Antworten
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 8
Registriert: vor 3 Wochen

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Lieber Dominik
Ich war heute in der Migros Meiringen im Restaurant. Es stehen 2 Krüge mit Kaffeerahm neben der Kaffeemaschine. Auf beiden Krügen steht lacto-vegetabil, also pflanzlich. Mangels Alternative habe ich von dieser Ersatzmilch, vermutlich Sojamilch genommen. Meine Nachfrage an der Kasse hat jedoch ergeben, dass in beiden Krügen normaler Kaffeerahm sei, überhaupt nichts von laktosefrei. Falls ich Sojamilch wolle, solle ich dies bei der Kasse verlangen... Die Migros nimmt also nicht nur ein AHA-Produkt aus dem Sortiment, sie verschlimmert es auch noch für Allergiker, indem sie die Krüge falsch anschreibt!!!! Herzlich willkommen Bauchkrämpfe und Durchfall...
Übrigens ist laktosefreie Milch nicht einfach Sojamilch, sondern echte Milch, die so verarbeitet wird, dass der Milchzucker darin bereits aufgespaltet ist. Dadurch ist sie mit einer Laktoseintoleranz verträglich und schmeckt auch wie Milch, einfach ein wenig süsslicher (wegen dem Zucker). Soja/Reismilch hat ausser dem Namen weder vom Geschmack noch vom Geruch her etwas mit Milch zu tun.
Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 903
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Hä also wie jetzt, hab das so mitgelesen und gedacht nach Aussage Migros es wird herkömlicher wie auch Laktosefreier Rahm statt in Portionen nun in Krügen angeboten. Aber nicht vegane "Ersatzmilch" auf Pflanzenbasis. Das ist schon ganz was anderes Geschmacklich kann man nicht leugnen, obwohl ich sie alle mag (z.b selbstgemachte Hafermilch. Einfach Haferflocken in Wasser pürieren, feiiin) ists doch blöd wenn Laktoseintoleranten das weggenommen wird für eine Trendernährung (die ich klasse find,nicht falsch verstehen) und noch blöder wenn man nicht sicher sein kann was in den Krügen ist. Uii.

Nimmt mich auch wunder wie viel mehr Foodwaste entsteht weil das übrig gebliebene weggeleert wird. Und wenns nur 1dl/Restaurant ist... Dass Migros was gegen Plastik macht ist klasse aber wären nicht Laktosefreie Portionen das einfachste für alle, und normaler Rahm offen? Und zur Aussage Plastik landet in den Meeren... wie kommt denn das gebrauchte Kafirähmli aus dem Migrosrestaurant in den Ocean?
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 8
Registriert: vor 3 Wochen

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Hoi Bodenseeknusperli

Vielen Dank für deine Antwort. Du hast kurz zusammengefasst, was mein Anliegen ist:

 

Zitat von Bodenseeknusperli:

ists doch blöd wenn Laktoseintoleranten das weggenommen wird für eine Trendernährung (die ich klasse find,nicht falsch verstehen) und noch blöder wenn man nicht sicher sein kann was in den Krügen ist. Uii.

Dass Migros was gegen Plastik macht ist klasse aber wären nicht Laktosefreie Portionen das einfachste für alle, und normaler Rahm offen?

 

Und falsch angeschriebene Krüge in Zeiten von Allergien und Unverträglichkeiten geht wirklich gar nicht. Hätte ich nicht nachgefragt (und dann Tabletten genommen) hätte ich jetzt Bauchkrämpfe und Durchfall. Verspätet eingenommene Laktase-Tabletten nützen dann nämlich nichts mehr...

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 264
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Hallo @Pepe33 Kolegin hat mich aufgeklärt es Steht Lacto-vegetarisch drauf. Im Detai meinen letzten Tread auf Seite 2 "Allergie vs. Lebenseinstellung"

Lg @Mystery1978
Community Manager
User Avatar
Beiträge: 114
Registriert: ‎31.07.2018

Re: Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Also ich hab da nochmal nachgefragt, ich habe da wohl etwas falsch verstanden, bitte entschuldigt. Mit der Beschriftung der Krüge gab es auch ein Missverständnis wie man mir mitgeteilt hat. Da gibt es noch eine Änderung in der Beschriftung.

 

Vorher war es so, dass es Rahm aus herkömmlicher Kuhmilch und laktosefreien aha! Kaffeerahm gab. Nun wird in den Krügen die herkömmliche Kuhmilch und Bio aha! Soja Drink angeboten. Diese ist für Menschen mit Laktoseintoleranz wie auch Veganer geeignet.

 

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

Liebe Grüsse

Dominik

Jungautor
User Avatar
Beiträge: 8
Registriert: vor 3 Wochen

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Ja Sojamilch ist für Personen mit Laktoseintoleranz geeignet, hat aber weder vom Geruch noch vom Geschmack etwas mit Milch zu tun. Ich habe dies schon ausführlich beschrieben.
Dann wird also ein bewährtes AHA-Produkt entfernt, damit die Veganer glücklich sind. Das nervt mich, denn ich verzichte nicht zum Vergnügen auf "normale Milch".
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 264
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Ich hab echt ein wenig Verwirrung im Kopf, in Lenzburg sind die Krüge mit Kaffeerahm angeschrieben dafür Portionen hat's jetzt keine mehr. Also in Lenzburg Migros Restaurant. Grosses Fragezeichen

Lg @Mystery1978
Jungautor
User Avatar
Beiträge: 8
Registriert: vor 3 Wochen

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Vielen Dank für das korrekte Anschreiben der Krüge, das hat nun geklappt.
Nachdem ich nun mehrere Male Kaffee mit Sojamilch statt Kafferahm genommen habe, habe ich nun folgende Rückmeldung:
Sojamilch ist als Kafferahm völlig ungeeignet, da sich das Gemisch von Sojamilch und Kaffee scheidet... Das ausgeflockte Getränk ist weder optisch noch geschmacklich ein Genuss. Ich habe das mehrere Male versucht, die Sojamilch kam aus dem Kühlschrank, daran kann es also nicht liegen...

Meine erneut Frage an Dominik:
Wird das wirklich so bleiben, dass 10% der Bevölkerung (Anteil laktoseintoleranter Personen in der Schweiz) nur noch folgende Möglichkeiten haben:
- zum Kaffee muss man Tabletten einnehmen, damit man diesen ohne Durchfall erträgt
- Man trinkt eine geschiedene Sojamilch-Kaffee-Brühe
- Man muss jedesmal ein 10-er Pack Kaffeerahm im Laden kaufen bevor man ins Restaurant geht
- Man trinkt sein Kaffee anderswo.

Bitte melde dies weiter. Es wäre so einfach, wieder Kaffeerahmportionen hinzustellen, oder halt eine Flasche laktosefreie Kuh-Milch.
Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 540
Registriert: ‎28.08.2014

Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Also:

 

Dass das Gemischt von Kaffee und Sojamilch nicht geht, halte ich für einen Schwachsinn.

Bei mir klappt das gut sowie in sehr vielen Ketten, die ich in der Welt war.

 

Highlighted
Community Manager
User Avatar
Beiträge: 114
Registriert: ‎31.07.2018

Re: Betreff: Laktosefreier Kaffeerahm im Migros-Restaurant

Hallo Pepe

Danke dir für die erneute Rückmeldung. Ich kenne das, ich nehme persönlich meistens eine pflanzliche Milch wie Soja oder Hafermilch. Dass sich das Gemisch scheidet, habe ich in seltenen Fällen auch erlebt. Und dass das frustrierend ist kann ich gut nachvollziehen. Ich werde deshalb deine Rückmeldung gerne an die Genossenschaft Aare weiterleiten, vielleicht gibt es ja einen Trick, wie man es am besten mischt.

Liebe Grüsse

Dominik