Antworten
Autor
User Avatar
Beiträge: 60
Registriert: ‎14.10.2014

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

hast du einen klassischen TV oder würde es dir reichen über eine app TV zu schauen?

 

falls die app dir reicht, dann gibt es zattoo oder wilmaa als alternative. die kosten sind irgenwas bei 10.- pro monat.

 

dies dürfte die kostengünstigste variante sein. 

 

noch 2 hinweise

falls du den antennenanschluss (coax) nicht benötigst, hier lassen sich allenfalls auch noch 25.- sparen

hast du einen glasanschluss? ich weiss nicht wie es aktuell ist, aber lange war man gezwungen eine festnetznummer zu haben damit man internet haben konnte - das ist glaub ich jetzt nicht mehr so

150% bezahlen für 80% leistung - you have been switzerlanded
Autor
User Avatar
Beiträge: 52
Registriert: ‎15.04.2012

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

Hallo pogonox

Mit wiilma hast du völlig recht. Mit dem budget mini abo ist aber auch das wlan drin und ohne internetverbindung kein fernehen, oder kann man mit einem handy abo auch auf dem fernseher fernsehen? Lg

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

@Regenwolke : zattoo.com funktioniert  auch mit Handy : https://zattoo.com/ch/zattoo-free/

 

@Hassan2018 

Ich hab zur Zeit 2Mbit/s (Swisscom Casa) und das reicht gerade für Fernsehen über zattoo.com . Mein MacBook generiert zwar immer wieder eine kleine Nachricht, dass diese Webseite (mit zattoo.com drin) den Computer verlangsamt und dass das Schliessen dieses Fensters die Reaktivität meines Macs verbessern würde, aber das, was Zattoo in erster Linie verlangsamt, sind die ganzen Werbungen. Vor drei Tagen haben sie übrigens bei Zattoo über Internet ein völlig neues Layout aufgeschaltet (Du kannst jetzt Google Analytics ausschalten, wählen, ob Du für Dich ausgesuchte Werbung oder allgemeine willst...). Und Zattoo ist insofern eine gute Ergänzung zu M Budget Mini, dass es mehr Sender hat (einige davon sind allerdings zahlungspflichtig, aber bei M Budget wohl auch).

 

Angenommen, Swisscom nimmt mein «Casa» aus dem Sortiment, würde ich auf das M-Budget Mini wechseln. Von daher vielen Dank für diesen Thread !

Autor
User Avatar
Beiträge: 60
Registriert: ‎14.10.2014

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

hi regenwolke

 

das handyabo liefert in dem sinne nur die transportverbindung, was danach wie durch geht spielt keine grosse rolle

 

*** ACHTUNG ***

das m budget MINI hat NUR 600MB pro monat, danach kostet es zusätzlich. Jetzt kommt es auf dein TV-verhalten drauf an ob das reicht und was du sonst noch machst. bitte aufpassen...

 

du hast jetzt mehrere möglichkeiten:

- es ist ein smart-TV mit WLAN, dann tethering aktivieren (WLAN hotspot) (am besten)

- eine an den TV angeschlossene android TV box per WLAN hotspot ins internet bringen (sehr gute lösung, box ist so zwischen 50.- bis 100.-)

- handy direkt an den TV anschliessen (kommt auf das handy drauf an) (am wenigsten empfohlen)

 

wenn du am PC schauen willst kaufst du dir einen WLAN stick (5.-), falls es ein laptop ist hat der schon wlan. dann programm laden und schauen - achtung, hier kann der datenverbrauch massiv werden durch den PC...

 

150% bezahlen für 80% leistung - you have been switzerlanded
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

[ Bearbeitet ]

Wo kann ich den derzeitigen Datenverbrauch finden ? Auf dem Forum von Swisscom gibt es jede Menge Threads für das Handy, aber ich finde nichts zum Computer. Auf meinem ehemaligen PC konnte ich das im System nachschauen, aber auf meinem MacBook kenn ich mich nicht aus.

In meinem Kundenlogin steht :

«Einige Dienste und Abonnemente beinhalten "Inklusiveinheiten" (z.B. Anzahl Gespräche oder SMS).
Sie haben für diese Telefonnummer keine Dienste oder Abonnemente mit inklusiven Einheiten abonniert.
Wichtig: Unlimiterte Inklusiveinheiten werden nicht ausgewiesen.»

 

Eine Beschränkung finde ich insofern schlimm, dass man ja unerwünschte Werbung und E-Mails nicht einfach ausblenden kann. Ich finde diese Beschränkung übrigens gar nicht auf

https://shop.m-budget.migros.ch/sites/default/files/downloads/01-02-2018_Priseliste_M-Budget_Interne...

 

 

Autor
User Avatar
Beiträge: 52
Registriert: ‎15.04.2012

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

[ Bearbeitet ]

Hallo Zusammen

Vielen Dank für die vielen Inputs. Doch ich habe mich falsch ausgedrückt ;-)
Ich besitze ein Kombi mini Abo für den "klassischen TV" im Wohnzimmer und dem Internetzugang für den Compi.

Wiilma benutze ich auf dem Tablet od Handy. Das Handy Abo ist neu auch ein Budget Abo, die beiden kann man kombinieren und bekommt dann für das Handy Abo ein Download-Datenguthaben von 1 GBT (@progonox)

 

Ich wollte meine Frage so stellen: mit einem reinen Handy Internet Abo (ohne sonstige InternetBox) besteht doch nicht die Möglichkeit, auf dem "klassischen TV"  fernseh zu sehen, da der (ältere?)"klassischen TV" ja keinen Internetzugang hat, oder bin ich da komplett falsch? ;-) 

 

@Cinderella1925

Den derzeitigen Datenverbrauch beim Budget Handy Abo findest unter "mein Konto" wo auch deine Rechnungs-, Adress-Daten sind.

Autor
User Avatar
Beiträge: 60
Registriert: ‎14.10.2014

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

@Regenwolke

"Ich wollte meine Frage so stellen: mit einem reinen Handy Internet Abo (ohne sonstige InternetBox) besteht doch nicht die Möglichkeit, auf dem "klassischen TV" fernseh zu sehen, da der (ältere?)"klassischen TV" ja keinen Internetzugang hat, oder bin ich da komplett falsch? ;-)"

 

nein, da liegst du richtig - der "klassiche TV" hat typischerweise HDMI, antenne (Coax) und SCART/composite (würg) als eingang.

 

entweder wird er aus einer digitalen quelle über HDMI gefüttert oder man nutzt den internen TV tuner der über das coax das Signal zieht.

 

im fall HDMI kann die quelle irgendwas sein, was einen HDMI ausgang hat - DVD player oder eben set-top-box.
im fall coax/antenne braucht es nichts zusätzliches.

 

dein tv hat einen HDMI eingang, oder? die buchse sieht so aus, also nur der silbrige teil vorne beim TV

 hdmi.jpg

 

ich hoffe das hilft dir :)

 

150% bezahlen für 80% leistung - you have been switzerlanded
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 289
Registriert: ‎09.06.2019

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

Regenwolke hast Du noch einen mit Bildröhre, also einen wirklich alten Fehrnseher?
Autor
User Avatar
Beiträge: 52
Registriert: ‎15.04.2012

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

@pinoxo
Danke für die hilfreichen Infos. Bei mir läuft der klassische TV über die Setbox von mbudget Kombi mini Abo und es läuft alles gut. War mir nur nicht mehr sicher ob mein Wissensstand noch korrekt ist weil du von der App TV gesprochen hast ;-)
@Traberli
Nein, sooooo alt ist mein Fernseher auch nicht, er ist "nur" 7 Jahre alt :-) war mir nur nicht sicher ob die heutigen Fernseher schon Internetfähig (ohne setboxen) sind.
Highlighted
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Betreff: Erfahrungen mit m budget internet

Vielen Dank @Regenwolke . Ich besitze überhaupt kein Handy.

Ich hatte verstanden, dass der Satz von @pogonox 

 

«das m budget MINI hat NUR 600MB pro monat, danach kostet es zusätzlich. Jetzt kommt es auf dein TV-verhalten drauf an ob das reicht und was du sonst noch machst. bitte aufpassen...»

 

den Internetanschluss betrifft, weil die ursprüngliche Frage das M Budget Mini im Zusammenhang mit einer ersten neuen Wohnung betrifft.

 

Das im Datenvolumen beschränkte Abo ist dieses hier :

https://shop.m-budget.migros.ch/de/mobile-abos/mini

 

Da Du in diesem Beitrag hier von einer Fernbedienung geschrieben hast, dachte ich, es gehe um das Kombi Mini . Du schreibst ja jetzt auch, dass Du das hast.

 

Ich befürchte, ein Leben ganz nur mit Handy wird sehr teuer (etwa wie wenn Du anstatt in einer Wohnung zu leben nur in Hotels übernachtest). Es gibt noch zu viele Dinge, die man mit dem Handy nicht machen kann, und sei es nur, hier im Forum seine Beiträge zu editieren...

 

zattoo.com ist gratis, solange man bereit ist, die Werbung über sich ergehen zu lassen. Wenn man zahlt, gibt es mehr Funktionalitäten.