Paléo: Das Festival der 1000 Ideen

von Community Manager am ‎31.07.2017 09:31 (651 Ansichten)

Migipedia-Paléo-News.jpg

Zu Gast am Paléo! Zwischen dem 18. und 23. Juli 2017 waren wir in Nyon am grössten Schweizer Festival mit einem eigenen Auftritt präsent und entlockten den Festival-Besuchern neue Ideen für ein Blévita-Sandwich.

 

1000 Ideen in sechs Tagen – das ist unsere Ausbeute am diesjährigen Paléo Festival in Nyon. Gesucht wurden Ideen für eine neue Geschmacksvariante zu den bestehenden Blévita-Sandwiches Joghurt / Waldbeer, Choco / Haselnuss und Kräuter. Ganz bewusst ermöglichten wir die Ideen-Eingabe für einmal nur vor Ort. Das Paléo Festival ist bekannt für sein vielfältiges kulinarisches Angebot. Und die Vielzahl an Verpflegungsmöglichkeiten inspirierte die Festival-Besucher offensichtlich bei der Ideen-Eingabe. Stellvertretend für die 1000 Blévita-Sandwich-Ideen, die in sechs Tagen mit Stift und Papier eingegeben wurden, möchten wir euch die von Quentin, Marly, Claudia und Françoise vorstellen.

 

170727_Migipedia_Blog_Paleo_Bild_Quentin.jpg

Idee: Juste Mangue

„Weil ich verrückt nach Mango bin, und es einfach am besten schmecken wird!“ - Quentin

 

 

 

 

 

170727_Migipedia_Blog_Paleo_Bild_Marly.jpg

Idee: Blévita Mexicain: Guacamole & Piment Piquante

„Weil es eine ganz neue Geschmacksrichtung wäre, pure Exotik für zwischendurch!“ - Marly 

 

 

 

 

 

170727_Migipedia_Blog_Paleo_Bild_Nicole.jpg Idee: Wildschwein-Blévita

„Ich wünsche mir ein richtig deftiges Blévita mit rauchigem Wildschwein-Geschmack. Das würde bestimmt auch Obelix kaufen!“ - Claudia

 

 

 

 

 

Francoise.jpg

Greco – Feta und Oliven

Idee: „Weil mich das immer ans wunderschöne Griechenland, Sonne und Ferien erinnern würde.“ - Françoise

 

 

 

 

 

Wie geht’s weiter? In den nächsten Tagen werden die Blévita-Verantwortlichen der Migros zusammen mit dem Migros-Industrie-Betrieb Midor die Idee auf ihre Machbarkeit überprüfen. Danach werden in einer internen Abstimmung die Favoriten bestimmt. Es wird anschliessend die Aufgabe der Midor sein, an der Rezeptur zu tüfteln und Handmuster zu erstellen. Zur Degustation dieser Handmuster, die gegen Ende 2017 stattfinden wird, werden Migipedia-User selbstverständlich eingeladen sein. Das letzte Wort wird dann im Januar 2018 die gesamte Migipedia-Community haben, wenn wir drei Geschmacksvarianten in die Abstimmung schicken, denn im Migros-Regal wird nur Platz für ein neues Blévita-Sandwich sein.

 

Was wäre dein Blévita-Sandwich-Vorschlag gewesen? Verrate uns deine Idee als Kommentar.

 

Kommentare
User Avatar
von Frederica
‎31.07.2017 10:06 - bearbeitet ‎31.07.2017 10:11

Gratulation einmal Ideen ausserhalb der Migros Gemeinde einzuholen. 👏  Dazu wurde noch der Schmelztiegel für alle Generationen, wie Istanbul ihn für Okzident und Orient ist, das Paléo ausgewählt, wo vom Baby bis zu den Greisen, alle willkommen sind. War bis 2008, der Erkrankung meiner Frau immer am Paléo und werde nächstes Jahr wieder dabei sein, denn in diesem Jahr hatte ich den Kartenverkauf schlicht verschlafen!
Wie schon an Events erwähnt: “Bin nicht der Ideen Sucher, dafür ...“

User Avatar
von Engel63
am ‎31.07.2017 11:53

Cool, das klingt alles sehr spannend ............. da lasse ich mich überraschen, welche drei das Rennen machen und schlussendlich in den Landen kommt.

 

Ich bevorzuge eine Variante mit Curry, den mag ich sehr und etwas pikant dürfte es sein.

User Avatar
von andreachrista
am ‎31.07.2017 18:40

Ich habe mich von der Wildschwein-Variante inspirieren lassen zu Bündnerfleisch oder Parmaschinken. Rauchgeschmack mag ich nicht so, aber luftgetrocknte Rohwurst sehr.

User Avatar
von passoa789
am ‎26.08.2017 09:46
Tomate/ Mozzarella/Oregano
Haloumi/Rosmarin
Curry
Barbeque

Hauptsache pikant, da es schon genügend verschiedene süsse snacks gibt
User Avatar
von Kristal54
am ‎14.09.2017 21:06

Ein Blevita mit Kürbiskernen und wenig Cilli