Antworten
Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 3
Registriert: ‎13.07.2019

Konservendosen - wieviel Aluminium esse ich mit?

Hallo Migros

Ich habe mir heute Sardinen in der Aluminiumdose gekauft und leider schnell gegessen. Erst danach habe ich realisiert, dass darin das schädliche Besphanol A steckt, das auch Ungeborenen stark schaden kann (Gehirnentwicklung). Nun möchte ich wissen, wieviel BPA ich über den Verzehr von Sardinen zu mir genommen habe. Ebenfalls möchte ich die Migros bitten, auf diesen Stoff hinzuweisen auf der Verpackung hinzuweisen.

Besten Dank und Grüsse
M
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 130
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: Konservendosen - wieviel Aluminium esse ich mit?

[ Bearbeitet ]

@Mary-Ann88 

 

Eine Antwort auf Deine Frage gab es vor ein paar Wochen in diesem Thread:

https://community.migros.ch/m/Forum-Migipedia/Konservendosen/m-p/873696/highlight/true#M42816

Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 3
Registriert: ‎13.07.2019

Betreff: Konservendosen - wieviel Aluminium esse ich mit?

Hallo Nachtspalter, Danke für die Links und die Hinweise. Ich finde aber trotzdem, dass auf der Dose das Besphanol A erwähnt werden muss sowie das Material der Dose. Dass die Migros sagt, sie halte sich an die Bestimmungen des Bundes, beruhigt mich herzlich wenig. Der Bund erlaubt nämlich auch den Roundup Soja, der in vielen Schweizer Produkten drin steckt: https://www.blv.admin.ch/dam/blv/de/dokumente/lebensmittel-und-ernaehrung/rechts-und-vollzugsgrundla...
Wiederkehrer
User Avatar
Beiträge: 1
Registriert: ‎14.07.2019

Betreff: Konservendosen - wieviel Aluminium esse ich mit?

[ Bearbeitet ]

thanks for provinding link  https://mcdvoice.dev/

Hobby-Autor
User Avatar
Beiträge: 3
Registriert: ‎13.07.2019

Betreff: Konservendosen - wieviel Aluminium esse ich mit?

You are welcome Andrew
Highlighted
Community Manager
User Avatar
Beiträge: 17.372
Registriert: ‎07.12.2009

Re: Konservendosen - wieviel Aluminium esse ich mit?

Hallo @Mary-Ann88

Danke für deine Frage.

Um dir die Angaben zu einem spezifischen Produkt zu machen, bitten wir dich um die Angabe dieses besagten Artikels. Ich kann dir dann auch zur Deklaration auf der Verpackung eine Antwort geben.

Was wir jedoch schon sagen können ist, dass es sich um einen sehr geringen Anteil handelt, der immer den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Wir nehmen regelmässige Stichproben zu Bisphenol A vor. 

Liebe Grüsse

Angela