Antworten
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Re: Betreff: Cola light

Eines verstehe ich nicht ganz : mir hat einmal eine Restaurantchefin gesagt, in Coca Cola light und Coca Cola zero sei das genau gleiche drin, es sei nur die Verpackung anders. Light solle Frauen ansprechen und zero die Männer. Ist das Problem rein «psychisch» ?

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 209
Registriert: ‎03.12.2016

Re: Betreff: Cola light

Zumindest geschmacklich gibt es einen Unterschied zwischen light und zero.

Dass light vermehrt von Frauen gekauft werden soll, habe ich auch schon gehört.

Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 289
Registriert: ‎09.06.2019

Betreff: Cola light

Interessant... aber ich meinte es schmeckt unterschiedlich.
Evtl haben sie es angepasst und nun ist der selbe Inhalt drin?

Ich sehe nicht ein das Cola so teuer ist. Cola kaufe ich überwiegend / ok fast nur, die günstigen nachgemachten.
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 209
Registriert: ‎03.12.2016

Betreff: Cola light

Kann es sein, dass Du nicht das gelesen hast, was ich tatsächlich geschrieben habe?

Light und zero schmecken wirklich unterschiedlich.

 

 

Unf offenbar sagt das silbrige Etikett der Light-Flasche den Frauen mehr zu - und das schwarze Design der Zero-Variante mehr den Männern.

Oder vielleicht liegt es ja doch am jeweiligen Geschmack.

 

Ich jedenfalls mag Zero lieber, meine Cousine kauft hingegen immer light...

M-VIP
User Avatar
Beiträge: 1.344
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: Cola light

Google sagt:

Der Unterschied liegt im Geschmack. Der volle Geschmack von Coca-Cola Zero Sugar ist noch mehr an das klassische Coca-Cola angelehnt, während Coca-Cola light weiterhin seinen eigenen leichten Geschmack hat. Die Geschmacksnuancen ergeben sich aus der unterschiedlichen Zusammensetzung der Süßstoffe und Aromen. Aber das Wichtigste ist: Sowohl Coca-Cola light als auch Coke zero sind ohne Zucker und damit auch ohne Kalorien.

Oft wird die Frage gestellt, ob es wirklich einen Unterschied zwischen Coke light und Coke zero gibt. Ob es sich nicht um eine Marketingstrategie handelt, wobei ein und dasselbe Produkt unterschiedlich positioniert wird und damit verschiedene Zielgruppen angesprochen werden können. In Blindverkostungen kann Coke light aber von Coke zero abgegrenzt werden. Es gibt also tatsächlich einen sensorischen Unterschied.
MMM-VIP
User Avatar
Beiträge: 3.950
Registriert: ‎04.11.2010

Re: Betreff: Cola light

Light:

Kalorienfreies koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk, mit Süssungsmitteln.  

 

Zutaten: Wasser, Kohlensäure, Farbstoff E 150d, Süssungsmittel Aspartam und Acesulfam K, Säuerungsmittel E 338 und Natriumcitrate, natürliche Aromen inklusive Koffein. Enthält eine Phenylalaninquelle. 


Brennwert 100ml 1,4kJ / 0,3 kcal  

 

Zero:

Kalorienfreies Cola-Erfrischungsgetränk, mit Süssungsmitteln.

Zutaten: Wasser, Kohlensäure, Farbstoff E 150d, Süssungsmittel Cyclamat, Acesulfam-K und Aspartam, Säuerungsmittel E 338 und Natriumcitrate, natürliche Aromen inklusive Koffein. Enthält eine Phenylalaninquelle. Kühl und trocken lagern.

Brennwert 100ml 0,9kJ / 0,2 kcal

 

Quelle: Coca Cola Schweiz

»Die einzige Art gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.«
Albert Camus
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 373
Registriert: ‎09.01.2019

Re: Betreff: Cola light

[ Bearbeitet ]

Somit ist der entscheidende Unterschied der Süssstoff Cyclamat im Zero. Ansonsten scheint mir alles gleich. 

M-VIP
User Avatar
Beiträge: 1.344
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: Cola light

Das stimmt, aber die Aromen sind ja das ausschlaggebende und die bleiben geheim, aver man schmeckt den unterschied :)

Allerdings ists auch Verkaufstechnisch, Light war immer was für ewig-diätler-Frauen während Zero "Zero Kompromisse" oder so und die Werbung auch zum teil etwas in die Macho Schiene geht. Irgebdwo vor Jahren mal nen Text gelesen drüber, noch spannend wie man sogar getränken eine Geschlechterrolle zuschreibt (damals.)
Super-Autor
User Avatar
Beiträge: 439
Registriert: ‎27.06.2019

Betreff: Cola light

 

Der Geschmack ist tatsächlich unterschiedlich, man schmeckt's den Unterschied meiner Meinung nach sogar klar heraus. Coca-Cola hat die light-Version mittels Marketing als "Frauengetränk" abgestempelt, und als das Zero rauskam, machte Coca-Cola marketingmässig diesbezüglich "Männerwerbung" und pries als als light-Produkt für die Männer an...

 

Ich finde beide Verianten gut, mal trinke ich light mal zero, je nach Lust und Laune. Und was die Werbung von Coca-Cola diesbezüglich sagt, ist mir so was von egal. Auch finde ich die nachgemachten Versionen super (z.B. MBudet Cola Zero), die trinken wir sogar öfters als das Original.