Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig draufgeben. Vorgängig die Johannisbeeren von den Stielchen zupfen und die grünen Blätter bei den Erdbeeren entfernen.
Erdbeeren mit 40 g Puderzucker und Himbeersirup in einem Topf erhitzen, danach möglichst fein pürieren. Das Vanille-Puddingpulver mit 2 EL der Masse verrühren, zum Püree geben und nochmals kurz aufkochen. Anschliessend den Teig mit dem Püree bestreichen und im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.
Quark oder Creme fraiche mit dem restlichen Puderzucker und der Milch verrühren sowie die Minzblätter vom Zweig entfernen. Blech aus dem Ofen nehmen und die vorbereiteten Früchte auf der Pizza verteilen. Den Quark oder Crème Fraîche in "Klecksen" draufgeben. Pizza weitere 10 Minuten backen. Mit Minzeblätter und gehackten Pistazien garnieren, servieren und geniessen :-)
 
Zutaten:
230g Pizzateig (ausgerollt auf 32cm)
150g Johannisbeeren
150g Himbeeren
150g Erdbeeren
80g Puderzucker
Ein halber Pack Vanille-Puddingpulver
2 EL Himbeersirup
1 Zweig Minze
50g Quark oder Crème Fraîche
3 EL Milch
1 EL Pistazien