Antworten
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Cumulierbarkeit Cumulus Bon

[ Bearbeitet ]

Hallo,

 

Alle zwei Monate bekomme ich einen gelben Cumulusbon ☁️ für eine Lieferung von LeShop mit 10 % Rabatt auf den Einkauf. Auf dem Bon steht, er sei nicht mit anderen Angeboten cumulierbar. Nun gibt es ein Einführungsangebot für ein vergünstigtes Lieferabo bei LeShop (z.B. 6 Monate für Fr. 43.60 statt Fr. 65.40), und ich frage mich, ob man mit diesem Abo noch den Cumulusbon für 10 % Rabatt benutzen kann 🤔.

 

Edit : oder bekommen vielleicht gar Kunden mit einem Abo bei LeShop diesen Bon über 10 % künftig gar nicht mehr ?

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 439
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: Cumulierbarkeit Cumulus Bon

 

Ich denke nicht, dass du den 10% Rabatt Bon mit diesem Abo benutzen kannst. Diese Cumulus-Bons sind nicht mit anderen Angeboten kumulierbar, steht ja explizit überall bei denen so drauf... leider...

Wäre schön, wenn man diese Cumulus-Bons mit anderen Angeboten kombinieren/kumulieren könnte.

 

Vermutlich gilt dieses Einführungsangebot nur für Neukunden... Und der 10% Rabatt gilt wahrscheinlich einfach nur auf eine Lieferung bei LeShop und nicht für ein Liefer-Abo...

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Betreff: Cumulierbarkeit Cumulus Bon

Vielen Dank @smartcoyote !

 

Nur für Neukunden ist das vergünstigte Abo bestimmt nicht. Ich bekam vorgestern einen, oder vielmehr 2 schon bei der Bestellung angekündigte Werbeflyer mit meiner Heimlieferung von LeShop.

 

Es steht auch nirgends, bis wann das Angebot gilt (ich hätte es gern für 6 Monate im Winter genommen, etwa Oktober bis März). Aber ich nimm das Abo auch schon früher, wenn der 10 % Bon gültig bleibt (der Bon für die Gratislieferung wird damit eh schon hinfällig).

 

Die Werbung sagt, das (normale) Lieferabo lohne sich ab 2 x/Monat bei einem Einkauf zwischen 99 und 160 Franken (das vergünstigte sollte sich eigentlich umso schneller lohnen), siehe
https://www.leshop.ch/de/help/leshop/abonnements

Das gilt aber wohl nur für Nicht-Cumulus-Kunden (und welches Migroskind ist das schon ?).

 

 

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 209
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: Cumulierbarkeit Cumulus Bon

@Cinderella1925 

 

Ich halte das Angebot nicht gerade für eindeutig verständlich formuliert und verstehe es so (aufgrund der Internetseite, ich bin kein LeShop-Kunde und habe das Angebot daher nicht mit der Cumulus-Abrechnung erhalten):

 

Wenn man dieses Abo abschliesst, bezahlt man EINmal pro gewählte Dauer den ausgelobten Betrag. Damit hat man dann sozusagen ein GA für die Lieferkosten - sprich: Wenn man in der Abodauer nur ein einziges bestellt, ist man ganz schön verratzt. Bestellt man aber 100-mal, hat man ganz schön gewonnen, denn es werden ja keine Lieferkosten verrechnet.

 

Der 10-Prozent-Gutschein beinhaltet meines Wissens nach nur den Einkauf, nicht aber die Liefergebühr. Er sollte also auch weiterhin gültig sein und ich denke, Du wirst auch bei Abschluss des Lieferabos weiterhin jeweils einen in der Cumulus-Abrechnungspost finden.

 

Nicht klar ist mir, warum Du denkst, dass das Angebot nur für Nicht-Cumulus-Mitglieder sein soll.

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Betreff: Cumulierbarkeit Cumulus Bon

Danke @Nachtspalter !

 

Da auf dem 10 % Bon steht, er sei nicht mit anderen Angeboten cumulierbar, frage ich mich, ob ein Lieferabo zu vergünstigtem Preis nicht als so ein anderes Angebot gilt.

 

Mit der Cumulus-Abrechnung kommt nur der Bon für die 10 % Rabatt.

Das Lieferabo ist hier zu finden : https://www.leshop.ch/de/customer/delivery-pass-offers

oder auf dem Flyer.

leshop.jpg

Die Einzellieferungen sind auch stark im Preis gesunken, maximal noch Fr. 7.90 .

Bei einem Bestellwert ab 200 Franken kostet die Lieferung nur noch Fr. 2.90 (na ja, Coop@home wirft ständig mit Angeboten für Gratislieferung ab einem Bestellwert von 200 Franken um sich). Wenn Du auf die 200 Franken Bestellung 10 % Rabatt, also 20 Franken bekommst, kannst Du Dir davon die Lieferung zu Fr. 2.90 problemlos leisten.

 

Das Angebot ist zwar für jedermann gültig, aber für Nicht-Cumulus-Kunden interessanter, besonders falls man die 10 % Bons nicht mehr benützen kann. Die Bons für eine Gratislieferung im anderen der beiden Monate nützen einem mit  einem Abo sowieso nichts mehr. Cumuluskunden müssen also auf jeden Fall öfter bestellen, um das Abo zu amortisieren, als die umworbenen zweimal pro Monat. 

 

«Bestellt man aber 100-mal, hat man ganz schön gewonnen, denn es werden ja keine Lieferkosten verrechnet.»

🤔 da der Mindestbestellwert 99 Franken ist, hat man dann mindestens 100 x 99 = 9'900 Franken ausgegeben. Und gerade frische Brötchen, wie man sie gerne jeden Morgen hätte, sind sauteuer, und Laugenbrötchen haben sie überhaupt nicht. Auch viele M Budget Artikel gibt es bei LeShop nicht.

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 209
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: Cumulierbarkeit Cumulus Bon

@Cinderella1925 

 

Vor Jahren war ich mal mit verschiedenen Gutscheinen aus dem Migros-Magazin an der Migros-Kasse: einer machte Rasierklingen günstiger, der zweite Nivea-Men-Pflegeprodukte, der dritte irgendwelche Getränke und der vierte eine bestimmte Reis-Packung. Auf allen vieren stand der Satz «Nicht mit anderen Bons kumulierbar». Aus diesem Grunde weigerte sich der Kassierer, alle vier Bons anzunehmen; ich musste mich entscheiden, welchen ich einsetzen wollte, die anderen gab er mir zurück: «Beim nächsten Mal dann.» Ein nächstes Mal konnte es aber nicht geben, es war jeweils der letzte Gültigkeitstag. Und am Kundendienst reklamieren war nicht drin - der Mann an der Kasse war der Filialleiter.

 

Seither bin ich froh, dass es die digitalen Coupons und die Subito-Kassen gibt, denn das System ist so intelligent, dass es weiss, was man darf und was nicht.

 

Der Filialleiter hatte nämlich falsch gehandelt. Er hätte alle vier Coupons annehmen müssen. «Nicht mit anderen Bons kumulierbar» bedeutet, dass für den betreffenden Artikel - nehmen wir mal die Rasierklingen - nicht noch ein zusätzlicher Coupon eingesetzt werden darf. Bei den anderen Bons handelte es sich um ganz andere Artikel.

 

Wenn nun also auf Deinem 10%-Gutschein nicht explizit steht, dass er nicht gültig ist, wenn Du ein Lieferabo nutzt (welches es sich ja nur um die Liefergebühr dreht), darfst Du ihn sehr wohl nutzen, da er Dir den Einkauf der Produkte, wohl aber kaum die Lieferkosten, um 10% reduziert. «Nicht mit anderen Angeboten kumulierbar» sollte also lediglich bedeuten, dass Du nicht noch andere 10%- oder 5%- (usw.) -Gutscheine für den selben Einkauf nutzen darfst. Möglicherweise auch nicht einen Gutschein, der (als Beispiel) ein Shampoo 30% verbilligt. Es geht also einfach darum, dass nur ein den EINKAUF verbilligendes «Teil» genutzt wird.

 

Das Liefer-Abo sorgt lediglich dafür, dass Du für den vereinbarten Zeitraum keinerlei Liefergebühren mehr zahlen musst - egal wie oft Du bestellst. Es macht nicht Deinen eigentlichen Einkauf günstiger.

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Betreff: Cumulierbarkeit Cumulus Bon

[ Bearbeitet ]

Danke @Nachtspalter !

 

Ein Filialleiter sollte sich wirklich besser auskennen. Mit einem solchen Verhalten riskiert der Laden, Kundschaft zu verlieren.

 

  • Da man pro Bestellung schon technisch gesehen nur einen einzigen Bon anlasten kann, wäre es sowieso unmöglich, bei ein und derselben Lieferung einen Bon für den Einkauf und einen anderen, die Lieferung betreffenden einzugeben. 
  • Es gibt insgesamt in Sachen Cumulusbons nur zwei Sorten, die aber niemals zeitgleich gültig sind (abwechselnd in einem Monat für die Lieferkosten und im nächsten Monat Rabatt für den Einkauf). Andere Vergünstigungen bei LeShop sind mir nicht bekannt (ausser allenfalls die Joker von den bis vor zwei Wochen verkauften Lieferabos, die ich nie genauer studiert hatte). 

Die Nicht-Cumulierbarkeit scheint sich somit auf einer anderen Ebene abzuspielen.

 

Und da ist auch noch der Ärger mit den Kühltaschen : laut Teilnahmebedingungen kann man sie neuerdings dem Postboten sofort wieder mitgeben. Das entspricht leider nicht der Realität. Als ich deswegen auf die Hotline telefoniert habe, sagte man mir, es müsse eben schnell gehen, da habe der Postbote keine Zeit. Also bitte, in meiner Kühltasche war genau eine 7,5 dl Flasche Orangensaft und sonst nichts.

 

Ich muss also in den nächsten 60 Tagen wieder bestellen, um sie zurückgeben zu können, damit sie mir nicht verrechnet wird (die Frau sagte, ich könne sie auch erst in 6 Monaten abgeben, aber dafür habe ich keinen Beweis). Dazu hab ich jetzt noch dieses sperrige viel zu grosse Ding zu Hause stehen.

 

Mit den Tiefkühlprodukten hatte es geklappt (auch schon bei meiner vorigen Bestellung, die meine erste mit Tiefkühlprodukten war) : sobald ich im Treppenhaus Lärm hörte, als er sein Lieferwägelchen im Erdgeschoss in den Lift bugsierte, ging ich gleich zur Tür, bevor er überhaupt geklopft hatte. Er hat mir beide male gleich den Plastksack mit den Tiefkühlprodukten in die Hand gedrückt. Ich hab ihm erklärt, dass ich, während ich ihn in die Küche bringe, die Tür kurz schliesse, damit meine Katze nicht entwischt. Als ich zurückkam, war er bereits wieder weg und ich hab erst nachträglich gesehen, dass er den Orangensaft nicht auch aus der Kühltasche genommen und hingestellt hatte. Dabei war ich doch ganz offensichtlich da.

Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 439
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: Cumulierbarkeit Cumulus Bon

 

Wäre echt wünschenswert, wenn online alles klar erklärt würde mit den Bons und Abos und der Kumulierbarkeit etc. Erst recht, wenn nicht einmal der Filialleiter Bescheid weiss... Ich hatte auch schon Diskussionen an der Kasse wegen verschiedenen Bons für verschiedene Produkte...