Die Welt von Engel63

von Community Manager ‎26.06.2015 10:09 - bearbeitet ‎26.06.2015 10:18 (4.203 Ansichten)

 

 

Migipedia

Engel63 hat die Bio Max Havelaar Paranüsse immer griffbereit. 

 

Engel63 ist in Bezug auf ihre Paranüsse gut organisiert,  eine Eigenschaft, die nicht auf alle Lebensbereiche zutrifft. Engel63 weiss nämlich beispielsweise nicht, ob und wann sie ihren Traum ein eigenes Buch zu schreiben in die Tat umsetzt. Aber wer weiss, vielleicht findet sich unter dem möglichen Pseudonym Engel63 schon bald ein literarisches Meisterwerk. Bücher sind für Engel63 nämlich sehr wichtig, sie liest viel und geniesst dazu gerne einen Bio Klostergartentee. Ihre „alles chunt guet“ Haltung zeichnet die geduldige Optimistin aus und hat sich wohl für die Vierfachmutter auch schon oft bewährt. 

 

Was bedeutet dein Username auf Migipedia?

Engel steht für meine Arbeit mit Reiki und dem geistigen Heilen und die 63 ist mein Jahrgang.

 

Mein Lieblingsprodukt in der Migros ist:

Die Bio Max Havelaar Paranüsse mag ich wahnsinnig gerne, die dürfen einfach nicht fehlen.

Wenn ich lese, nasche ich nebenher...

..nichts zum Essen, nein, da mag ich am liebsten einen feinen Kräutertee, momentan ist dies der Bio Klostergartentee Original Bachblüten BALANCE, es darf auch mal einen frischen Ingwertee sein oder die Yogi Teas mag ich alle sehr gerne.

 

Zum Sport nehme ich immer folgendes Migros-Produkt mit:

Hm, ja mit Sport hab ich es leider nicht so. Aber ich gehe dafür täglich mit dem Hund in den Wald. Da mag ich schon mal die Thymian-Salz-Blévita's mitnehmen und einfach ein Aproz Wasser Classic, besonders jetzt, wo es so heiss ist.

 Mein lustigstes Einkaufs-Erlebnis war, als

…ich kürzlich in der Kleiderabteilung shoppen war, da spricht mich doch eine Frau an und hält zwei T-Shirts in den Händen und sagt: „Sorry, mein Mann hat etwa ihre Figur, muss ich da ein M oder besser ein L kaufen?“

Mein peinlichstes Einkaufs-Erlebnis war, als ….

… eines meiner vier Kinder gerade so mit zwei Jahren in der bekannten Trotzphase war und sich mitten in der Migros auf den Boden warf und lauthals zu schreien anfing weil es irgendwas wollte und es nicht bekam. Dieses Ereignis liegt glücklicherweise schon etwas länger zurück.

 

Das darf nie im Rucksack fehlen, wenn ich einen Ausflug mache: 

Natürlich meine geliebten Bio Max Havelaar Paranüsse und das Aproz Wasser Classic.
 
Wie würden dich deine Freunde beschreiben?

Optimistisch (alles chond guet!), humorvoll und geduldig

Was würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Dazu wird es hoffentlich nie kommen, mitnehmen würde ich aber einen Koffer voll mit Büchern, denn ohne Lesen geht gar nichts.

Was zeichnet dich aus, was sind deine speziellen Fähigkeiten?

Reiki und das geistige Heilen sind mein Hobby und mein Beruf. Ich liebe es Menschen zu beraten und zu begleiten. Gemeinsam ist es leichter auf dieser Welt.

Wie verbringst du deinen freien Tag am liebsten?

Ausschlafen, gemütliches Frühstücken, lesen, Kreuzworträtsel lösen, manchmal auch stricken, einen Waldspaziergang machen und die Natur geniessen. Wenn es das Wetter zulässt, finde ich es schön etwas Feines zu grillieren und immer mal auf Migipedia reinzuschauen.

Gibt es etwas, dass du in deinem Leben schon immer mal machen wolltest?

Oh ja, ein Buch schreiben! Von dem spreche ich schon seit ich denken kann, inzwischen wären es bestimmt schon etliche, die ich schreiben könnte.

Gibt es ein Highlight in deinem bisherigen Leben, von dem du gerne erzählst?

Das waren schon so viele, ganz bestimmt die Geburten meiner vier Kinder, einmalig!

Hast du einen Lieblingsfilm?

"Pretty Women" mit Julia Roberts schaue ich immer wieder gerne an und habe ich auch schon mehrmals im Kino gesehen.

Hast du ein Lieblingsbuch?

Ich lese ziemlich alles Esoterische, doch ganz speziell gefallen hat mir  "Der Junge mit den lichten Augen" von Cyril Scott. Das Buch hat mich extrem fasziniert, sodass ich es schon mehrmals gelesen habe.

 

Möchtest du dich auch gerne der Community vorstellen? Bitte sende dazu eine Mail an migipedia@mgb.ch. Wir freuen uns auf dich.

Kommentare
User Avatar
von Nero12
am ‎28.06.2015 10:58

Hallo Engel63,

 

schön von dir zu lesen.Katze (glücklich)

 

Ich lese ebenfalls sehr viel, wenn auch mehr Richtung Thriller. Aber aus meinem alten Beruf kenne ich auch die esoterische Literatur ein bisschen.

 

Und da wir uns zu Hause vollwertig ernähren, kenne ich natürlich auch die Paranüsse sehr gut.

 

Gell, wenn man einen Hund hat, ist Sport nicht mehr so wichtig. Und nach dem Spaziergang einen feinen Tee und Socken, Kravatten etc. stricken.

 

Liebe Grüsse

 

Nero 12

User Avatar
von Engel63
am ‎28.06.2015 12:44

@Nero12

 

Katze (überglücklich)

 

Lesen ist so herrlich, da kann man seine eigenen Vorstellungen einbringen, toll. Meistens bin ich selbst so im Buch vertieft, dass ich richtig darin bin und ein Teil davon.

 

Genau, mit dem Hund ist eh immer was los und man bewegt sich dadurch schon sehr viel.

 

Liebst du ebenfalls das Sockenstricken? Ich weiss nicht mal wieviele Socken ich im Jahr herzaubere, lach, bestimmt an die 24 Paar............. mein Mann und die Familie freut es sehr.

 

Tee mag ich immer, doch gerne mit viel Abwechslung und frisch am allerliebsten. Pfefferminze wächst bei mir in einem grossen Topf, den hab ich absolut am Liebsten und er duftet traumhaft gut.

 

Herzlich

 

Engel63

User Avatar
von Nero12
am ‎28.06.2015 19:56

Hoi Engel63

 

Mir geht es auch so, wenn mich ein Buch richtig packt, dann bin ich "Hauptdarsteller" oder ähnlich.

 

Ich komme leider nicht sehr häufig zum Stricken. Im Moment ist es eine Kravatte für einen guten Freund. Bis ich die Wolle habe, muss ich erst die Alpakas scheren lassen, die Wolle kardieren, dann spinnen und zum Schluss stricken oder weben. Da ich fast immer Barfuss unterwegs bin, benötige ich sehr wenige Socken und die, die ich habe, sind die meisten selber gestrickt. Mein Mann trägt ebenfalls nur selber gestrickte Socken. Und seither "nie mehr Schweissfüsse."

 

Tee habe ich ebenfalls sehr viele. Unterschiedliche Pfefferminzen, aber auch selber gepflücker Lindenblüten, Brennnessel, etc. und natürlich der Roibusch aus der Migros.

 

Liebe Güsse

 

Nero 12

User Avatar
von pat5
am ‎29.06.2015 09:14

hallo nero12 & engel63

 

ich liiiiebe selbstgestrickte socken :-) früher hat mein grosi die immer gestrickt - im teenageralter waren die aber sowas von uncool das ich sie nicht geschätzt habe....Frustrierte Smiley aber heute wäre ich wieder dankbar, nun muss meine mam dranglauben und stricken, ich kann socken leider nicht stricken...

 

nero12 so cool, hast du eigene alpakas? ich habe meine lehrzeit in einem betrieb verbracht, der wolle, filzartikel, webstühle undundund vertreiben hat. da habe ich auch das weben gelernt und viel über garn/wolle/filz. war eine schöne zeitHerz

 

liebe grüsse pat5

User Avatar
von Nero12
am ‎29.06.2015 09:47

Hei Pat5,

 

Socken stricken kann mann lernen, ist gar nicht so schwierig. Ging mir auch so in meiner Teenagerzeit, ist aber gar nicht gross aufgefallen, weil ich Kleider von meinen älteren Brüder tragen musste. Katze (frustriert)

 

Deine Lehre hätte mir sicher gut gefallen.

 

Liebe Grüsse

 

Nero 12

User Avatar
von Engel63
am ‎29.06.2015 12:13

Katze (glücklich)

 

@Nero12

 

eine Krawatte, wie spannend, das habe ich doch noch nie selbst versucht.

 

Toll, alles selbstgemacht, wow, sag ich da, nicht schlecht, dass du das Wolle kriegen von Anfang bis zum Schluss selbst in die Hand nimmst. Hut ab! Diese Socken geben bestimmt herrlich warm.

Auch ich laufe eigentlich mehr barfuss als geschuht, lach, erdet und gibt halt, den Boden direkt unter den Füssen ist eh lässiger und voll bequem.

 

Liebe Grüsse

 

Engel63

User Avatar
von Engel63
am ‎29.06.2015 12:20

Frau (fröhlich)

 

@pat5

 

also Socken stricken konnte ich in meiner Jugendzeit überhaupt nicht leiden und lustiger weise, als ich schon meine vier Kinder in der Schule hatte, wollte ich es wieder mal wissen und siehe da, es macht sogar Spass und jetzt kinderleicht, kann es noch im Schlaf. Bei der heutigen Auswahl an Wolle ein richtiges Vergnügen.

 

Meine zwei Grosskinder bekommen tolle selbstgestrickte Pullis, Spielhosen und natürlich auch Socken, die sie momentan noch sehr lieben.

 

Liebe Grüsse

 

Engel63

 

 

User Avatar
von Nero12
am ‎01.07.2015 15:29

Hei Engel63

 

das mit der Kravatte ist ein Spassgeschenk für einen guten Freund, der schon 71 Kravatten hat. Meine ist aus 100 % Lamahaar und irgendwie gewöhnungsbedürftig. Habe ich noch nie gemacht und gefällt mir nicht wirklich, aber so wie ich ihn kenne, wird er sie noch tragen. Katze (zwinkernd)

 

Es ist ein schönes Hobby mit Wolle arbeiten, nur leider fehlt mir oft die Zeit dazu. Mein nächstes Projekt ist "einen Hut filzen". Schuhe selber machen, wäre auch noch was, hihihi.......

 

Liebe Grüsse

 

Nero 12

 

 

 

 

User Avatar
von Engel63
am ‎01.07.2015 16:42

@Nero12

 

ok, Spass muss sein, super, da wird der Beschenkte bestimmt seine helle Freude haben, solch eine fehlt ihm sicher noch in seinem Sortiment an Krawatten.

 

Das mit dem Filzen habe ich noch nicht ausprobiert. Von Hausschuhen oder Finken habe ich auch schon gelesen, es gibt dafür ja extra spezielle Filzwolle.

 

Jetzt wünsche ich dir einen sonnigen erholsamen Abend und tschüss

 

Engel63

User Avatar
von maripac
am ‎02.07.2015 10:41

Hallo Engel63,

 

gerne habe ich dein Portrait gelesen, da Lesen (auch auf Migipedia-:)) mir ebenfalls sehr viel gibt.

 

Dann hast du bereits eines oder mehrere Themen oder gar potenzielle Titel für dein Buch bzw. für mehrere Werke, die du schreiben möchtestKatze (glücklich)?

 

Einen schönen Sommertag und liebe Grüsse

maripac

 

 

 

 

User Avatar
von Engel63
am ‎02.07.2015 11:07

@maripac

 

ja, einen Titel wüsste ich sofort; " L ( I ) E B E N "

 

Geboren wurde ich ja 1963, das Leben hat mich seit ca. 20 Jahren und gelandet in Liebe bin ich erst vor gut 2 Jahren, lach, klingt für jemanden, der mich nicht kennt sehr seltsam.

Ich lebe, ich liebe und jetzt sogar auch mich. Das Leben hat mich und ich bin gelandet. Lachende Frau

 

Wen ich ein Buch darüber schreibe, dann wird es sehr sehr umfangreich.

 

Auch an dich liebe maripac alles Schöne, hab Freude im Herzen

 

Engel63

User Avatar
von Imperator
am ‎02.07.2015 12:28

Sali Engel63,

ja ein Buch schreiben-das währe wirklich etwas!Katze (glücklich)

Da habe ich auch schon oft darüber nachgedacht.

Bei mir währe es sicher eine Fantasy-Geschichte.Katze (zwinkernd)

Kurze Geschichten habe ich schon mal geschrieben, einfach so für mich.Katze (Zunge)

Ja, gestrickte Socken mochte ich als Kind gar nicht.Katze (frustriert)

Aber mit beginn der RS habe ich diese geschätzt, in den Kampfstiefeln, vor allem auf den Märschen, sind dicke, gestrickte Socken wirklich das beste!Katze (glücklich)

Schöne Grüsse und einen tollen Sommer(mit deinen Enkeln)wünscht dir Imperator

User Avatar
von maripac
‎02.07.2015 17:55 - bearbeitet ‎02.07.2015 17:56

@Engel63: (D)ein Buch mit diesem Titel wird sicher bei einem breiten Lesepublikum auf Interesse stossen - und Bücher mit diesen beiden Begriffen im Titel weisen ja nicht selten einen beträchtlichen Umfang aufKatze (zwinkernd)

 

Vielen Dank für deine lieben Wünsche - auch dir alles Erfreuliche und liebe Grüsse

maripac

User Avatar
von Engel63
am ‎03.07.2015 12:18

Smiley (überglücklich)

 

@Imperator

 

cool, dann bist auch du ein angehender Autor. Fantasy-Geschichten liebe ich auch, das lässt einem träumen und die Zeit vergessen. Schreiben ist was ganz Tolles.

 

Ja, handgestrickte Socken aus guter Wolle ist das Beste, wenn man viel schwitzt und marschiert. Also wirklich Gold wert.

 

Danke Imperator für deine Grüsse, ebenso für dich sonnige erholsame Tage und bis auf ein andermal wieder, wenn getestet und probiert wird. Lachender Smiley

 

Engel63

User Avatar
von Iveco
am ‎03.07.2015 15:08

 

 

Mann (fröhlich)   Gutes Portrait, hat Freude gemacht zum Lesen.  Mann (überglücklich)

 

Nüsse, egal welche, mag ich ebenfalls sehr und sie sind ja absolut gesund und liefern wichtige Nährstoffe dazu.

 

Freu mich, wenn dein 1. Buch auf den Markt kommt, am besten fängst du gleich damit an. Lachender Roboter

User Avatar
von Frederica
‎07.07.2015 08:56 - bearbeitet ‎07.07.2015 10:59

Guten Morgen Engel63

 

Interessant und beeindruckend: Du hast scheinbar Deinen inneren Frieden gefunden!

 

Weisst Du was: Wir wäre es, wenn wir einen Migipedia-Pen-Klub gründen würden?

 

Bin ja ein Viel-Leser und ein ebenso intensiver Schreiber.

 

Wusste nicht was REIKI ist: Muss ich mich dafür schämen? 

 

Habe mich schlau gemacht; nicht über Wikipedia, sondern indem ich bei buch.ch, meinem Ansprechpartner für Bücher, eine Einführung in die “Heilende Hände”, natürlich gegen Bezahlung, in die iCloud lud.

 

Hab’s nicht so mit Esoterik: durfte mich aber Jahre lang mit Astrologie herumschlagen, denn das war neben der französischen Literatur die Hauptleidenschaft meiner Frau.

 

  • Hast Du den »Grössten Lichtstrahl« schon erreicht?
  • Kann man mit den NachbaD20150705.jpgrn immer freundlich sein?

Klostergartentee Original Bachblüten BALANCE nehme ich am Nachmittag nach dem Zufallsprinzip (befinden sich neben dem iMac): ansonsten bleibe ich beim Tetley.

 

Noch eine Anekdote zum Stricken.

Meine Grossmutter „lismete“ sehr viel. Am liebsten Mützen. Auf dem Bild eine mit der ich im Jahre als Du geboren bist, Skifahren ging und mich bis heute begleitet!

Bleiben wir bei den Socken.

Als Grosali starb fand man im Gästezimmer auf dem Bett Socken für meinen jüngeren Bruder, mit der Strickanleitung, da sie scheinbar wusste, sie können die Wollstrümpfe nicht mehr fertig stellen.

 

Liebe Grüsse

Istanbul

User Avatar
von Engel63
am ‎07.07.2015 11:21

@Istanbul

 

Du machst mir Freude mit deinen Worten, hab ein Lächeln im Gesicht.

 

Da hast du Recht, Frieden und Liebe, nicht "NUR" Nächstenliebe, nein, die Eigenliebe ist ebenso wichtig, denn, wie soll man Lieben, wenn man sich selbst nicht liebt?

 

Ja, wieso nicht, klingt gut "Migipedia-Pen-Klub, ich bin dabei.

 

Lach, nein, wieso solltest du dich deswegen schämen? Ich weiss seit knapp 7 Jahren was REIKI ist und bin glücklich eine Grossmeisterin zu sein. Habe sämtliche Ausbildungen absolviert, dies jedoch Privat bei einer sehr vertrauenswürdigen Person, die inzwischen eine meiner besten Freundinnen geworden ist. Ich liebe das Energetischeheilen und mag die Reikisymbole sehr, die mir von Anfang an sympatisch und ja, sogar vertraut vorkamen.

 

Astrologie kenne ich schon seit Kindheit her, bin da zwar nicht so bewandert, doch das Wichtigste ist mir bekannt.

 

Ich bade gerne im reinen weissen göttlichen Reikilicht, wenn du dies mit dem "Lichtstrahl" meinst, ja und nein, auch ich kann nicht immer "NUR" freundlich sein Lachender Smiley

Ich bin KEINE Heilige und mache ebenso meine Lehre hier auf Erden, doch ist es von Vorteil, wenn man nicht x-mal den gleichen Fehler wiederholt, sondern daraus lehrt, was nicht immer einfach ist.

 

Du magst den Tee ebenso, wunderbar, ich liebe Tee. Der Schwarztee ist zwar nicht meine Leidenschaft, auch die Hagenbutte mag ich überhaupt nicht, doch sämtliche Kräuter sind herrlich, am allerliebsten Pfefferminze, Lavendel, Ingwer, auch den Fenchelsamen ist mir lieb.

 

Hei, wow, eine Mütze die noch so toll aussieht mit all den Jahren und erst noch eine schöne Erinnerung an deine Grossmutter ist, super!

Dein Grosali ist rührend, das mit den Socken erinnert mich an meine Schwiegermutter, die knapp vor ihrem 91. Geburtstag am Abend vor ihrem Tod ebenfalls noch am Socken stricken war und als sie zu Bett ging den noch nicht ganz fertigen Socken mit der Beschreibung in ihr Nähkörbchen legte. Ich habe diese dann noch zu Ende gestrickt.

 

Danke Istanbul für deine lieben Worte und geniess den Tag im Schatten an einem lauschigen Plätzchen, vielleicht unter den Bäumen in einem herrlichen Garten mit einem spannenden Buch in den Händen.

 

Einen lichtvollen Gruss

 

Engel63

 

User Avatar
von Frederica
‎09.07.2015 14:56 - bearbeitet ‎09.07.2015 14:57

Liebe @Engel63

 

Danke für Deine netten Worte.

 

Noch mehr lächeln, als oben abgebildet geht ja nicht.

 

Über die Grade des Reikis: z.B., “DAI KO MYO”, habe ich mich über Pamphlete, oder sind es Mini Bücher von Alina Frey informiert?

 

Während ich Dir schreibe, polterte es an die Mühletüre: ”Ce sont vos ânes?“, wurde ich gefragt. “Un est mort“. Alsdann überbrachte ich dem Besitzer die traurige Nachricht.

 

Seit fünf Jahren dürfen seine Lamas, Alpakas und Esel im Obstgarten futtern. Den Rest für die Säuberung übernehmen Bretonen Schafe!

 

Herzliche Grüsse aus dem Berner Jura

Istanbul

 

User Avatar
von Engel63
am ‎09.07.2015 15:47

Sali @Istanbul

 

Frau (fröhlich)

 

Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag  Lachende Frau

 

Jetzt hast du dein Wissen vergrössert und kennst dich auch mit Reiki aus, toll. Es gibt noch so Vieles was man nicht kennt und super, wenn man offen ist für Neues.

Ja, das DAI KO MIO ist ein wichtiges Symbol zur Heilung und bedeuted: Grosses strahlendes Licht - Grosser Buddha - Grosse Erleuchtung

Der Japaner Usui Mikao ist ja bekanntlich der Begründer der Reikilehre und war ein Grossmeister auf diesem Gebiet.

Bücher kenne ich nicht, die Lehre, Symbole und Einweihungen habe ich direkt erhalten.

 

Zum Leben gehört der Tod. Doch mein Wissen sagt mir, es gibt keinen Tod. Unser Körper ist eine Hülle für unsere Seele, die ihn benutzt um darin zu wohnen und auf der Erde zu weilen.

 

Herrlich, der Berner Jura, wundervoll. Du bist grosszügig mit deinem Nachbarn, finde ich schön, dass die Tiere bei dir weiden und futtern dürfen und die Schafe sich am Fallobst erfreuen können.

 

So wünsche ich dir viel Freude beim Ausblick auf die prächtige Landschaft und geniesse die Ruhe und den Frieden.

 

Engel63