Antworten
Neuling
User Avatar
Beiträge: 1
Registriert: ‎08.01.2019

Konsum und social responsibility

Guten Tag, in der Weihnachtszeit wurde mir wieder besonders bewusst wie viele Konsumgüter angeboten werden und nach der Weihnachtszeit wie viele weggeworfen werden. Dann gibt es noch die Sammelaktionen für die Weihnachtsplüschtiere (oder ähnliches), welche zwar ganz härzig (Meinung meiner Tochter), jedoch in China produziert und eigentlich überflüssig sind. Wie wäre es denn ab und zu Produkte einzustreuen, welche einen spezifischen Guten Zweck haben zum Schutze unserer Erde (Klimaschutz, Umweltschutz etc.). Ich habe vor Kurzem Armbänder von 4ocean bestellt (welche Müll aus dem Meer fischen und den Plastik zu Armbändern recyclen), jedoch waren die Zollkosten im Verhältnis sehr hoch. Es gibt natürlich auch inländische Organisationen, welche ähnliche, an einen guten Zweck gebundene Produkte anbieten (z.B. OceanCare). Wenn die Migros für spezifische Aktionen (wie z.B. die Sammelaktionen) solche Produkte einsetzen würde, so wäre dies meines Erachtens einen Win-Win-Situation: Die gemeinnützigen Organisationen könnten ihre Produkte verkaufen, die Migros könnte sich in social responsibility profilieren, die Konsumenten würden sensibilisiert und könnten Produkte kaufen, welche zum Teil  mühsam zu bekommen sind (wie im Fall von 4Ocean) und einen konkreten moralisch/ethischen Mehrwert haben. 

  

Community Manager
User Avatar
Beiträge: 95
Registriert: ‎12.06.2017

Re: Konsum und social responsibility

Hallo @Gable, vielen Dank für deine schöne Idee.

Ich kenne die von dir erwähnten Beispiele selber, brauche sie auch gerne als sinnvolle Geschenke. Ich persönlich würd's darum selbstredend auch toll finden und somit ausnahmsweise mal selbst bei einer Mania mitsammeln (bzw. für mich selbst sammeln ;) ). Ich bin aber ehrlich, ich weiss nicht wie die gross die Chancen sind, dass diese Idee so umgesetzt wird, sehe hier ein paar Hürden. Will nicht gleich die Spielverderberin sein, aber möchte ja auch nicht das blaue vom Himmel versprechen wenn ich denke es könnte schwierig werden. Aber wer weiss, vielleicht entsteht aus diesem Ansatz ja auch etwas anderes, das in die gleiche Richtung geht!

Ich leite die Idee drum natürlich an die Mania-Leute weiter. Und will auch überhaupt nicht etwas abschliessend ausschliessen, weil das liegt nicht in meiner Macht diesbezüglich etwas zu entscheiden :) Und du kannst dir wahrscheinlich auch vorstellen, dass das keine einzelne Person einfach so mal auf die Schnelle entscheidet. Sondern da steckt ein Prozess mit vielen involvierten Leuten dahinter. Darum kann's gut sein, dass ich nicht gleich heute oder morgen eine abschliessende Antwort dazu kriege. Aber ich kann dir heute versichern, dass deine Idee am richtigen Ort platziert wird und ich bin selbst gespannt, was daraus wird!

 

Liebe Grüsse, Nina