Antworten
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 14
Registriert: ‎27.05.2014

M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Liebe Migros Vor über einem Jahr habe ich hier in Migipedia die Anregung gemacht, dass in allen M-Restaurants per Definition täglich 1 vegetarisches Menü angeboten werden sollte. Ausser einen netten Antwort ist aber leider nichts passiert. Und mein Beitrag ist irgendwann sogar verschwunden. Immerhin gibt es noch einen ähnlichen Vorschlag aus dem Jahr 2010. Inzwischen schaltet Coop Inserate für Vegi Menüs! (Zitat) "Lust auf eine vielfältige Vegi-Küche? Ab sofort gibt es in allen Coop Restaurants ein täglich wechselndes Vegi-Menü. Die abwechslungsreichen Rezepte wurden in Zusammenarbeit mit Betty Bossi entwickelt. Alle Vegi-Menüs sind vollwertige Hauptmahlzeiten und bieten nebst vegetarischen Angeboten auch vegane Köstlichkeiten. Die Gerichte werden täglich vor Ort im Coop Restaurant frisch zubereitet und sind für nur CHF 11.95 erhältlich." In jeder Kantine gibt es ein tägliches vegetarisches Angebot, jetzt neu auch bei Coop. Mir scheint, die Migros hat hier einen Trend verschlafen?! Oder besteht noch Hoffnung? Es grüsst Christof
Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 805
Registriert: ‎25.06.2014

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Bin, als Gelegenheits-Fleischesser mit vegetarischer Verwandschaft, auch dafür. Ich finde nur, das Menu im Coop ist zu teuer. Ich kann zum Glück am Mittag ins nahgelegene Altersheim. Die haben eine Salat-Theke und ein warmes Buffet mit verschiedenen vegetarischen Beilagen. Ich kann dort meine Mikrowellen-Schale füllen und bezahle ohne Fleisch nur CHF 9.--

 

Das find ich toll und günstig.

 

www.zsburgdorf.ch/menuplan.html

 

 

Moderator im Ruhestand
User Avatar
Beiträge: 4.399
Registriert: ‎14.02.2012

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Hallo zusammen

 

Die Migros wird in ihren Restaurants ab Anfang 2016 vegetarische Angebote haben. 

 

In den meisten Migros-Restaurants gibt es auch jetzt schon ein fleischloses Gericht - und ab nächstem Jahr wird dieses Angebot gezielt angepasst.

 

Liebe Grüsse
Tanja

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 14
Registriert: ‎27.05.2014

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Hallo Tanja

vielen Dank für Deine Antwort. Der Satz "Die Migros wird in ihren Restaurants ab Anfang 2016 vegetarische Angebote haben" scheint mir ein wenig vorsichtig formuliert. In der Tat gibt es in den meisten M-Restaurants schon heute ein fleischloses Gericht, - gelegentlich! Mir ging es aber um Vegi-Menüs als Standardangebot, täglich wechselnd. So wie bei Coop. Oder wie bei den allermeisten Kantinen.

 

Nebenbei: ausgerechnet heute lese ich im Blick (online):

SV Group: Wie der grösste Schweizer Kantinen-Betreiber tonnenweise CO2 einspart

[...]

Am meisten CO2 wurde aber mit dem Ausbau des vegetarischen Angebots erreicht. Die Restaurants verpflichten sich zu einem Vegi-Menü-Anteil von 50 Prozent. Schweizer Klassiker wie Cordon bleu oder Ghackets mit Hörnli bleiben aber im Programm. Der WWF kontrolliert die Umsetzung. Anfangs lief die Fleischbranche Sturm und warf der SV Group vor, die Gäste zu bevormunden. Die Befürchtung war, dass bald gar kein Fleisch mehr auf den Teller kommt. Dem ist aber nicht so. Bislang wurde der Fleischanteil um fünf bis zehn Prozent gesenkt. Auf der Karte steht auch mal ein Lammnierstück aus Neuseeland, allerdings per Schiff transportiert. Auch das beliebte Schnipo bleibt im Angebot. «Davon gehen jeweils locker 450 Portionen weg», sagt Küchenchef Klaus Reiter (50). Die Küchenchefs mussten zur Weiterbildung bei Vegi-Papst Rolf Hiltl. «Sie haben aber toll mitgezogen», erzählt Lutz. Durch die strengen Regeln fühlt sich Reiter nicht eingeschränkt, auch wenn Kräuter aus Israel oder Asien tabu sind. «Ein kreativer Koch findet einheimischen Ersatz.»

 

Ein Ansatz, wie er ideal zur Migros passen würde.

 

Viele Grüsse

Christof

Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 4
Registriert: ‎01.12.2013

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Warum muss vegi immer als vegi angeschrieben sein. Wer durch das Angebot jedes Migros-Restaurant geht, weil sie/er Hunger hat, der findet immer Speisen, die zum "gluscht" oder zur "ärztlichen Verordnung" oder zur "ethischen Überzeugung" passen. Sie sind einfach nicht immer explizit angeschrieben.  Wer also behauptet, bei Migros könne man nicht vegi essen, der war war noch nicht dort und somit würde es auch nichts bringen, das vegetarische Essensangebot, das eben reichlich da ist, speziell als solches zu kennzeichnen. Mit passt es so wie es jetzt ist.

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 14
Registriert: ‎27.05.2014

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Mit grösster Wahrscheinlichkeit bist Du kein Vegetarier. Wie langweilig stellen sich Fleischesser die vegetarische Ernährung vor? Vegetarier haben etwas höhere Ansprüche als "am Montag = Salatbüffet, am Dienstag = Gemüsebuffet, am Mittwoch = Menü 1 (Fleisch bitte weglassen), am Donnerstag = Salatbuffet, am Freitag = Gemüsebuffet, ...". Ich habe schon mit lokalen Migros-Küchenchefs gesprochen und die haben tatsächlich allen ernstes die Ansicht vertreten, es habe doch täglich ein Salat- und ein Gemüsebuffet. Wo denn das Problem sei... Da kann ich genausogut in der Quartierbeiz täglich den berüchtigten Gemüseteller essen. Der SV hat seine Küchenchefs zu Rolf HiItl in einen Workshop geschickt. Was in meiner Lieblingskantine spürbare Folgen hatte.
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 4
Registriert: ‎01.12.2013

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Bitte nichts gegen die Quartierbeiz, die hat ihre Funktion. Du hast ja Deine Lieblingskantine des SV, wo die Köche nach Hiltl kochen. Ich esse auch nicht jeden Tag im Migros Restaurant und ich versuche nicht das Restaurant zu einem Angebot zu zwingen, ich wähle mir das Restaurant selber aus. Wo denn das Problem sei... frage ich mich, auch unter Beachtung der Frequenzen in einem Restaurant.

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 15
Registriert: ‎13.08.2012

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Hallo!

 

Mir hat's definitiv auch zu wenig Auswahl für Veggies im Migros-Restaurant. Salat- und Gemüsebuffet hat es - ja, aber dann hat's sich's dann auch. Zudem sind die Salate oft gammelig wenn der Mittag vorüber ist (speziell möchte ich da das Restaurant im Berner Westside erwähnen, wo ich gegen Abend schon oft lampigen Salat und säuerliche Gemüsesalate vorgefunden habe). Wenn schon Buffet, dann frisch...

 

Jedenfalls wären auch mehr Vegi-Menüs erfreulich und bitte nicht die Teigwaren-Schublade ziehen: Spaghetti mit Tomatensauce - juheee :-(

 

Freundliche Grüsse

Talya

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 14
Registriert: ‎27.05.2014

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Leider muss ich dieses Thema ein weiteres mal aufgreifen. Am ‎01.10.2015 schrieb Moderatorin Tanja: "Die Migros wird in ihren Restaurants ab Anfang 2016 vegetarische Angebote haben. In den meisten Migros-Restaurants gibt es auch jetzt schon ein fleischloses Gericht - und ab nächstem Jahr wird dieses Angebot gezielt angepasst."

 

Vorgestern Samstag war ich seit langer Zeit das erste mal in einem Migros-Restaurant (in Weinfelden). Von einem vegatarischen Angebot war leider nichts zu sehen! Es gab etliche Fleischmenüs und ein so genanntes "Warmes Buffet". Dieses Buffet bestand aus ein bisschen Gemüse, wenigen Beilagen und - zwei oder drei Sorten FLEISCH!

 

Ich konnte es fast nicht glauben! Dass das im Jahr 2019 noch möglich ist??? Unfassbar! Liebes Migros-Restaurant Weinfelden, Ihr seid irgendwo im letzten Jahrhundert steckengeblieben!

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 489
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: M-Restaurants - Menüs ohne Fleisch

Ich bin ja kein Vegetarier nur ein Halb Vegetarier. Esse nur Tiere die sich vegetarisch ernährt haben. Nein im Ernst....

Es gibt schon genug Auswahl auch im Warmen Buffet gibt es nicht nur Gemüse. Pilzrisotto, Kartoffelgratin, Lauch gemüse (an Sauce) , dann ist noch die Thai Küche und auch in den Suppen hat es oft KEIN Fleisch.

Wenn's um Buffet geht dann sind wir also gar nicht einer Meinung. Wenns dir um fertig Menus geht, währe schon mal Pilztoast oder so lecker.

Ich gehe immer an die Buffets, schöpfe was ich mag, am Schluss bin ich am Platz und merke das ich Vegetarisch esse ohne es zu merken. Versuch das mal. Nicht krampfhaft schauen wo es Fleisch hat,

Schöpfe was du gerne hast, du wirst überrascht sein das du kein Fleisch auf dem Teller finden wirst. Ich als Fleisch Esser staune immer wieder.