 911
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: MM und MMM

Und dann stehen in einem kleinen Migros Markt 3 Sorten Kelloggs Tresor Frühstückspackungen, im Regal welches eine Schrittlänge lang ist. Die Normalen. Die Roulette. Und neu auchnoch die Mini oder so Kann mur nicht vostellen dass alle 3 der eigentlich gleichen Art so super laufen dass dafür anderes rausfliegt.
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 270
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: MM und MMM

Ich musste mal Teigwaren kaufen, stand nur in einer MM und hab mich nach der ganz bestimmten Sorte durchgesucht wo denn jetzt die jenigen sind. Aber das beste kommt noch...

Ich habe eine von der Selben Abteilung gefragt zusammen haben wir dann 3 Minuten gesucht (gefühlte 15 Minuten).

Das ist kein Scherz. M-Classic Teigwaren verschiedene farben dann würde man fündig auf Anhieb (wenn es denn so viele braucht).

Vorschlag : beobachtend mal was im Teigwaren Sortiment an Anfrage besteht.

Ich bin sicher nicht der einzige der 1 ungrads Mal in einer Migros steht die er nicht kennt, und dann M-classic Teigwaren findet aber verzweifelt bestimmte Nudeln sucht.

Das ist dann eben das andere Extrem.

Lg @Mystery1978
deactivated user
User Avatar
Beiträge: 0

Betreff: MM und MMM

...ich vermisse diese Nudeln hier

002.jpg

MMM-VIP
User Avatar
Beiträge: 3.784
Registriert: ‎04.11.2010

Betreff: MM und MMM

[ Bearbeitet ]

Guten Abend @deactivated user

 

Die M-Classic Nudeln fein Art.Nr. 1040.503 zu 500 g werden nicht mehr hergestellt.

 

Beste Grüsse

Frederica

»Die einzige Art gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.«
Albert Camus
Autor
User Avatar
Beiträge: 40
Registriert: ‎24.06.2010

Betreff: MM und MMM

@deactivated user

 

Ist bei uns auch so: Ein MM, aber das Sortiment wird immer lausiger. Ist wohl einfach die Strategie. Schlimm einfach, wenn dann per Zufall mal was aufgenommen wird, aber schon nach einem Monat wieder rausfliegt. Wegen mangelnder Nachfrage. Ja, da muss man halt das Zeugs etwas prominenter aufstellen. Aber ich habe mich längst daran gewöhnt. Ich erwarte in unserem MM gar nichts mehr spezielles :-) So muss ich mich auch nicht ärgern.

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 316
Registriert: ‎16.08.2012

Betreff: MM und MMM

Die Migros hat es ja beim Sortiments-Kahlschlag vor einigen Jahren so formuliert: Wir wollen die Kunden nicht mit einer zu grossen Auswahl überfordern. Das ist entweder unverfroren ehrlich (Wir halten unsere Kunden für zu dumm, das einzukaufen was ihnen passt), oder eine saudumme Ausrede, um Logistik- und Personalkosten zu sparen (genauso wie die Standard-Antwort, der Platz sei beschränkt, dabei ist alles immer in Dreier-Reihen verfügbar oder man muss 5 verschiedene Pelati-Marken im Sortiment führen "weil der Kunde preissensibel ist" - wobei die Preise oft nur um 5 Rappen variieren). Am meisten ärgere ich mich darüber, wenn altbewährte Produkte mit guten Preis-Leistungs-Verhältnis für sauteure Hip-Artikel rausfliegen, wie dies kürzlich mit dem 0.5 l Choco-Drink passiert ist. Immerhin hat man auf die zahlreichen Kundenproteste reagiert, wenn auch nur in den grösseren Filialen. Aber solche Beispiele zeigen, dass sich die Migros immer mehr von ihrer Grundphilosophie verabschiedet. So mancher Kunde verabschiedet sich dann eben auch, aber das grosse M kann es sich ja offenbar leisten...

Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 911
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: MM und MMM

Stimme dem zu, @Federwolke und man liest ja immerwieder nun von rückläufigen Umsätzen und "Neustrukturierungen" in der Migros, da wärs doch naheliegend sich zu hinterfragen was wohl das ausbleiben der Kunden mitunter verursacht. Qualität und Angebot würd ich mal tippen. Bei uns leider ists so, mal grob überschlagen kaufen wir von früher 95% nun noch knapp 50% der Lebensmittel in der Migros ein(Brot z.b garnichtmehr) Vielleicht passen wir aber einfach nur nicht in das Bild vom "Kundenbedürfniss".
Autor
User Avatar
Beiträge: 40
Registriert: ‎24.06.2010

Betreff: MM und MMM

Man kann auch gezielt steueren, dass etwas nicht mehr gekauft wird. Beispiel: Perldor Spritz.

 

Zuerst gabs den in der grossen Flasche, aber nur in ausgewählten Filiale. Evt. hatte man das Glück, dass es im eigenen Migros dann zur Weihnachtszeit dieses Produkt gab. Danach war dann wieder fertig. Ich habe das Produkt nur in der Nachbargemeinde oder im Migros bei meinen Eltern bekommen.

 

Dann wurde die grosse Flasche auf 3 kleine Fläschchen reduziert. Zwar gleicher Preis, aber für eine Party völlig unbrauchbar. Da hätte man ja dann dutzende von Glasfläschli entsorgen müssen.

 

Irgendwann gabs in unsererm MM tatsächlich diese kleinen Fläschchen auch. Habe die aber nur per Zufall entdeckt, da nichts präsentiert wurde. Habe mich sofort damit eingedeckt. Nach einem Monat gab es sie nicht mehr - es sei nicht gelaufen!! Klar, wenn ich was hinstelle wo es keiner sieht, kauft es auch keiner.

 

Dann vor ein paar Wochen der "Notruf" meiner Mutter: Das Produkt werde ausverkauft. Sie hätte sich jetzt grad noch mit dem Resten eingedeckt.

 

Tja, so kann man die Produktnachfrage ganz einfach steuern. Nur in einzelnen Filialen anbieten und sich dann wundern, dass es nicht läuft :-(

 

Aber eben, mich wundert nichts mehr. Nicht nur wir Kunden stellen aber fest, dass die Migros immer weniger hat. Auch die Angestellen finden das gar nicht etwas gut.

 

 

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 316
Registriert: ‎16.08.2012

Betreff: MM und MMM

Gerade wieder ein schönes Beispiel für das von mir schon öfters erwähnte "Migros schafft sich selber ab": Als die Casa Giuliana-Pizzen (Nestle-Produkte) neu ins Sortiment aufgenommen wurden, schwante mir Böses. Und prompt ist jetzt die Finizza Verdura in keiner Filiale mehr erhältlich, wird also aus dem Sortiment gekippt (logisch, dafür fehlt ja jetzt der Platz). Nicht, dass die neue Pizza nicht auch geniessbar wäre, aber:

Finizza Verdura: Fr. 4.40
Giuliana Verdura: Fr. 5.20
Noch Fragen?

Und kommt mir jetzt nicht mit der Alnatura Pizza Vegetale (Fr. 3.70). Eine typisch deutsche Pizza mit Edamer statt Mozzarella und einer Gemüsekombination, die rein gar nichts mit mediterraner Küche zu tun hat.

deactivated user
User Avatar
Beiträge: 0

Betreff: MM und MMM

[ Bearbeitet ]

@Frederica

Danke, ich weiss das es die "Nudeln fein" leider auch mir der fadenscheinigen Begründung (es lief halt nicht) nicht mehr gibt.

Wann merken die Verantwortlichen das Sie so am Kunden vorbei Wirtschaften?