Antworten
Autor
User Avatar
Beiträge: 20
Registriert: ‎12.11.2018

M-clasic Cottage cheese

Wäre super wenn die cottage cheese m-clasic kein zugesetzten Zucker hätte,egal ob nature,Kräuter oder Chilli.

Wöre super wenn es neue geschmacksrichtungen gäbe. Z.b: Zimt und curry
Community Manager
User Avatar
Beiträge: 16.675
Registriert: ‎07.12.2009

Re: M-clasic Cottage cheese

Hallo @Michi2000

Vielen Dank für deinen Post.

Dem M-Classic Cottage Cheese wird minim Zucker hinzugefügt, um das gesamte Produkt geschmacklich abzurunden. 

Wir testen bei unseren Produkten laufend, ob Zucker oder Salz reduziert werden kann. Bei dem Cottage Cheese soll diese Rezeptur momentan unverändert bleiben.

In den nächsten Wochen kommen neue Cottage Cheese Produkte in den Verkauf - mehr können wir diesbezüglich noch nicht verraten.

Ich wünsche dir eine schöne Woche.

Liebe Grüsse, Angela

 

Autor
User Avatar
Beiträge: 31
Registriert: ‎05.11.2013

Re: M-clasic Cottage cheese

Gottseidank sind die cottage cheese laktosefrei!

Gruss Ernesto
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 389
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: M-clasic Cottage cheese

Da wird sich meine Kollegin freuen.

Wieso suchen Leute immer weniger Zucker in einem Produkt? Bei Diabetiker versteh ich das aber werden wohl nicht alle Diabetiker sein.

Und wieso schaut man so fest auf Kalorien? Für den doofen zum mitdenken (mich)
Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 993
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: M-clasic Cottage cheese

Geht mehrheitlich darum dass man gern unnötigen versteckten Zucker weglassen möchte, welcher einfach eine billige Zutat der Industrie ist um etwas "gschmackiger" zu machen. Zucker ist lecker, ist so. Aber eben nicht gesund.

Bei einem normalen Becherli Erdbeerjoghurt sind 25g Zucker(8 Würfel Zucker!) drin, oder 30% des täglichen Bedarfs an Zucker. Wozu? 8 Stück Würfelzucker lutschen und zu sagen hmm das ist gesubd, darauf käme niemand. Logisch.

Die einen wollen genau das, dieses Übermass. Für andere wär es aber schön einfach eine WAHL zu haben. Und die gibt es, bis auf legere oder Magerquark selber mit Zutaten mischen, nicht.

Das hat nichts mut "doof" zu tun keine sorge:) Manchen ists wichtig, anderen nicht, und das ist gut so. Nur wärs schön auf ein Kundenbedürfnis das seit JAHREN da ist zu hören. Nicht unter einer "Diät Linie" weil sich viele schämen das zu kaufen, sondern unter der "Normalen" Auswahl.

Ich nehm halt Magerquark und hab aufgehört mich zu ärgern. Warte nur darauf bis Migros HIGH PROTEIN draufklatscht denn Nährwerttechnisch schneidet der besser als all die fanzy neuen Linien ab in diesem Trend. Den ich nicht versteh. Abet eben die Möglichkrit für jene die es betrifft gibt etwas zu finden. Auch wenns idiotische Ausmasse annimmt aber da hat man wenigstens was zum belächeln :)