Antworten
deactivated user
User Avatar
Beiträge: 0

Betreff: Bon Chef Glamour Queen Suppe / Bon Chef Champion Suppe

[ Bearbeitet ]

@EEnergyDie "überhöhten" Preise werden sich in der Schweiz nie ändern, solange wir es weiter brav schlucken und weiter die teilweisen Wucherpreise zahlen. Bevor jetzt wieder jemand schreibt "wir haben höhere Löhne" mag meist so sein, aber es gibt auch Menschen die am Rande des Existenzminimums oder sogar darunter Leben müssen, die haben den selben Preis zu zahlen, oder macht Migros den ersten Schritt und lässt unsereins "Einkommensabhängig" für die Ware Bezahlen. Wäre doch eine schöne "Weihnachtsgeste"

 

@Mystery1978Da hast du völlig Recht, mit den Standardtexten. Mich ärgert es jedes Mal wenn ich ein "liebgewonnenes" Produkt nicht mehr finde und dann vom Ladenpersonal die Wahrheit mitbekomme und hier wird die Wahrheit so gedreht das wir Kunden schuld seien.

Bestseller-Autor
User Avatar
Beiträge: 909
Registriert: ‎25.06.2016

Betreff: Bon Chef Glamour Queen Suppe / Bon Chef Champion Suppe

@EEnergy nur so btw man kann auch mehrere Themen gleichzeitig bereden da muss keines unwichtiger sein als anderes. "Worüber man in der Schweiz disskutieren sollte" ist kein absolutes Ding. Hier zB geht die Diskussion über Applepay und Twint seit Wochen über unzählige Beiträge: nur weil ich nicht betroffen bin und es mich nicht interessiert und ichs nicht lese warum sollte ich es als unwichtig empfinden wenns für andere ein Thema ist? Statt zu meckern dass es doch wichtigeres gibt, anderes wäre wichtiger, warum nicht einfach die Diskussion starten? Kein Angriff an dich sondern generelle Aussage, aber es gibt Themen die dich und mich vielleicht weniger was angehen, andere aber schon, und diese dann abmildern macht keinen Sinn.

Wär wie wenn man sagt: was meckern wir über die Preise von Essen in Afrika verhungern Kinder. Also, falls das als Beispiel verständlich ist wie ichs meine. Im übrigen wenns um Preispolitik geht krebse ich am Existenzminimum trotz Arbeit darum kann ich mir z.b schweizer Gemüse nicht in der Migros leisten, geh aber zum Bauern direkt und hab so den glücklichen Kompromiss meinen Werten möglichst treu zu bleiben trotz Budget. Die Möglichkeit haben die wenigsten darum wärs schon schön wenn bei dem Thema was gehen würde, aaaber das ist hier der falsche Thread. Wollte nur kurz erklären dass ich deinen Einwand persönlich auch gut finde aber man anderes nicht abwerten sollte in der "wichtigkeit" hoff ist verständlich:)

Hätt ich ein Kind würd ich dem einfach beide Suppen kaufen :P bzw k.a ob die Zielgruppe bei Shoppingqueen nicht zu jung ist, die haben ja garkein eigenes Geld um eine Shoppingqueen zu sein. Weiss nicht ob man mit dem Begriff was anfangen kann als Kind, beim Fusballer ja gut da ists irgendwie nicht verkehrt das spielen ja viele, auch Mädels und früher gabs ja auch diese Zeltli mit dem Fussballer drauf(Sport irgendwas) die möchte ich sehr und hab mich nicht ab dem Buben gestört da denkt man eh nicht so drüber nach :)
Highlighted
Profi-Autor
User Avatar
Beiträge: 270
Registriert: ‎04.04.2018

Betreff: Bon Chef Glamour Queen Suppe / Bon Chef Champion Suppe

@Bodenseeknusperli das war glaube ich "Sport-Mint" ich als Mann , finde es schön ein wenig komisch , wieso man nicht ne Fussballspielerin auf ne Verpackung schmeisst.

Oder eine Bäckerin auf ein Brot Säckli. Bon Chefin könnte man ja auf das Pack schreiben. Gäbe noch viele Beispiele.

Queen's gehen eh nicht selber einkaufen zumindest essen. Die Sportler/innen werden meist gefüttert haben strenge Vorschriften. "Glaube ich zumindest was man so höhrt"

Es gibt ja auch nur Vegetarier und Betreiberinnen, die gibts nicht ? Es gäbe auch Veganerinnen nicht nur Veganer. Es wäre schön schön mal auch ein "in oder "innen" hinter einem Produkt zu lesen.

Was meint ihr ?

Lg @Mystery1978